• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuen 600-700€ Gaming Pc im Mai bauen, oder doch lieber warten?

irgendein-Name

Schraubenverwechsler(in)
Neuen 600-700€ Gaming Pc im Mai bauen, oder doch lieber warten?

Hallo. Dies ist mein erster Beitrag hier.

Kommen wir nun zum Problem: Ich bin ein Schüler und zocke aktuell auf PS4 und einem Notebook( i5 8250u, mx130, 12 Gb RAM, 1Tb Hdd. Aktuell zocke ich lieber auf Pc, weil meine Freunde auf Pc spielen und ich Konsole irgendwie nicht so geil finde. Also spiele ich mit dem Gedanken das Notebook durch einen flotten Gaming Pc zu ersetzen. Im Mai habe ich Geburtstag, daher möchte ich mir dannach einen Bauen. Peripherie ist schon vorhanden, Budget liegt bei um die 600 maximal 700 Euro. Aktuell zocke ich Anno 1800, GtaV, Cities Skylines und World of Warships. Auf meinem neuen Pc würde ich gerne Spiele wie Cyberpunk 2077, Watch Dogs Legion, Battlefield 5 und den Microdoft Flight Simulator 2020 hinzufügen. Da die aktuelle Situation am Hardwaremarkt ziemlich bescheiden ist und es nivht dannach aussieht,dass es im Mai besser werden wird, wollte ich euch um Unterstützung beten:

1) Würdet ihr mir überhaupt empfehlen im Mai neue Hardware zu kaufen, oder sollte ich lieber warten?

2) Wenn Mai. Was für eine Konfiguration würdet ihr mir nach aktuellen Hardwarepreisen empfehlen?

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.

LG

Edit:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
i5 8250u, mx 130, 12GB Ram, 1tb Hdd. (Notebook)

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Fhd,60hz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Keine.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Im Mai, überlege aber noch zu warten, schreibt mir eure Meinung dazu.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Windows 10 Lizenz.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
600-700€, Peripherie schon vorhanden.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Anno 1800, Cities Skylines, World of Warships, GtaV, Battlefield V, Cyberpunk 2077, Watch Dogs legion, Microsoft flight Simulator 2020 etc.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
mindestens 240Gb ssd, der Rest hdd,. Bevorzugen würde ich aber 480.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Das Teil soll schon für 4 Jahre reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neuen 600-700€ Gaming Pc im Mai bauen, oder doch lieber warten?

Servus und Willkommen im Forum!

Wie sich die Lage bis Mai entwickelt kann ich leider nicht sagen, und es hilft im Moment auch nur bedingt etwas zu empfehlen, weil in 4-5 Wochen alles anders sein kann.

Man kann grob als Basis den Ryzen 5 3600, ein B450-Mainboard, 16GB/32GB RAM, und eine für den Monitor passende Grafikkarte veranschlagen. Hast du zufällig das genaue Modell zur Hand?

Gruß Lordac
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neuen 600-700€ Gaming Pc im Mai bauen, oder doch lieber warten?

warten kann man immer!

Wenn du jetzt nicht genug Leistung hast, kauf jetzt!

Grund:
Es kommen immer tolle neue Sachen am Horizont, wenn du warten kannst warte! Wenn nicht kaufe ein System das es jetzt gibt!
 
TE
I

irgendein-Name

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuen 600-700€ Gaming Pc im Mai bauen, oder doch lieber warten?

Vielen Dank für deine Antwort.
Mein Monitor ist der Samsung s24f365.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Neuen 600-700€ Gaming Pc im Mai bauen, oder doch lieber warten?

Ich würde gar nicht warten. Man kann unmöglich absehen wie es im Mai aussieht mit der Lage, aber eins kann ich dir sagen:
Es wird evtl. nicht schlechter werden im Mai, aber es wird sicher nicht besser sein!
Also entweder wir beraten dich JETZT und du kaufst JETZT. Oder wir beraten dich im Mai, schauen wie die Lage ist und entweder kaufst du dann, oder eben nicht.

Da du aber so oder so offenbar nicht jetzt sofort kaufen willst, macht eine Beratung keinen Sinn, weil keiner weiß wie es im Mai aussieht.
Frag am besten einfach nochmal im Mai nach und dann sehen wir weiter. Das können wir nicht vorhersehen. Eine Beratung für einen Kauf im Mai ist sinnfrei.
 
TE
I

irgendein-Name

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuen 600-700€ Gaming Pc im Mai bauen, oder doch lieber warten?

Aktuell reicht noch alles aus. Im Herbst sollte die neue Kiste aber schon auf den Schreibtisch stehen.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Neuen 600-700€ Gaming Pc im Mai bauen, oder doch lieber warten?

Na also wofür dann die Beratung jetzt? :ka:
Du solltest dich genau dann beraten lassen wenn du kaufen willst.
 
TE
I

irgendein-Name

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuen 600-700€ Gaming Pc im Mai bauen, oder doch lieber warten?

Ich wollte wissen ob ich die Hardware im Mai kaufen soll, wenn das Geld da ist, oder ob ich bis Herbst warten soll.
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neuen 600-700€ Gaming Pc im Mai bauen, oder doch lieber warten?

du sollst nicht kaufen wenn Geld da ist, du sollst kaufen wenn Bedarf an Leistung und Geld da ist!
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Neuen 600-700€ Gaming Pc im Mai bauen, oder doch lieber warten?

Ich wollte wissen ob ich die Hardware im Mai kaufen soll, wenn das Geld da ist, oder ob ich bis Herbst warten soll.

Aber wofür ist das denn jetzt relevant? Wenn du frühestens im Mai kaufen willst, was bringt dir dann jetzt die Info ob du im Mai oder im Herbst kaufen sollst? Richtig, nichts :D
Frag im Mai nochmal nach.
 
Oben Unten