• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer 800-1000 Euro Rechner -> eure Meinung zur Konfig und Alternativen

Krait666

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Morgen zusammen,

ich hab jetzt seit 4 Jahren nen Gamer PC der mittlerweile bei 1920x1200 und hohen Einstellungen mit AA/AF (wichtig für mich) bei den aktuellen Titeln an seine Grenzen kommt.
Deswegen wollt ich mir einen neuen PC zulegen sowie einen 27".

Also wichtig war mir schon immer die Qualität bei Bildeinstellungen, 4xAA mind.. Da ein 2560x1600 TFT nicht bezahlbar für mich ist, werd ich mir einen 27" mit 1920x1080 zulegen.
Ich spiele vorallem WoW und demnächst Diablo 3, die Spiele sollten aufjedenfall mit 60 FPS laufen bei max. Settings. Ansonsten sollten Titel wie Skyrim, Deus Ex, Crysis 2 und Co. auch mit mind. 30 FPS laufen.

Ich wollte mir den PC bei Hardwareversand.de zusammenstellen und dann für 20€ von denen zusammen bauen lassen. Hat da jemand schon Erfahrung mit gemacht wie gut die z.B. die Kabel verlegen und wielange der Versand dauert (sind keine Angaben zu finden), alle Komponenten sind auf Lager. Ich hab auch letztens schon zwei Projekte gehabt, wo ich den PC selber zusammen gebaut habe, aber iwie reicht mir das im Moment und ich würde gerne einfach nur ein Paket bekommen, auspacken, anschließen und fertig :).

Mein Budget pendelt sich bei maximal 1000 Euro ein, da ich noch den 27" der mit mind. 250 € reinhaut noch holen muss. Das Betriebssystem muss mit drin sein. Hatte beim 27" an den sytlischen Acer S273HLAbmii gedacht. Leider hat fast kein 27" ein spiegelndes Display. Mein 24" hatte eins und ich finde die Farben einfach viel schöner und man guckt einfach direkt in das Spiel hinein und nicht erst durch matte Matsche ^^.... aber das Problem würd sich nicht lösen lassen also hinnehmen xD. Hat noch jemand nen besseren Vorschag zu dem TFT?

So jetzt aber zum Rechner, ich hatte mir folgende PCs zusammen gestellt.

1000€ :

- i5 3570K
- MSI Z77A-G43
- 8 GB Corsair XMS3 PC3-12800U CL9
- CM Storm Enforcer
- Gigabyte GTX 570 OC Triple Fan
- be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-730W
- Seagate Barracuda 7200 1TB Sata 3 64 MB
- Cooler Master Hyper TX 3 EVO Prozi-Lüfter
- Sony DVD-Brenner
- Windows 7 HP 64-bit
- Montage

790€ :

- FX-4100
- AsRock 970 Extreme3
- 8 GB G.Skill RipJaws PC3-10667U CL9
- CM Storm Enforcer
- Club 3D HD 7850
- be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-530W
- Seagate Barracuda 7200 1 TB Sata 3 64Mb
- Cooler Master Hyper TX 3 EVO
- Sony DVD Brenner
- Windows 7 HP 64-bit
- Montage

Das sind jetzt einmal Konfigs was ich mir minimal vorstellen konnte um die Kosten zu senken (bin nämlich eigentlich über jeden Penny happy der ürbig bleibt) und dem was ich maximal für das Geld rausholen konnte ohne eine Komponente stark zu vernachlässigen. Was meint Ihr zu den beiden Systemen?

1. Kann man für das Geld jeweils noch was besseres rausholen?
2. Sind die 210€ Aufpreis gerechtfertigt was den Leistungssprung angeht?
3. Sind bei den Konfigs iwelche Komponenten die garnit zusammen passen?
4. Würde ich mit dem günstigeren PC die genannten Spiele und Zukünftige ordentlich zocken können?

Ich denke maldas beim kleinen Rechner der meiste Leistungsverlust durch den Prozi zustande kommt, nur kostet der ja auch wertvolle 108€ weniger.

