• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Konsolen Generation mit 8 Kernen -> Neue Spiele darauf optimiert? Oder nur auf Mehrkern-Nutzung generell?

Hurty

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich nehm an in Zukunft werden Spiele häufiger auf die Nutzung von mehr Kernen optimiert, da PS5 und Series X mit 8 Kernen ausgestattet sind.

Bedeutet das, ein PC mit 6 Kernen hat in der Zukunft einen deutlich spürbaren Nachteil gegenüber einem gleichen System mit 8 Kernen in einem auf Konsolen optimierten Spiel?
Und gibt es diminishing returns, wenn stattdessen 12 Kerne verwendet werden?
Oder geht es eher darum, dass die die Nutzung von mehr Kernen besser unterstütz ist, gleich um wie viele es sich handelt?
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Es wird vorallem auf die CPU-Gesamtleistung optimiert. Die neuen Konsolen werden zwar 8 Kerne haben aber diese nicht so hoch takten wie aktuelle Desktopprozessoren. Schon die aktuelle Generation hat übrigens 8 Kerne, die sind nur nicht sonderlich schnell pro Kern.
Hat man einen hochtaktenden 6-Kerner wird das Spiel meiner Schätzung nach trotzdem ähnlich gut laufen.
 
TE
H

Hurty

Komplett-PC-Käufer(in)
Tatsächlich, PS4 und Xbox One haben schon 8 Kerne. Das hätte ich nie gedacht.
Aber dennoch werden mehrere Kerne in Spielen heutzutage nicht gut unterstützt, oder sehe ich das falsch?
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
8 Threads sind mittlerweile Standard, das ist genau das was die Jaguar Kerne liefern. Nur dank SMT kann die halt schon ein Quadcore abarbeiten.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Noch laufen die meisten Spiele auch mit 6 Kernen gut. Aber immer mehr Spiele unterstützen mehr als 6 Kerne und die laufen dann natürlich mit einen 8 oder 12 Kerner besser.

Edit: Die IPC bzw Leistung pro Kern spielt natürlich auch noch eine Rolle.
So ist z.B. ein Ryzen 3600 Sechskerner oft schneller als ein Ryzen 1700 oder 2700 Achtkerner.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

Hurty

Komplett-PC-Käufer(in)
Ergibts dann eigentlich wirklich Sinn einen 3700x über einen 3600 zu kaufen, wenn der erste 1.81x so viel kostet (289€ vs 159€)?

Wobei ich davon ausgehe, dass beide sich nur durch die Anzahl der aktiven Kerne unterscheiden. Und wenn ich mich an die Benchmarks erinnere, dann bietet er nur etwa 6% mehr Leistung mit aktuellen Spielen. Ich dachte in Zukunft würde sich diese Zahl was Spiele betrifft verbessern, wenn mehr Kerne genutzt werden.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Du kannst jetzt einen 3600 kaufen (und gegenüber den 3700X das Geld sparen) und z.B. in 1-2 Jahren auf einen 8, 12 oder 16 Kerner wechseln.
Z.B. eine CPU der nächsten Ryzen Generation 4xxx, welche ja auch noch auf Sockel AM4 läuft.
Dafür jetzt ein gutes Mainboard kaufen B550 oder X570.
 
Oben Unten