Neue In-Ears bis 40€

Chapex

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Neue In-Ears bis 40€

Hallo liebe PCGH-Gemeinde,

ich bin seit Kurzem ein stolzer Besitzer der FiiO E10 Soundkarte, doch gestern haben sich meine Sennheiser CX300II verabschiedet. Ich kann nur noch über einen Ohrhörer hören, der andere ist komplett verstummt. Das Kabel hatte auch schon Isolierungsschäden. (Katze sei Dank. :D)

Ich suche nun nach neuen In-Ears im ähnlichen Preissegment. Budget steht im Titel. Meine Lautsprecher bringen leider sehr laute Störgeräusche zum Vorscheinen, wenn ich sie an den FiiO stecke. Besonders, wenn der Rechner auf Vollast rennt.

Sollte ich die Sennheiser noch einmal kaufen oder gibt es gute Alternativen? Musikrichtung geht zu Metalcore, Hardcore Punk und auch über Deathcore - wobei ich es auch öfters sehr mag, wenn der Bass vom Schlagzeug verstärkt auftritt. :)

Danke für die Hilfe!
 
AW: Neue In-Ears bis 40€

Meine Favorit: http://www.amazon.de/SoundMAGIC-In-Ear-Kopfh%C3%B6rer-100%C2%B12dB-Klinkenstecker-schwarz/dp/B005HP3OB0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1397818502&sr=8-1&keywords=soundmagic+e10

Eine Neuauflage der sehr beliebten S4: Klipsch Image S4 "II" In Ear-Kopfhörer Schwarz: Amazon.de: Elektronik
Ich hab den Vorgänger den normalen S4, den ich aber nicht unbedingt für deine Musikrichtung empfehlen würde. Ist beim S4 II wahrscheinlich nicht anders.

Oder noch sowas, der könnte auch passen: http://www.amazon.de/Audéo-PFE-112-...8&qid=1397818655&sr=8-9&keywords=brainwavz+m3
 
AW: Neue In-Ears bis 40€

Der FiiO E10 ist doch eigentlich nur für Laptop/PC gedacht, böten sich da Full-Sized Kopfhörer nicht an?

Bei In Ears ist der Soundmagic E10 schon vernünftig, doch gerade für Metal sind die etwas schwachen Höhen von den Soundmagics eventuell ein Problem. Mit Anpassung des EQs kann man das aber auch ausbügeln.

Die Image S4 II kann ich überhaupt nicht empfehlen, das sind einfach nur dumpfe Bassbomber. Ich habe sie mit meinen alten Panasonic RP HJE 120 (8€) verglichen und sie hörten sich quasi gleich schlecht an.
 
AW: Neue In-Ears bis 40€

Vielen Dank bis hier hin für die Antworten. :)

Ich hatte bei großen Kopfhörern bisher immer Probleme, da meine Ohren nach einer kleinen Zeitspanne total geschmerzt/gezwickt haben, da die Kopfhörer zu stark gegen meine Ohren gedrückt haben. Dabei müssen ja manche Kopfhörer etwas zudrücken, ansonsten sind sie ja zu locker und man hört die Sounds praktisch etwas auf Distanz.

Außerdem habe ich bei In-Ears so das Gefühl, dass man durch die viel mehr Details raushören kann, als bei großen, "normalen" Kopfhörern.
Die kaputten Sennheiser CX300II waren auch für den Outdoor-Bereich gedacht. Ich nahm sie also sowohl zum Zocken zu Hause am PC, als auch draußen zum Musikhören mit dem Smartphone.

Jap, der FiiO steht bei mir nur zu Hause und ist am PC angeschlossen.

Bloß... solange ich keine Kopfhörer habe, gibt es ein Problem; wenn ich die Lautsprecher an den FiiO stecke, gibt es Geräusche; ähnlich wie ein Brummen, welches sich verstärkt, wenn man gerade ein Spiel anmacht und so der PC auf Vollast läuft.

Wenn ich meine Hand über den FiiO lege - geschlossen, oder hebe ihn hoch, minimieren sich die Störgeräusche. Nehm ich sie wieder weg, werden sie wieder total nervig laut. Ich habe auch schon versucht den FiiO in Alufolie einzupacken (ja, ich weiß. Dumme Idee^^) aber ich dachte, dass für die Störgeräusche irgendwelche Strahlen vom WLAN oderso Schuld sind und wollte den FiiO etwas abschirmen.
Hat leider nicht geklappt.