Die 7850 soll laut Benchmark Tests von hardwareluxx Test: ASUS Radeon HD 7870 DirectCU II TOP V2 fast immer gleich auf mit der GTX 570 liegen, die 1-3 FPS merkt man dann auch nimmer bei 50€ weniger und einer aktuelleren Graka...oder?

Ich danke euch schon mal für eure Hilfe!
Möchte das Ding am liebsten Morgen bestellen, wäre cool wenn dann schon Rückmeldungen da sind ^^.

Gruß Krait
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Also vergiss die AMD-Config. Auch mit Intel lässt sich für 800 Euro gut was zusammenstellen. Die "wertvollen" 108 Euro weniger sind wahnsinig gut in ein Intel-System gesteckt.

Willst du übertakten? Kann ich aus deinem Post nicht rauslesen. Und warum behältst du nicht einfach deinen alten TFT?
Das Problem bei HWV ist, dass der Zusammenbau zwar nur 20 Euro kostet, aber der CPU-Kühler nicht zu schwer sein darf. 400 Gramm ist die Gewichtsgrenze -> müsstest jeden besseren Kühler selbst montieren. Und wenn du das machst, kannst du eigentlich gleich auch die ganze Kiste zusammenschrauben. Die Kabel sind laut Berichten so lala verlegt, aber gutes Kabelmanagement braucht Zeit -> bei 20€ für einen Zusammenbau muss alles schnell gehen, sonst rentiert sich die Arbeitszeit nicht.

Das NT beim Intel-Rechner ist viel zu groß gewählt. Das 530Watt-Modell ist da völlig ausreichend. Und dennoch würde ich hier zu einer HD7870 tendieren, z.B. von Sapphire Radeon HD 7870 OC, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort, lite retail (11199-03-20G) | Geizhals.at Deutschland
Weniger Stromverbrauch bei fast gleichem Preis und etwas mehr Leistung & OC-Vermögen. Statt dem Hyper TX3 Evo sollte man den EKL Alpenföhn Sella (Sockel 775/1155/1156/754/939/940/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1) (84000000053) | Geizhals.at Deutschland vorziehen, allerdings wird HWV beide nicht verbauen und beide sind meiner Ansicht nach für OC (Falls du das überhaupt willst) unzureichend. Willst du nicht übertakten, hast du schonmal 100 Euro gespart, ohne Leistungsverluste einzustecken.
Die restliche Config sieht ganz gut aus, am Gehäuse könntest du je nachdem auch noch sparen. Und falls du eine alte Festplatte weiterverwenden kannst/willst, lässt sich auch hier noch was sparen.
 
TE
Krait666

Krait666

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke für die ausführliche Antwort.

Ich möchte wenn erst OCn, wenn die Garantie der Graka und CPU abgelaufen ist.
Hab es letzten schon mal probiert und der "Aufwand" mit den "geringen" Risiken war es mir nicht Wert. Hab da iwie auch etwas zuviel Respekt vor ^^...
Langlebigkeit ist mir wichtig, da war ich von dem fast 5 Jahre alten Q6600 begeistert...weswegen ich auch eigentlich wieder zu Intel möchte.

Also reichen bei einem i5 3570K und einer 7870 -> 530W von be quiet! ?
Wie kommst du auf die 100€ (30 NT + 20 CPU Kühler + ?)?
Hab den leider letzten verkauft, weil ich mir ein Notebook zugelegt habe, das war dann aber auch nichts und jetzt kann ich wieder Geld für nen TFT ausgeben...
Festplatte hab ich keine zum weiterverwenden.
Das Gehäuse möchte ich nehmen, leg insgesamt etwas wert auf Style, auch innen, am liebsten hätte ich als CPU Kühler nen be quiet! Dark Rock :)...

