• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuen PC zusammenstellen fürs Gamen und normale Dinge bis ca. 700 €

dicker15

Schraubenverwechsler(in)
Hallo ,
würde mir gerne einen neuen PC zusammenstellen.Meinen alten habe ich geschrottet, weiß nicht ob CPU oder Motherboard.
Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Gehäuse : Sharkoon Vaya II Value
Netzteil : LC Power 420 W
Motherboard : ASRock 960GM-VGS3FX DDR 3
CPU : AMD FD 6300
Grafikkarte : Nvidia GTX 750 Ti 2 GB DDR 5 128 bit
Monitor : ACER K 242HQL
Auflösung : 1920 x 1080 60 Hz

Nun habe ich mir bei Mindfactory folgende Komponente rausgesucht :
AMD Ryzen 5 3600 6x 3.60 GHz So.AM4 BOX
ASRock B450 Pro 4 AMD B450 SO. AM4 Dual Channel DDR 4 ATX Retail
1000 WD Blue M.2 2280 SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (WDS100T2BOB)
8 GB MSI Radeon RX 580 Armor 8G OC Aktiv PCIe 3.0x16 (Retail)
16 G.Skill Ripjaws V schwarz DDR 4-3200 DIMM CL 16 Dual Kit

Vielleicht kann ich das Gehäuse noch nehmen, ansonsten hätte ich diesen :
Cooler Master N200 NSE-200-KKN1 Mini Tower

Ich weiß nicht ,wie das mit dem Netzteil aussieht , ob das reicht , ansonsten:
600 W be quiet! Pure Power 11 CM Modular 80+ Gold

Ich spiele überwiegend WOT aber für was neues wäre ich auch nicht abgeneigt.

Ich hoffe ich habe alles aufgelistet .
Freue mich auf Antworten.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus und Willkommen im Forum!

Wenn dir das Cooler Master N200 oder Sharkoon Vaya II Value noch gefällt, kannst du eines von beiden grundsätzlich weiter nutzen.

Damit eine Ryzen 3xxx-CPU sicher läuft bzw. erkannt wird, würde ich ein Mainboard von MSI mit dem Zusatz "Max" kaufen, da ist ein soweit aktuelles BIOS drauf.

Für das Cooler Master muss es ein µATX-Board wie z.B. das MSI B450M Pro-VDH Max sein, beim Sharkoon kann man eines im ATX-Format wie z.B. das MSI B450-A Pro Max nehmen.

Wenn du im Budget noch Luft hast empfiehlt sich ein besserer CPU-Kühler wie z.B. der Pure Rock 2, den kann man später aber auch nachrüsten.

Dein Netzteil solltest du in jedem Fall tauschen, das Pure Power 11 500W reicht aber völlig aus.

Der Rest sieht gut aus, falls noch Budget übrig ist, steckst du das in die Grafikkarte, die Palit GTX 1660 SUPER GP OC wäre eine Möglichkeit.

Gruß Lordac
 

Medcha

Software-Overclocker(in)
Damit eine Ryzen 3xxx-CPU sicher läuft bzw. erkannt wird, würde ich ein Mainboard von MSI mit dem Zusatz "Max" kaufen, da ist ein soweit aktuelles BIOS drauf.

Naja, nicht zwingend. Falls das falsche BIOS drauf ist, kannst du das bei Mindfactory auch gleich flashen lassen. Kostet n bisschen was, aber läuft dann sicher, egal welcher Hersteller.
Hab ich beim letzten Mal auch gemacht, kein Bock auf flashen gehabt. Ist also prinzipiell egal wie du es machst, muss halt mit Matisse CPU kompatibel sein. Kannst du beim Hersteller einsehen, welche BIOS Version du haben musst.

Viel Spaß!
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

ja, man kann z.B. bei Mindfactory ein BIOS-Update dazu buchen, aber warum nicht gleich ein Mainboard nehmen auf dem ein passendes drauf ist?

Gruß Lordac
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Zumal ein B450 Pro4 "so teuer" ist, dass es mit flashen preislich unattraktiv wird ^^

Ich muss aber zugeben: das B450M Pro4, welches ein Forenmitglied im September 2019 gekauft hat, war auch schon "Ryzen 3000 ready". Es würde mich wundern, wenn das jetzt anders wäre ;)
 
TE
D

dicker15

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die Antworten . Wenns passt würde ich mein Sharkoon Gehäuse nehmen, den Cooler Master müßte ich sonst kaufen. Vergessen hatte ich den Lüfter ,den Namen weiß ich jetzt nicht ,hat aber 600 W(auch von Mindfactory).
Das MSI B450-A Pro Max geht aber nur bis Ryzen 3 ,ins Auge gefasst hatte ich aber Ryzen 5, ist das denn gleich. Zur Information muß ich noch sagen,das ich in den Computerdingen nicht so bewandert bin. Hatte vorher nur Komplett-PCs. CSL-Computer | preiswerte Computer bei CSL-Computer. Den hatte ich mir schon mal angeschaut
Also ein Laie auf neuen Pfaden.Habe auch noch nie ein PC selber zusammengebaut , nur Komponente ausgetauscht.

.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

was meinst du mit Lüfter und 600W?

Das MSI B450-A Pro Max läuft mit der aktuellen Ryzen 3xxx-Generation, sowie mit der nächsten, welche sehr wahrscheinlich die letzte auf dem Sockel sein wird.

Die Bezeichnung Ryzen 3, 5, 7 oder 9 steht für die verschiedenen Anzahl der Kerne.

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

wenn dein Netzteil ähnlich alt ist wie die restliche Hardware - das genau Modell wäre wichtig, würde ich es für einen neuen PC nicht mehr verwenden.

Gruß Lordac
 
TE
D

dicker15

Schraubenverwechsler(in)
Das LCPower mit 420 W habe in dem kaputten PC . Ich hatte auf meiner Einkaufsliste von Mindfactory noch ein Netzteil. Ein
600 W be quiet! Pure Power 11 CM Modular 80+ Gold.Das meinte ich.
Wollte euch nicht verwirren.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

mit dem teilmodularen sparst du dir die nicht benötigten Kabel, dafür ist es etwas teurer.

Gruß Lordac
 
TE
D

dicker15

Schraubenverwechsler(in)
und noch ne Frage :-)
ich habe in meinem Gehäuse 2 Öffnungen für Lüfter 80 mm oder 120 mm, einer vorne und einer hinten.Ist es ratsam gleich 2 einzubauen.
Und habt Ihr ein paar Vorschlägen ,welche man da nehmen kann oder sollte .
Danke
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

beim Sharkoon Vaya II Value passen laut dem Datenblatt von Geizhals vorne und hinten 120mm-Lüfter rein, die sollten auch in jedem Fall drin sein.
Sollten auch kleinere rein passen, sind die größeren immer die bessere Wahl, weil sie mehr Luft bei weniger Drehzahl fördern können, und somit leiser sind.

Die Arctic P12 sind gut und günstig.

Gruß Lordac
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Das Pure Power 11 500W teilmodular oder fest. Was ist besser?

Grundsätzlich wurde dir die Frage beantwortet, aber nach meinem letzten Kenntnisstand ist das 500er CM bei Mindfactory nicht gelistet. Als Alternative könntest du dir das Seasonic GX mit 550W angucken. Kostet glaub ich ca 80€, ist aber definitiv keine schlechte Wahl ;)
 
TE
D

dicker15

Schraubenverwechsler(in)
Hallo
die Gehäuselüfter haben ein Gleitlager oder ein Wälzlager. Welches sollte man nehmen? Oder ist das egal .
 
Oben Unten