• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Teile

BrokenGlass

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

nach nun knapp 3 Jahren möchte ich mir gerne ein paar neue Teile für meinen Pc kaufen.
Momentan besitze ich noch diese Hardware:

Intel® Core™ I7-860
P7P55D-E
Gainward GeForce GTX570 Phantom

Die letzten Tage habe ich damit verbracht mir ein paar neue Teile raus zu suchen und kam dabei auf folgende Hardware:

Intel® Core™ i5-4570
ASRock Fatal1ty H87 Performance
AMD Radeon R9 270X

Würde sich diese neue Hardware lohnen?
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
 
TE
B

BrokenGlass

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die schnelle Antwort @JinuHunter

@SpeCnaZ

1.) Im Mai möchte ich erst mal das Mainboard und die CPU kaufen. Budget liegt so um die 220€ für die zwei Teile. Im Juni dann die Grafikkarte für 160 - 180€. Wobei ich auch bei Ebay schaue und mir die Sachen gebraucht kaufen würde.

2.) Soweit wie ich das sehe brauche ich dann noch einen neuen CPU-Kühler. Besitze einen Corsair H60. Wo ich mir auch nicht sicher bin sind die Ram Speicher. Momentan verbaut sind 8GB Team Elite 1333 DDR3.

3.) Alles andere was im jetzigen PC verbaut ist, wird auch weiterhin Verwendung finden.

Seagate ST1000DM003 1 TB
Atlas AT-680R14A
Samsung SH-B123L Internes BluRay Combo Laufwerk
8GB Team Elite 1333 DDR3
Corsair H60

4.) Zusammenbauen werde ich ihn selber.

5.) Mein derzeitiger Monitor heißt BenQ G2420HDBL und läuft mit einer Auflösung von 1920*1080

6.) Spielen tue ich BF4, Dayz Standalone und D3RoS. Was ich ( wenn die neue Hardware da ist ) noch Spielen werde ist Tomb Raider und Metro Last light.

7.) An das übertakten traue ich mich nicht so wirklich ran. Also nein.

8.) Nein ich denke nicht.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Der i7 860 ist doch eine super CPU. Da musst du doch nichts austauschen.
Kauf dir eine neue Grafikkarte und gut.
Was für ein Netzteil hast du?
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Den würde ich nicht aufrüsten :daumen: er ist immer noch sehr gut :D. Ich würde viell 2015 auf Haswell-E und viell. R3xx oder Gtx 8xx aufrüszen
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
ER braucht doch kein Haswell E.
Der i7 860 sollte bis Skylake reichen. Also Ende 2015.
Außerdem hat er eine H60. Da kann man den 860 noch mal hochtakten. Das reicht locker.
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Falls er irgendwann mal Bugfield 5 oder CoD MW6 gerne zocken würde könnte er eventuell auf Haswell-E oder Skylake warten :D
 

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
Was machst du denn mit dem Rechner?
Da lohnt es eher die Graka aufzurüsten, den prozessor würde ich - wie ich es in meinem Fall ja auch gemacht habe - noch bis Skylake weiterverwenden.
Der Leistungssrpung ist zu gering.
 
TE
B

BrokenGlass

Schraubenverwechsler(in)
Ok, bin gerade ziemlich überrascht das die CPU trotz ihres alters noch so gut ist. Werde mir dann die Tage mal ein paar Guides zum Übertakten durchlesen. Meint ihr das ich mit dem Übertakten z.B. Dayz Standalone auch flüssig spielen kann? Oder liegt das einfach an der Grafikkarte?

@GoldenMic

Hauptsächlich spiele ich mit dem PC
 

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
Die solltest du selbst ohne übertakten "flüssig" spielen können. :ugly:
Angenommen du taktest ihn auf sagen wir 3,6 Ghz sollte es gar keine Probleme geben.
 

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
Also ein Übertakteter Lynnfield i7 reicht eigentlich noch für so ziemlich alles im Spielebereich :daumen:
Selbst mein alter 750er macht mit seinen 4ghz noch alles mit, die CPU limitiert dann nur noch sehr selten wirklich signifikant.
 
TE
B

BrokenGlass

Schraubenverwechsler(in)
Diese Erleichterung :D

Welche Grafikkarte wäre dann vom vorteil? Die 2 von JinuHunter vorgeschlagenen wären gut?

MSI R9 270X Gaming 2G
PowerColor Radeon R9 270X PCS+
 

JinuHunter

Freizeitschrauber(in)
Könntest natürlich auch eine Nummer Größer in Richtung R9 280 greifen, die auch mehr OC-Potenzial besitzt.
Die gibt es ab 200€. Hat auch 3GB VRam, was zukunftssicherer wäre.

Die vorher genannten haben zurzeit aber ein besseres Preis/Leistungsverhältnis.
 

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
Also ich hab mir ne MSI GTX 770 Twin Frozr Gaming für meinen i7-870 geholt. Von der Leistungklasse her passend finde ich und im Fall meiner Karte auch sehr leise.
Du kannst dir also auch ruhig etwas in dieser Leistungsregion holen, sprich R9-280x oder GTX 770.
 
Oben Unten