Also stell ich nochmal zusammen:

- i5 3570K
- MSI Z77A-G43
- 8 GB Corsair XMS3 PC3-12800U CL9
- CM Storm Enforcer
- Powercolor PCS+ HD7870 2GB GDDR5
- be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-530W
- Seagate Barracuda 7200 2TB Sata 3 64 MB
- Cooler Master Hyper TX 3 EVO Prozi-Lüfter
- Sony DVD-Brenner
- Windows 7 HP 64-bit
- Montage

Gesamt: 1039€

Oder reicht statt der 7870 eine 7850 für 100 € weniger?

Gruß
 
D

Dr Bakterius

Guest
Tausche den XMS 3 gegen den Vengeance Low Profile, nur dieser hat 1,5V. Beim Kühler eher den EKL Sella. Wenn du Wert auf aktuelle Games und Settings legst würde ich auch die paar Taler mehr für die Karte ausgeben
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Die HD7870 ist etwa 20% schneller als die HD7850. Deinen Angaben im Startpost zufolge wäre die HD7870 sinnvoll.
Aber nimm statt der Powercolor die schon empfohlene Sapphire 7870 Dualfan. Letztere ist laut PCGH-Test unter Last wesentlich leiser:daumen: Und die 50-100Mhz der OC-Versionen bekommt man mit dem MSI Afterburner spielend selbst "gebacken"... Ich fasse nochmal zusammen:

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Thallassa

Volt-Modder(in)
Ich möchte wenn erst OCn, wenn die Garantie der Graka und CPU abgelaufen ist.

Graka ist wurst, die kann man so oder so übertakten ^^
Und vielleicht sprarst du dir einfach das Geld für eine OC-Config.

Intel Core i5-3450, 4x 3.10GHz, boxed (BX80637I53450) | Geizhals.at Deutschland
ASRock H77 Pro4/MVP, H77 (dual PC3-12800U DDR3) | Geizhals Deutschland

Käme dich etwa 60 Euro günstiger, falls du wirklich erst in 3 jahren OC betreiben willst, lohnt sich das dann eh kaum. Wenn du doch die OC-Config willst, dann darfst du natürlich so bestellen, wurde gut verbessert zusammengestellt.
 
TE
Krait666

Krait666

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zu Thema OC, es ist natürlich sehr verlockend für Zero-Money deutlich mehr Leistung zu kriegen...hat bei meinen Q6600 geht so funktioniert, hatte ihn auf 3,0Ghz und der wurde trotz http://www.amazon.de/Arctic-K%C3%BChler-Freezer-XTREME-Rev/dp/B001X017G2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1336386146&sr=8-1 in nem CM Silencio Gehäuse 70-80 Grad heiß, hab da zich Spannungen ausprobiert und dem einmal fast garnit mehr zum starten gekriegt.. hab also nit so gute Erfahrungen bis jetzt gemacht, letztendlich waren aber auch die anderen Komponenten wie das NT von mir nit so optimal.

Wie verhält sich die Sapphire 7870 beim OCn? Kriegt man da nochmal auf einfachem Wege dick ein Leistungsplus? 7950 Niveau? Aber ich möchte nicht Komponenten an die Grenzen treiben, Anfänger Niveau eben.

Wenn man den MSI Afterburner nutzen möchte kommt doch ne Meldung das man seine Garantie verliert? Weil grad bei ner Graka wärs heftig wenn die flöten geht, zumal ich auch andauernd in Hardware Zeitschriften lese das die Garantie dann weg ist.

Reichen den 480W auch noch wenn man CPU und Graka übertakten würde also einen i5 3450 und die Sapphire 7870? Und wenn ich in zwei Jahren eine neue Graka holen möchte aus der Kategorie 7870 würde das NT dann auch noch ausreichen, wäre ja blöd wenn man ein neues NT für 100€ dazu kaufen müsste. Dumme Frage nebenbei, haben die be quiet Netzteil ab 70€ grundsätzlich 2 8 pol PCI Anschlüsse, das man sich da keine Sorgen machen muss eine Graka nicht optimal versorgen zu können?

