• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue SSD für Asus Z170 Pro Gaming

Legotechniker

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
ich möchte gerne meine 250GB SSD gegen eine 1TB ersetzen, die 250GB vom Desktop würde dann in den Laptop gehen der zZt 128GB hat.
Der Rechner wurde im Sommer 2016 zusammen gestellt und gebaut, in 2018 ist die GPU nach einem Garantiefall erneuert worden.

Zur Zeit sehe ich keine Kosten/Nutzen bringende Upgrademöglichkeit, außer die Systemfestplatte mal zu erweitern.
Spiele eh meistens nicht das neueste vom neustem .

Mainboard: Asus Z170 Pro Gaming
CPU: Intel Core i5 6600k So. 1151
RAM: 16GB 2x 8192MB DDR4 3200 DIMM CL16 G.Skill Ripjaws V
Netzteil: 650W Corsair CS Series CS 650M Modular 80+ Gold
GPU: 8GB Sapphire Radeon RX580 Nitro+
HDD: 2 TB Seagate PC Desktop SSHD
SSD: Samsung 850 EVO interne SSD 250GB, 540 MB/s SATA III

Welche SSD würfet ihr mir empfehlen als 2,5“ und welche als M.2
Vor allem bei den M.2 bin ich derzeit verwirrt, welche die richtige ist, von wegen Kompatibilität mit dem Mainboard.
Link zum Mainboard Handbuch
Oder sogar eine PCIe?
Ich wollte ca. 80-120€ investieren.


Danke für Eure Mühen/ Eire Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
m.2 lohnt sich bei dem Board nicht.
Warum nicht deiner Meinung nach?

Die 1TB SSD kann doch dann auch später in ein neues System mit umziehen :ka:

Knapp an der Budgetgrenze kratzt diese hier im m.2 Format:
falls Interesse besteht ;)
 

DARPA

Volt-Modder(in)
Solange man nur 1 NVMe verbaut hat als Systemplatte, spürt man im Alltag eh keinen Unterschied zu ner SATA SSD.
 
TE
L

Legotechniker

Schraubenverwechsler(in)
Werde mich wohl eher für die m2 entscheiden.
Bei der m2 fällt dann der SATA 1 Anschluss weg wenn ich das richtig verstanden habe?

muss eh bei Mindfactory bestellen da einer von zwei Frontlüftern defekt ist.

Danke nochmal.
 

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
TE
L

Legotechniker

Schraubenverwechsler(in)
Hab mich jetzt selber mal durchgewurstelt bei den Begriffen die mir nicht klar waren.

ich schreibe aber mal zusammen, für andere die die selben Fragen haben.
# Da wäre erstens das NVMe bedeutet dass es das Protokoll für die PCIe Variante ist.
#Geschwindigkeit SATA 6G < PCIe 2.0 x2 < PCI 2.0 x4 < PCIe 3.0 x2 usw.
# Bei dem Board Asus Z170 Pro Gaming fällt Sata1 Port weg wenn man die im SATA Modus betreiben würde. Die SATA Variante macht aber keinen Sinn.
# Das Board unterstützt SATA6G und max PCIe 3.0 x4 an der m.2 Schnittstelle.
# Formtyp M (M-Key)

Die PCIe 4.0 wären abwärts kompatibel, sind aber knapp 80% teurer.
Daher werd ich mir die

Kingston KC2500 1TB M.2​

oder die

Western Digital Black SN750 NVMe 1TB​

holen.
Das entspricht dem maximalen Fähigkeiten des Mainboards und liegt zwischen 110 und 119€.
 

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
Etwa nicht?
Wenn "SATA reicht", kann ja eine SATA gekauft werden auch wenn sie nicht weniger kostet.
 
Oben Unten