Weiß jemand zu Helfen? Ohne vernünftige Kopfhörer/In-Ears ist Musikhören und Zocken via Lautsprecher + FiiO nur noch eine Qual.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der FiiO vibriert einfach. Mach den mal auf und kleb Bleiplatten rein, dazu stellst du ihn am besten auf ne entkoppelte Fläche.

Empfehlenswerte In-Ears wären Soundmagic E10, Brainwavz R1 oder Brainwavz M5.
 
AW: Neue In-Ears bis 40€

Die Soundmagics sind ganz interessant für mich. :) Doch wie SamSoNight geschrieben hat, höre ich sehr gerne Metal. Deshalb sollten die Höhen doch etwas stärker sein, aber nicht "wehtun". Beim CX300II waren sie mir zum Beispiel schon wieder zu hoch. Die Sennheiser haben ein sehr aggressives Verhalten. Besonders bei Metal.

Trotzdessen, dass die Soundmagics eventuell mit den Höhen schwächer liegen, möchte ich sie trotzdem kaufen. Habe bisher auch viele gute Eindrücke von denen im Internet gefunden.
Oder gibt es vielleicht noch ein paar mehr Alternativen?
 
AW: Neue In-Ears bis 40€

Ah. Dann ist ja gut. :)

Hab mir nun auch noch ein Review durchgelesen. Der Soundmagic scheint echt Einiges zu können. Wird jetzt doch auf alle Fälle gekauft.
Vielen Dank Euch allen für die freundliche und nette Beratung! :)
 
AW: Neue In-Ears bis 40€

Gern geschehen ;)

Bei mp4nation kostet der afaik um die 25€, das ist spottbillig für den Klang.
 
Kann ich so nicht unterschreiben. Ohne Equalizer sind die Höhen sehr zurückhaltend, meinen Ohren nach. Betonte Höhen haben für mich Superlux 681 und DT 990 z.B.

Die hohen sind beim E10 betont, aber nicht sehr stark. Der HD 681 hat recht stark betonte Höhen und der DT 990 extrem stark betonte Höhrn.
 
AW: Neue In-Ears bis 40€

So... heute Paket von Amazon bekommen. Sind angekommen, klingen sehr gut abgestimmt. Nichts ist übertrieben. So wie man sich In-Ears halt vorstellt. Klingen auf jeden Fall besser als meine Sennheiser. :)
Bass viel knackiger, nicht zu übertrieben. Genau wie die Höhen. Kristallklar und nicht zu aggressiv. Klingt um einiges besser als meine alten CX300II.

Vielen Dank für die tolle Empfehlung und Beratung! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Neue In-Ears bis 40€

Gern geschehen, freut mich wenn er dir gefällt :D

Ich glaube wenn Geld da ist rüste ich mal auf was größeres auf, vielleicht ein gebrauchter Shure SE 425 oder so...

Ich hab das problem dass ich nen stockneutralen In-Ear ohne scharfe Höhen will, der aber trotzdem nicht "blutleer" im Bassbereich klingt und nicht zu viel dafür ausgeben will, das ist extrem schwer :ugly:

Aber dir viel viel Spaß mit dem Soundmagic ;)
 
AW: Neue In-Ears bis 40€

Hehe. Vielen Dank.

Wünsch dir auch viel Glück beim Suchen. Findest bestimmt was. :)
 
AW: Neue In-Ears bis 40€

@BlackNeo: ich hab neulich auch nach einem neutralen inEar gesucht, hab mir dann den gekauft und bin sehr zufrieden damit
 
Den RE400 kenn ich, der wäre aber nur ne kleine Steigerung zu meinem Meelec A151^^

Aber ich hab atm eh kein Geld und wenn ich was hab mach ich nen Thread auf :P
 
AW: Neue In-Ears bis 40€

HAVI B3 Professional High Fidelity Quality Dual-Driver Inner-Ear Earphones | eBay HAVI B3 Professional Pro MarkI (die alte Version) mit DUAL Treibern fetter sound Aber braucht hohen "strom" bzw lautstärke damit sich dieser gut anhört
Xiaomi Piston 2 In-Ear Earphones Wire Control for Xiaomi/ Mobilephone Rose Gold | eBay Xiami Pistons Top Sound / Leistungs / Preis und ist zudem ein Headset
VSONIC VSD1S High Fidelity Professional Quality Stereo Inner-Ear Earphones | eBay VSD1S die special edition ungewöhnliches design, toller sound
 
Zurück