Gruß
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Naja, die OC Option kostet schon eine ganze Ecke, wie Thallassa ja schon geschrieben hat.

Bei der Grafikkarte kommt es auf den Chip an, jede Grafikkarte ist unterschiedlich gut zu Übertakten. Im Allgemeinen lässt sich die HD7870 gut übertakten, HD7950-Niveau ist da gut drin. Die Sapphire Dual Fan hat einen guten Kühler, was natürlich vorteilhaft beim OC'en ist. Die Garantie verfällt aber, wenn Du die Grafikkarte außerhalb der Herstellerspezifikationen betreibst.

Das Neztteil reicht auch für eine stärkere Grafikkarte + Übertakten. Mit dem i5 auf über 5GHz und der HD7950 bis zum Anschlag übertaktet, kommt mein Rechner kaum über 400 Watt unter Last. Unter Normalsettings verbraucht der PC etwa 250 Watt beim Spielen.

Bei den 8pin Stromsteckern für die Grafikkarte sind immer 2 pins abnehmbar, da gibt es also keine Probleme.
 
TE
Krait666

Krait666

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab mir jetzt meinen PC bestellt, musste leider wegen plötzlich nicht mehr vorrätigen Artikeln und Zeitdruck (da ich Mitte der Woche im Urlaub bin und der Rechner dann fertig sein muss) ein paar Sachen austauschen. Style war mir auch wichtig weswegen ich um den Trooper nicht drum herum kam.

Ich werd das System OCn um eben noch mehr Leistung rauszukitzeln.

- Intel Core i5-2500K
- ASRock Z68 Pro3 Gen3
- Gainward GeForce GTX 570 Dual Fan
- be quiet! PURE POWER CM BQT L8-CM-630W
- 8GB-Kit G.Skill RipJaws PC3-10667U CL9
- be quiet!Dark Rock Advanced
- Seagate Barracuda 7200 2000GB, SATA 6Gb/s
- Cooler Master Storm Trooper
- Sony NEC Optiarc AD-7261S LS
- Windows 7 Home Premium 64-bit

Könnt Ihr mir bitte ein paar Daten nennen um den i5 zu OCn und die GTX 570 (MSI Afterburner). Frischluft kriegt das System durch das Gehäuse ja genug und der CPU Kühler dürfte auch ausreichen. Wie findet ihr das System? Hat jetzt 1040 € gekostet. Klar wären 50€ für ne 7870 nicht schlecht gewesen aber ich konnte bei den anderen Komponenten nich runter gehen und das Gerät ist ja auch schon leicht über dem Budget. Fürs erste sollte das System doch reichen ^^.
 

st.eagle

Freizeitschrauber(in)
für 7€ mehr hättest du mit diesem board die front usb3.0 nutzen können: ASRock Z77 Pro3, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) | Geizhals.at Deutschland
macho wäre 10€ günstiger.
gehäuse ist geschmacksache, ich persönlich hätte hier gespart und zu der 7870 aufgestockt!
wenn eine ältere nvidia, dann wäre eine 560ti 448cores die bessere wahl. ist unwesentlich langsamer aber ~50€ günstiger!
http://geizhals.at/de/707225
eine HDD mit 1TB hätte auch noch ~40€ ersparnis gebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Krait666

Krait666

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Mainboard hatte hardwareversand.de leider nit und ich wollte dort alles zusammen bestellen.
Die 2 TB wollte ich gerne haben, brauch ich auch und jo das Gehäuse ist Geschmackssache nur ich bin allgemein ein Fan von Geforce und da ich die GTX 560 Ti 448 auch schonmal getestet habe, wollte ich lieber zur 570 greifen.
 

st.eagle

Freizeitschrauber(in)
Das Mainboard hatte hardwareversand.de leider nit und ich wollte dort alles zusammen bestellen.
Die 2 TB wollte ich gerne haben, brauch ich auch und jo das Gehäuse ist Geschmackssache nur ich bin allgemein ein Fan von Geforce und da ich die GTX 560 Ti 448 auch schonmal getestet habe, wollte ich lieber zur 570 greifen.

