• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Gaming-PC für 2021

sewafecool

PC-Selbstbauer(in)
Welche Komponenten hat dein vorhandenes System?
  • Intel i5-6600k
  • Asus Maximus Viii Hero
  • 16GB G.Skill Ripjaws V 2133Mhz
  • Asus Strix GeForce GTX 1080Ti
  • Samsung 850 EVO 1 TB
  • NZXT x61
  • Crucial 1TB SSD
  • Seagate 1TB HDD
  • be quiet! Dark Power 11 550W
  • bequiet Silentbase 600
Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
WQHD @ 144Hz, Zukünftig sollte es auf jeden Fall für 4k gerüstet sein

Wann soll der neue PC spätestens gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Februar/März 2021

Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein.

Soll es ein Eigenbau werden?
Ja

Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Budget sollte bei max 2700€ liegen

Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Spiele
Eigentlich alle Möglichen Spiele, was zum Teil aktuell ist, aber durchaus auch ältere Schinken

Anwendungen
  • Üblicher Alltagskram wie Musik- und Video-Player, Browser usw., Office Programme
  • Photoshop, Lightroom
Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Mehr ist besser :D

Traust du dir zu, die CPU zu übertakten?
Ja, aber auch die GPU.

Gibt es sonst noch Wünsche?
Das Gehäuse sollte sich durchaus an dem unten genannten orientieren. RGB ist sehr erwünscht. Er sollte auf jeden Fall schön anzusehen sein :D Der Pc sollte auf jeden Fall die nächsten 5 Jahre durchhalten.

Ich habe bisher mal das Konfiguriert. Ist zwar noch nicht perfekt, bestimmt gibt es an einigen Stellen aber noch Einspar- und Verbesserungspotenzial:

Ryzen 7 5800X
Asus ROG Strix X570-E
32GB G.Skill Trident Z RGB, 3000Mhz
RTX 3080 (Da bin ich mir noch nicht sicher, welche Marke)
Samsung M.2 SSD, 970 Evo 1TB
Corsair Crystal Series 570X RGB
NZXT X63 RGB
be quiet! Dark Power Pro 11 750W

Ich bedanke mich bereits im Voraus für eure Antworten.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Für deine jetzige Konfiguration würde es auch ein deutlich günstigeres B550 Board tun. Beim Netzteil ist das Straight Power 11 neuer, besser und günstiger. Es spricht also nichts mehr für das P11. Rest kann man so machen.
 
Oben Unten