• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Neue PC-Konfiguration

DeLuXe1992

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Da leider mein altes S 775-Board aka Maximus Formula seit ca ein halbes Jahr Propleme macht,
muss nun leider ein neues Board her. -Daraum auch gleich Sockel 1155, den ein gebrauchtes kommt nich in Frage.

Wenns geht so billig wie möglich.
Dachte bisher an sowas :

CPU: Intel Core i5 - 2500k oder doch nen 2600 ? 178 €
Board: Asus P8P67 / Pro / Deluxe (Wodrin unterscheiden die sich eig genau?) 130-200 €
Ram: Habe ich leider keine Ahnung stell jetz einfach mal den hier rein
Geil Value Plus 4 GB DDR3 1600 CL9 41€

SSD: OCZ SSD Vertex 2 Extended 60 GB 100€ ( Is die SSD 35 oder 25nm? habe da bei 25nm von weniger Speicher gelesen.)


Lohnt es sich bei aktuellen Preisen vll 8GB Ram zu kaufen?
HDDs und Grafikkarte sind schon vorhanden.
Netzteil ist ein Enermax Pro82+ 2 625Watt.



 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke GPU und CPU für ca. 1.450 Euro als Beispiel
CPU: i5 2500K
MB: Asus P8P67, oder brauchst du Anschlüsse, die das MB nicht hat?
RAM: sollte passen, kannst auch TeamGroup 1333MHz CL9 2x4GB.

Bei der SSD kann dir keiner sagen, obs 34 oder 25nm ist. DAs merkst du erst, wenn du sie eingebaut hast.
 
Wenn es überwiegend um das zocken geht reicht der 2500K, beim Board wäre das ASRock P67 Extreme 4 ein gesunder Kompromiss. Ansonsten würde ich das Board nach den benötigten Anschlüßen, Fähigkeiten und Ausstattung wählen. Gegen 8 GB RAM spricht nicht viel, hier mal eine mögliche Auswahl
 
Danke für die Antworten :)
Beim GeiL Ram werd ich mir langsam unsicher. Lese in Bewertungen als das dieser oftmals defekt sei.

Welchen könntet ihr noch empfehlen? Vll einen von Crosair?
Zur SSD werde ich dann warscheinlich doch die Crosair Force nehmen.

Edit
@ Vorpost
Wollte eig bei Asus bleiben habe da nur gute Erfahrungen gemacht
Und ich glaube das P8P67 sollte passen. Muss ich nochmal genauer vergleichen!
Die Rams schaue ich mir mal an
 
Achso, ich hätte da noch ne Frage.
Zum Sound, kann ich da die Soundkarte von mein alten Mainboard weiter benutzen ?
 
Für beide Schnittstellen ist genug Platz, für PCIe am einfachsten ganz oben und für PCI ganz unten.
 
keine Ahnung ob PCI oder PCIe. denke aber glaube ersters da der slot nur 5cm lang ist.
Es ist eine Supreme FX 2.
Bin am Überlegen ob ich nich doch noch das geld für 2600k investiere.
Bearbeite auch ab un zu mal Videos.. weiss nich ob es sich lohnt muss ich mal schaun.
 
Wenn es nur mal gelegendlich ist würde ich das Geld dafür nicht investieren. Die Supreme FX 2 benötigt den PCIe Steckplatz
 
Die Supreme FX ist PCIe.
Wenn du nur ab und zu mal ein Video machst, lohnt es nicht, dafür den i7 zu nehmen, der kostet immerhin 80€ mehr.
 
Oh also doch PCIe, hät ich jetz nich gedacht, danke
Naja es ist schon öfters als gelegentlich aber halt auch nich täglich.
System wird sowieso hauptsächlich zum zocken sein, aber der i7 reizt mich doch irgendwie schon.
Eigentlich reicht von der Geschwindigkeit her auch mein alter Q9550, weiss jetz nich gerade wie viel langsamer der ist.
Aber 80euro Aufpreis zum i7 ist doch schon ziemlich viel.
Der i5 ist aufjedenfall P/L besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn du das Geld über hast und scharf auf den i7 bist, dann kauf ihn dir, ist ja dein Geld.
Brauchen wirst du ihn nicht, aber wenns dein Ego beruhigt, dann greif zu. :D
 
Eigentlich reicht von der Geschwindigkeit her auch mein alter Q9550, weiss jetz nich gerade wie viel langsamer der ist.
Ich sage mal grob zwischen ca 20 - 35 % je nachdem wie weit der ev. übertaktet war. Da Spiele quasi kaum davon profitieren würde ich es überlegen.
System wird sowieso hauptsächlich zum zocken sein
Wenn es so ist reicht der i5
 
Nimm lieber einen RAM ohne Heatspreader, die sind eh nur Show

Zur SSD: Corsair hat inzwischen auch teilweise auf die 25 nm Fertigung umgestellt. Diese SSD's haben den Zusatz "A" im Namen.

Softy
 
Ja - Ich weiss aber die sehen halt nunmal gut aus :D wobei das ja eig egal ist, ist ja eh im Gehaüse.
Muss gucken welche im Endefekt nehme.
Habe in anderen Foren gelesen das der Kühler den ersten RamSlot blockiert also ist es ja egal ob ohne oder mit Headspreader.

Danke für den Hinweis mit der SSD ;), laut google haben die aber extra mehr speicherchips damit die Kapazität gleich bleibt.
 
Laut youtube-Reviews blockiert der Noctua U12P-Kühler keine RAM-Slots, hätte mich auch gewundert ;) YouTube - Noctua NH-U12P SE2 Installation guide and review

Es gibt ja auch "schicke" RAMs ohne Heatspreader: exceleram Black Sark DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)

Danke für den Hinweis mit der SSD ;), laut google haben die aber extra mehr speicherchips damit die Kapazität gleich bleibt.

Aber auch die Leistung und die Lebensdauer verringert sich mit abnehmender Strukturbreite.
 
Zurück