alles klar! wenn du zufrieden bist, ist ja alles gut!!! :daumen:
fürs erste wird´s ja reichen ;).
habe gerade noch gesehen, dass mit 630w das nt oversized ist. außer, du hast sli/cf vor?
wenn nicht, hätten auch die 480W des be quiet! STRAIGHT POWER CM BQT E9-CM-480W 80+Gold gereicht. es ist zwar 10€ teurer aber effizienter und hat 2 jahre längere garantie! und du ein zufriedeneres ökogewissen! :D
 

coroc

Lötkolbengott/-göttin
Wenn die Welt untergeht hat dir deinÖkogewissen auch nix gebracht, aber an sich ist das ein super Nt ich sag nur kaufen
 
TE
Krait666

Krait666

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das NT hätte ich auch genommen wäre es sofort lieferbar gewesen :) aber ich hatte auch ansatzweise an SLI gedacht deswegen auch das Gehäuse etwas größer um gewappnet zu sein falls es ich iwann mal umsetzen möchte. Hauptsache das NT ist trotzdem gut ^^?

hardwareversand haut ganz schön rein hab es gestern kurz vor 15 Uhr mit UPS Express bestellt und Ding kommt gleich schon an :D man bin ich happy xD ! Bin mal gespannt wie vernünftig Sie das zusammen gebaut haben, werd dann berichten.

Gibts bei meinem System ne Tendenz auf wieviel Ghz ich den i5 ocn kann? Und wenn ich dir Graka dazu noch übertakte, wieviel mehr Gesamtleistung in % sind da ungefähr drin?
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mit dem Dark Rock dürften 4,5GHz gut drin sein. Über 4,5GHz wird es häßlich, der Stromverbrauch und die Abwärme steigt sehr stark an, so dass das nicht mehr wirklich alltagstauglich ist.

Hier hast Du ein paar grobe Anhaltspunkte, aber jede CPU lässt sich unterschiedlich gut übertakten, daher kannst Du die Werte nicht einfach übernehmen:

http://extreme.pcgameshardware.de/k...reis-leistungs-verhaeltnis-6.html#post3630159

Dass der Kühler von hardwareversand.de nicht verbaut wird, weißt Du aber, oder? :ugly: Den musst Du dann selbst einbauen.
 

jeamal

Freizeitschrauber(in)
Is schon nice dein System und wenn du zufrieden bist, is ja alles super.
Wie schon von den anderen gesagt, hätte man einiges anders bzw. etwas besser zusammenstellen können.

Versteh trotzdem nicht, wie man einen Kauf um die 1000€ von der Lieferbarkeit iniger Komponenten abhängig macht?! Das geht mir nicht ganz in den Kopf:).... Aber passt schon.

Viel Spaß mit deinen neuen System und den ersten OC veruschen:)

Kannst ja mal ein paar Bilder reinstellen.

LG
 
TE
Krait666

Krait666

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nächste Woche haben einige Freunde und ich uns frei genommen für Diablo 3 ^^ und da ich dort nicht ohne PC sein möchte, musste das schnell mit dem PC über die Bühne gehen.

Insgesamt sind sich ja viele Komponenten ähnlich, der 3570K hat ja nur marginal mehr Leistung eher weniger Verbrauch, und da mit der egal ist und der 2500K auch sparsamer Prozi ist, nimmt sich das ja am Ende nicht soviel.

