• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Home Server

ersguterjunge

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo,
möchte mir einen neuen Home-Server zusammenstellen für maximal 400€, da mein alter Server mit einem Pentium 4 630 einfach zu viel Strom verbraucht. Der neue Server dient zur Sicherung für 3 Clientcomputer und zum streamen von Filmen.

Bereits vorhanden:
OS: Windows Home Server 2011
HDD: 2*1TB
Netzteil: FSP mit 250W
Lüfter: 2*120mm
Tastaur+Maus+Bildschirm
als CPU-Kühler hätte ich noch einen Mugen 2

Mein Ziel ist es einen sparsamen (läuft jeden Tag ca. 12 h) und möglichst leisen Server zusammenstellen. Da mein Speicherplatz sich langsam dem Ende neigt, möchte ich eine 2Tb Festplatte kaufen zur internen Serversicherung. Die beiden anderen Festplatten dienen zur Sicherung der Clientcomputer + Daten.

Meine Zusammenstellung:
CPU +MB: ASUS E35M1-I, A50M (PC3-8500U DDR3) (90-MIBFQ1-G0UBY0DZ) | Geizhals.at Deutschland (Es kann auch ein größeres MB sein, genügend Platz ist vorhanden)
RAM: G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-4GBNT) | Geizhals.at Deutschland
HDD: Samsung EcoGreen F4 2000GB, SATA II (HD204UI) | Geizhals.at Deutschland (werden sich die Preise noch etwas senken in den nächsten Wochen?)
Gehäuse: :ka: Empfehlung?

Ist die Konfiguration für meine Anforderungen ausreichend oder sollte ich lieber einen LIano nehmen?

Mfg ersguterjunge
 
Zuletzt bearbeitet:

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hast Du schonmal probiert, den alten Rechner zu undervolten? Denn bis sich das mit den Stromkosten amortisiert, muss der Rechner schon ein paar Jahre 24/7 durchlaufen ;)

Board könntest Du auch eins im µATX Format nehmen, z.B. ASUS E35M1-M, A50M. Gehäuse z.B. ein Sharkoon MS140 oder Aerocool QS 200

Welches Netzteil ist das genau?
 

AmdNator

Freizeitschrauber(in)
Hi Zusammen,

möchtest du auch HD Material Streamen? der E 450 hast den dir schon angeschaut.. Gehäuse wäre das hier Eolize SVD-NC11-4 mini ITX PC-Gehäuse für NAS System: Amazon.de: Elektronik mein Favorit aber leider sehr teuer.

Die HDD Preise kann ich leider nichts dazu sagen wie die sich jetzt entwickeln..

Sonst passt es.. was auch noch interessant ist es gibt von AMD noch Athlon II x2 CPU´s mit 25 Watt z.B. den 270u dazu ein Board mit Onboard Karte wäre ja auch noch eine möglichkeit..

Gruß
 
TE
ersguterjunge

ersguterjunge

PCGH-Community-Veteran(in)
Hast Du schonmal probiert, den alten Rechner zu undervolten? Denn bis sich das mit den Stromkosten amortisiert, muss der Rechner schon ein paar Jahre 24/7 durchlaufen
Also undervolten kann man vergessen! Ist ein OEM Mainboard (von Msi). Zudem möchte ich alles wechseln da da MB nur 2 Sata Steckplätze bietet, und somit schon jetzt voll belegt ist.
Welches Netzteil ist das genau?
Es ist ein FSP250-60HEN.
Eolize SVD-NC11-4 mini ITX PC-Gehäuse für NAS System: Amazon.de: Elektronik mein Favorit aber leider sehr teuer.
Das Gehäuse sieht wie gesagt schon sehr gut aus, jedoch ein wenig zu teuer.
möchtest du auch HD Material Streamen
Ja ich möchte auch HD Material streamen.
Denn bis sich das mit den Stromkosten amortisiert, muss der Rechner schon ein paar Jahre 24/7 durchlaufen
Also wenn sich das mit neuer Hardware nicht rentieren würde, könnte ich ja den Pentium behalten und nur eine neues Gehäuse+ Festplatte + eine interne Sata Steckkarte kaufen (Wäre das besser?)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten