• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer 21:9 Monitor? Upgrade sinnvoll?

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo Leute,
ich überlege mir derzeit ein Upgrade zu machen, ich nutze aktuell ein MSI Optix MAG341CQ (VA Panel, 100 Hz, 250 Nits Helligkeit).
Zur Überlegung steht dieser:

IPS Panel, 144 Hz, 350 nits Helligkeit.

Effektive Mehrkosten gegenüber meinem aktuellen Monitor inkl. Wiedervekauf wären rund 170 Euro, würde sich das angesichts eines IPS Panels lohnen?
Achja, der iiyama ist höhenverstellbar, das ist meiner aktueller MSI leider nicht.

Meines Wissens nach nutzt mein derzeitiger MSI einen älteren VA Panel der mit aktuellen Modellen auch nicht ganz mithalten kann, aber vielleicht weiß jemand mehr dazu.
Vielen Dank!
 

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
Da der "MSI Optix MAG341CQ" ja noch recht neu auf dem Markt ist, lohnt sich ein Upgrade zumindest finanziell eher weniger. Wenngleich du ihn dadurch natürlich aktuell wahrscheinlich auch noch deutlich besser verkaufen könntest.

Die eigentliche Frage ist: Stört dich das VA-Panel, bzw. die langsame Reaktionszeit in schnellen Spielen, wie z.B. Shootern? IPS-Panels würde ich zwar grundsätzlich bevorzugen, aber VA-Panel sind auch nicht schlecht. Zumindest solange man nicht schnelle Spiele damit zockt und sich entsprechend an der niedrigen Reaktionszeit stört. Kenne genug Leute, die auch mit VA-Panel super zufrieden sind.

Dann musste dir natürlich ebenfalls die Frage stellen, ob du 144Hz wirklich brauchst oder ob dir die 100Hz eigentlich reichen, bzw. ob deine aktuelle Grafikkarte überhaupt die nötigen fps-Werte liefern kann, damit man von den 144Hz auch was hat!?

Dann frage ich mich abschließend allerdings: Wieso kauft man sich nen 100Hz-VA-Monitor, wenn man sich einige Monate später fragt, ob es nicht besser doch ein höhenverstellbarer 144Hz-IPS-Monitor sein sollte? Vorher informieren, was man haben will und nicht, "wenn es zu spät ist", macht da irgendwie mehr Sinn! ;)
 

ParadizeLP

Schraubenverwechsler(in)
Ich hab jetzt seit gestern auch den MAG341CQ. Das Bild in Spielen ist absolut beschissen, Shooter sind für mich so komplett unspielbar.

Überlege jetzt ein anderen 21:9 mit 144Hz und VA Panel zu testen und wenn ich dort mit den Reaktionszeiten nicht klar komme (Tearing) auf 27" WQHD 144 Hz IPS / TN umzusteigen.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Was sollen denn die Reaktionszeiten mit tearing zu tun haben?
Und ein anderer 21:9 144hz VA wird dir auch kein besseres Bewegtbild liefern.
 

ParadizeLP

Schraubenverwechsler(in)
Wenn der nächste Monitor genauso schlecht ist, dann wirds halt eben kein 34", auch wenns nett wäre.

Selbst in langsameren Spielen (WoW) ist es kaum auszuhalten. In Bewegung lassen sich Schriften fast gar nicht mehr lesen, das komplette Bild wird bei Kamerabewegung unscharf und verliert alleDetails. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das sowas normal ist. Selbst beim Scrollen ist es unangenehm.

Ein Kumpel von mir hat ebenfalls 34" VA und ihm wäre bisher nichts aufgefallen und ist zufrieden. Er zockt wohl auch ab und an Quake damit, was ja sehr schnell ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
RavionHD

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe mir jetzt obigen iiyama 144 Hz IPS Monitor bestellt für 420 inkl. Versand.

Die 144 Hz sind nett, aber wichtig für mich ist der konkrete Vergleich IPS vs VA, ich habe nämlich das Gefühl dass bei VA die Farben etwas verwaschen sind.
Hoffen wir dass das Backlight Bleeding beim IPS erträglich ist.
Da der "MSI Optix MAG341CQ" ja noch recht neu auf dem Markt ist, lohnt sich ein Upgrade zumindest finanziell eher weniger. Wenngleich du ihn dadurch natürlich aktuell wahrscheinlich auch noch deutlich besser verkaufen könntest.

Die eigentliche Frage ist: Stört dich das VA-Panel, bzw. die langsame Reaktionszeit in schnellen Spielen, wie z.B. Shootern? IPS-Panels würde ich zwar grundsätzlich bevorzugen, aber VA-Panel sind auch nicht schlecht. Zumindest solange man nicht schnelle Spiele damit zockt und sich entsprechend an der niedrigen Reaktionszeit stört. Kenne genug Leute, die auch mit VA-Panel super zufrieden sind.

Dann musste dir natürlich ebenfalls die Frage stellen, ob du 144Hz wirklich brauchst oder ob dir die 100Hz eigentlich reichen, bzw. ob deine aktuelle Grafikkarte überhaupt die nötigen fps-Werte liefern kann, damit man von den 144Hz auch was hat!?

Dann frage ich mich abschließend allerdings: Wieso kauft man sich nen 100Hz-VA-Monitor, wenn man sich einige Monate später fragt, ob es nicht besser doch ein höhenverstellbarer 144Hz-IPS-Monitor sein sollte? Vorher informieren, was man haben will und nicht, "wenn es zu spät ist", macht da irgendwie mehr Sinn! ;)
Naja der MSI war damals mit einem anderen LC Power Modell sehr gut was P/L angeht, 1-2 Monate später erschein der iiyama für etwas mehr Geld, jedoch IPS und 144 Hz.
Und mittlerweile habe ich das Gefühl dass die Farben beim VA doch etwas verwaschen sind, einfach nicht "knallig" genug.
 

ParadizeLP

Schraubenverwechsler(in)
Mir ist jetzt auch aufgefallen das mein MSI MAG341CQ flackert, sobald ich in WoW z.B mein Inventar öffne. Irgendwas ist da ganz gewaltig falsch.
 

Flori-Nr1

Kabelverknoter(in)
Ich schließe mich mal dem ganzen hier an, stehe aktuell vor einem sehr ähnlichen Problem. Zocke aktuell noch auf meinem winzigen AOC 24GU. Die Größe hat mich früher beim zocken nie gestört, da ich aber jetzt Corona bedingt viel von zuhause arbeite und Uni habe ist mir der einfach zu klein geworden. Ich fand 21:9 schon immer interessant vor allem da ich kein fan von 2 Monitoren bin. Letzte Woche hab ich dann zugeschlagen und mir den Xiaomi Mi Curved geholt:

https://geizhals.de/xiaomi-mi-curved-gaming-monitor34-a2334031.html

Hat das selbe Samsung VA Panel wie die meisten WQHD 144hz Monitore in dem Preissegment (AOC34G2 und noch paar andere) allerdings ist der vom Design her echt sexy und auch noch billiger als die anderen. Die Ernüchterung kahm jedoch schnell, nach ein paar Tagen Nutzung geht er nun zurück. Das VA Panel sieht im vergleich zu meinem billigen AOC IPS sowas von ausgewaschen und langweilig aus und auch die Blickwinkel sind ein graus. Hab mehrmals versucht das ding zu kalibrieren aber es half alles nix.. Das 21:9 Format hat mir so gut gefallen, dass ich eigentlich keinen 16:9er mehr holen will aber wie ParadizeLP schon gesagt hat gibt es kaum welche mit IPS für unter 800 Eronen.
Bin gespannt was Ravion zum iiyama zu sagen hat :):daumen:
 

Flori-Nr1

Kabelverknoter(in)
Mit Overdrive auf Medium gabs leichtes Ghosting aber war alles im Rahmen. Wie gesagt das einzige was mich gestört hat ist, dass das Panel zumindest für mein Empfinden sehr ausgewaschen war und die Blickwinkel nicht sonderlich toll. Es gab auch ganz ganz leichtes Spulen fiepen bei 144hz (was dann auch einer der Gründe für die Retoure war). Habe überlegt eventuell doch den AOC 34G2 zu holen, der hat zwar das selbe Panel aber vileicht haben die Jungs von AOC es ja besser hinbekommen.
Was allerdings beim Xiaomi (und dann auch beim AOC) sehr gewöhnungsbedürftig war, ist die 1,5m Curve. Ist im vergleich zu 1,8m doch schon um einiges stärker und war für mich fast ein bisschen zu viel des guten.
 
TE
RavionHD

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Spätestens am Donnerstag sollte ich den iiyama bekommen, ich werde dann beide parallel testen und schauen wie sie sich unterscheiden.
 

Schlupp

Komplett-PC-Käufer(in)
Heute bei Amazon im Cyber Monday gibt's den iiyama für 384 € ...

AUSVERKAUFT!
 
Zuletzt bearbeitet:

ParadizeLP

Schraubenverwechsler(in)
Heute bei Amazon im Cyber Monday gibt's den iiyama für 384 € ...
Guter Preis! Wenn mich das non Curved nicht stören würde, hätte ich da jetzt auch zugeschlagen.

Hab mir jetzt den Xiaomi bestellt zum testen. Wenn das Panel schnell genug ist und nur die Farben nicht so doll sind, kann ich damit gut leben. Hatte ja bisher nur TN Monitore, da war mir das alles auch völlig egal.
 

zinki

Software-Overclocker(in)
Möchte da mal an meinen Post in diesem Thread verweisen:

Ggf. Ist der "Dark Matter 34" von Monoprice mal ein Blick wert. Ansonsten halt zurück schicken.

Bei 34", 144 Hz gibt es mWn nur das Samsung Panel, was alle verbaut haben. Die einen bisschen besser, die anderen weniger.

Steige nun von TN zu IPS zu TN auf VA um. Mal schauen, wie mich die "Reaktionszeiten" bei Arma oder iRacing stören oder eben nicht.

(der Deal scheint wohl vorbei zu sein...)
 
Zuletzt bearbeitet:

ParadizeLP

Schraubenverwechsler(in)
Hab jetzt heute den Xiaomi angeschlossen. Gefällt mir deutlich besser als der MSI. Alleine schon die 144Hz waren den Aufpreis wert. Farben sind soweit in Ordnung und richtig krasses schlieren konnte ich bis jetzt auch noch nicht feststellen.
 
TE
RavionHD

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Habe den iiyama jetzt.
Erstes Problem:
Trotz eingeschaltetem FreeSync finde ich im Nvidia Treiber keine G-Sync Möglichkeit.

Zweites Problem:
Es gibt einige vordefinierte Farbsettings, aber nirgendwo im Netz habe ich bis jetzt eine Empfehlung zur Kalibrierung gefunden, weiß vielleicht einer von euch mehr bzw wo ich nachschauen könnte?

Erster Eindruck:
Ganz passabel, leichtes Backlight Bleeding an 2 Stellen am Rande des Bildschirms, nichts allzu tragisches.

Edit 2:
Ich habe jetzt etwas gespielt, ich muss sagen zu 100% kann es mich nicht überzeugen, die Farben sind nicht wirklich besser wie auf meinem MSI VA Panel, aber dazu müsste ich mehr kalibrieren bzw ordentliche Settings finden.
Schwarzwert ist auf dem VA sichtbar besser, und dort habe ich auch das leichte Backlightbleeding an ~2 Stellen nicht, an einer Stelle würde ich sogar sagen stört es mich, und ich möchte mich nur ungern daran gewöhnen.
G-Sync compatible funktioniert, jedoch nur bis maximal 100 FPS, obwohl der Monitor 144 Hz unterstützt...

Ich werde heute noch etwas daran rumspielen, aber gut möglich dass ich doch bei meinem MSI bleibe und den zurückschicke.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Dann sollte bei aktiviertem freesync beim Monitor, Gsync im Treiber auftauchen.
Eventuell mal den Monitor neu verbinden oder den Treiber neu aufspielen.
 
TE
RavionHD

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
So, ich gebe mal ein kurzes Update, ich habe nun beide Monitore angeschlossen, und die Farben beim IPS kalibriert.

Ja, die Farben gefallen mir am IPS nun doch deutlich besser wie am VA des MSI, und die 144 Hz G-Sync Compatible sind auch möglich.
Man merkt jedoch dass das VA Panel ein tieferes schwarz hat.

Was mich jedoch etwas nervt ist dieser eine helle Fleck (Backlight Bleeding) rechts oben, ich habe mal ein Foto gemacht der verdeutlicht wie das aussieht mit dunklem Hintergrund:

BLB.jpg


Grundsätzlich sind 2 da, der linkere ist jedoch sehr unauffällig, der rechtere doch sichtbar bei dunklem Hintergrund.
Hier nochmal wenn alles dunkel ist:
BLB2.jpg


Wäre dieser eine Fleck weniger stark wäre ich nicht so zwiegespalten.
Was haltet ihr davon? Muss man bei IPS damit leben? Oder soll ich, wenn es für den Händler ok ist, das Teil einfach umtauschen und auf ein besseres Panel hoffen?
 

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
Sieht für IPS relativ normal aus. Kann beim Austauschmodell besser, aber auch schlimmer sein! Ich find's noch okay. Wenns dich zu sehr stört, ist IPS wahrscheinlich nichts für dich.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Für mich ist BLB ein Nogo.
Als die IPS noch CCF-Kathoden als Hintergrundbeleuchtung hatten gab es das nicht.
Ist ein Problem der heutigen Produktionstechnik.
Dann lieber langsames VA mit fettem Schwarz.

Aber muss jeder selbst wissen.
 
TE
RavionHD

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
So, ich habe jetzt an beiden rumgespielt und weiter kalibriert, ich muss sagen das VA Panel gefällt mir wohl einfach mehr, das Schwarz ist deutlich tiefer, und das Weiß ist deutlich weißer, und entsprechend kalibriert sind die Farben genauso gut wie beim IPS, bei dem mich neben das BLB auch dieser leichte Gelbstich stört.
Vielleicht kalibriere ich auch nicht richtig, aber ich schaffe es einfach nicht beim IPS dieses "wunderschöne" weiß wie beim VA hinzukriegen.
Gibt es dazu Tipps?
Es ist echt schwer sich da zu entscheiden.
 

Flori-Nr1

Kabelverknoter(in)
Hab jetzt heute den Xiaomi angeschlossen. Gefällt mir deutlich besser als der MSI. Alleine schon die 144Hz waren den Aufpreis wert. Farben sind soweit in Ordnung und richtig krasses schlieren konnte ich bis jetzt auch noch nicht feststellen.
Hast du bei dir mal drauf geachtet zwecks spulenfiepen bei 144hz? Meiner hatte es ja. Ist aber nur zu hören gewesen wenn’s absolut still war. Es kahm ungefähr aus der unteren Mitte des Monitors.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Das ist dann natürlich klar.
Für schönes Weiss hilf auf jedenfall mehr Helligkeit und mehr Blau.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Meist den Rot Wert.
Geht halt am besten mit nem Colorimeter, da kannst du die RGB Werte so gut es geht auf deinen Weisswert anpassen.
 
TE
RavionHD

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Es ist ein Katz und Mausspiel, man kann den Weißwert ganz gut anpassen so dass er ganz ordentlich ist, aber dafür ist dann das Rot am VA Panel doch kräftiger wie am IPS.
Ich habe mit dem Händler gesprochen und werde diesen Monitor vor Ort umtauschen und vor Ort testen ob der neue weniger BLB hat.
Neben den 2 BLB Stellen stört mich noch links unten noch das klassische IPS Glow, es ist einfach unsauber wenn das Bild dunkel ist, während das VA Panel da sehr sauber ist (und auch das tiefere Schwarz anbietet), sollte bei 1-2 weiteren Monitoren die gleiche Problematik bestehen denke ich darüber nach es eventuell sein zu lassen mit IPS.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Wenn du nur links unten glow siehst, dann setz dich weiter weg, dann siehst du den Glow nicht mehr.
Oder ändere deinen Blickwinkel, bzw die Ausrichtung deines Monitors.
 
Oben Unten