Das NT kann ja auch nicht Welten schlechter sein ^^ die Graka hätte man durch schmerzhafte Einsparungen hier und dort auch zu ner 7870 oder sogar 7950 machen können, aber iwie bin ich nicht so der Fan von AMD und da die 570 die einzige erschwingliche Nvidia ist hab ich diese genommen, zumal Geforce Grakas in Test gerade bei WoW und Starcarft iwie deutlich besser abschneiden wie selbst eine 7950 (zumindest laut PCGH Tests) und das sind mir die wichtigsten Titel, weil ich sie jeden Tag spiele. Und in der Vergangenheit hatte ich auch immer Geforce bis auf einmal nen Test von nem dicken System mit ner 7970 als Sie rauskam, aber die enttäuschte iwie nur, bei Skyrim hatte ich andauernd Ruckler wie Mikroruckeln trotz hohen FPS, WoW brach oft von den FPS her ein, Crysis war auch am ruckeln eher in Richtung 20 FPS, und ja ich hatte alle Treiber ect up to date und ordentlich eingerichtet ^^ das System hatte 1800€ gekostet und hab ich selber zusammen gebaut. Aufgrund dieser Erlebnisse für das Geld hab ich die Teile dann wieder zurück geschickt.
 

st.eagle

Freizeitschrauber(in)
...

Versteh trotzdem nicht, wie man einen Kauf um die 1000€ von der Lieferbarkeit iniger Komponenten abhängig macht?! Das geht mir nicht ganz in den Kopf:).... Aber passt schon.

...

:daumen: man hätte den pc auch ein bis zwei wochen vorher zusammenstellen können!
das releasedatum für d3 steht ja schon seit einer ewigkeit fest!

Nächste Woche haben einige Freunde und ich uns frei genommen für Diablo 3 ^^ und da ich dort nicht ohne PC sein möchte, musste das schnell mit dem PC über die Bühne gehen.

was man nicht alles für diablo3 tut! ;)
 
TE
Krait666

Krait666

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ow ja du sagst es ^^, wir bunkern uns ne Woche ein xD.
Hab erst vor kurzen meinen Dell XPS vertickt wodurch ich das Geld für den PC erst jetzt zusammen hatte und nicht 2 Wochen vorher. Gibt für alles Gründe ^^.

Hab den Rechner ja seit gestern, also meine Erfahrung die ich bis jetzt mit hardwareversand.de machen konnte ist echt klasse. Konnte den PC nur leider noch nit in Betrieb nehmen da mein Acer TFT gestern nit an kam :((... aber gleich ist es soweit, musste eh noch gestern den be quiet! Dark Rock (was für ein wunderschöner CPU Kühler *augenfunkel* ) einbauen und hab mir das Teil genau angeguckt. Super verkabelt, Kabelmanagment genutzt überall sinnvoll Kabelbinder verwendet. Das Gehäuse ist sehr aufgeräumt und die restlichen Teile wurden sorgfältig mit der ganzen Software und Handbüchern in die Mainboard Packung gelegt. Geile Sache für 20 € ich brauch nämlich sehr lange fürs !sorgfältige! zusammenbauen eines Rechners.

Also für 1060 € inklusive Betriebssystem vorinstalliert, Rechner zusammen gebaut und Express Versand bei dem riesen Ding mit tollen Komponenten bin ich echt happy ;). Leider hab ich vergessen in die Info bei der Bestellung reinzuschreiben das ich die Frontlüfter nach vorne gerichtet haben möchte, jetzt ist alles so verkabelt das sie die Luft von der Seite reinholen und in die Festplatten Käfige blasen die dann gegen die andere Seitenwand blasen. Da frag ich mich ob sich das vllt negativ auf die Kühlleistung des Gehäuses auswirkt, nur ist ja auch iwie unlogisch, sonst würde CM sowas ja nicht anbieten...?

Noch ne Frage, leider hat der Assembler den Windows Aufkleber (mit dem Key) sehr frontal über der linken Seitenwand aufgeklebt, und jetzt guck ich jedesmal auf dieses hässliche Ding, kann man den abziehen ohne das er zerreißt und ihn woanders hinkleben? Iwelche Tipps wie ich das ohne Rückstände hinkriege?

Werd dann heute Abend mal berichten wie der PC sich bei meinen Spielen schlägt :).

Gruß Krait
 
Oben Unten