• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

neue GTX 960 oder gebrauchte GTX 770 + neue PSU?

GeForstna

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo, ich brauch eure Hilfe bei folgender Entscheidung:
Habe zum jetzigen Zeitpunkt ein corsair cx 430 und eine ASUS GTX 760 2GB(170 Watt TDP) und einen i5 3450@ 3.7 GHZ 4x laufen. Bis jetzt geht das recht gut(BF4 285 Watt, furmark 315 Watt, Furmark +prime 95 = 360 Watt), (gemessen mit externem Gerät);
Jetzt will ich aufgrund von Temperatur und dem VRAM von 2GB auf eine neue Karte wechseln. (Die alte verkauf ich)
Entweder will ich mir eine Gigabyte GTX 960 4GB mit 3 Lüftern, 120W TDP holen (Gigabyte GeForce GTX 960 Gaming G1, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 3x DisplayPort (GV-N960G1 GAMING-4GD) Preisvergleich | Geizhals Österreich) um rund 260€ und ich kann mein Netzteil behalten (120W TDP)
ODER:
Ich gehe Risiko ein, und kaufe mir eine gebrauchte GTX 770 von Gigabyte mit 3 Lüftern, 4GB um 245€ (230 Watt TDP)  d.H. ich brauch auch ein neues Netzteil(Spielraum zum OC) Corsair VS Series 650Watt 80 PLUS ATX Netzteil ca. 65€ und muss mein altes loswerden.
Ja, mir ist klar, dass man sein Netzteil nur zu ca. 70% auslasten sollte, wie ich mein cx 430 vor 4 Jahren geholt habe hatte ich eine viel schwächere GPU
Ich weiß nicht, wie ich mich entscheiden soll, deshalb wende ich mich an euch, liebe Community ;)

PS: AMD ist für mich keine Option ;)
 

paddypitt87

Software-Overclocker(in)
Beide Karten sind zu teuer. Ne gebrauchte GTX 770 für 245€ sowieso. Und bei beiden Karten solltest du das Netzteil tauschen.

die 4GB der 960 bringen es auch nur in wenigen Situationen, da die 960 den VRam von 4Gb kaum nutzen wird und 2GB eben oft etwas zu wenig ist. Einzig der niedrigere Verbrauch wäre ein sinnvolles Argument aufzurüsten.

Warum ist AMD keine Option? Ich lese sowas immer wieder ohne Begründung.

Denn ich würde an deiner Stelle lieber auf die neuen AMD Karten warten und ne R9 380 mit 4GB holen (immerhin schneller und auch sparsamer als eine 280), falls diese nicht so teuer wird wie angegben. Das wäre mMn am besten.
 
Zuletzt bearbeitet:

MilesEdgeworth

Freizeitschrauber(in)
Eine gebrauchte GTX770 für 245€?! Das ist einfach nur abartig. Die Karte ist in etwa so schnell wie eine R9 280X bzw. dementsprechend leicht schneller als die GTX960. Da ist die GTX960 definitiv die sinnvollere Option. Erst recht da Nvidia ja scheinbar Kepler-Chips schon zu vernachlässigen scheint was die Treiber angeht.. (s. Witcher vor allem) :schief:
 

TarLC

Kabelverknoter(in)
Warum ist AMD keine Option? In meinem Leak zu den 300er Serien von AMD scheint die Leistungsaufnahme der neuen Karten im Vergleich zu den aktuellen zu sinken. Evtl. geht sich das dann mit deinem PSU noch aus ?
 

Soulsnap

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Netzteil sollte schon getauscht werden.

Richtig, vor allem bei der GTX960. Mal davon ab, die 960 und die 760 sind Leistungstechnisch beinahe gleichauf. Die 960 kann nur in seltenen Fällen von den 4Gb profitieren.
Selbst der Wechsel auf die 770 wäre so ziemlich Sinnfrei.
 
A

azzih

Guest
Beide Karten sind zu teuer. Ne gebrauchte GTX 770 für 245€ sowieso. Und bei beiden Karten solltest du das Netzteil tauschen.

die 4GB der 960 bringen es auch nur in wenigen Situationen, da die 960 den VRam von 4Gb kaum nutzen wird und 2GB eben oft etwas zu wenig ist. Einzig der niedrigere Verbrauch wäre ein sinnvolles Argument aufzurüsten.


Denn ich würde an deiner Stelle lieber auf die neuen AMD Karten warten und ne R9 380 mit 4GB holen (immerhin schneller und auch sparsamer als eine 280), falls diese nicht so teuer wird wie angegben. Das wäre mMn am besten.

Das die GTX770 und 960 die 4GB nicht nutzen können ist Nonsense. Zwar ist der Speicher nur mit 128Bit angebunden, aber es gibt diverse Benchmarks die den Nutzen von 4 GB klar belegen, wo die 2 GB Karten einbrechen. Heute sind 2 GB Vram schon bei einigen Spielen zu wenig und in Zukunft wird das sicher nicht weniger werden. Ausserdem ist das PL-Verhältnis der 960 mit 4 GB so schlecht nicht. Kostet knapp 230€, in Aktionen wie bei Asus Cashback auch mal ein bissl weniger. Damit liegt man in etwa auf R9 280X Niveau und die ist auch nur etwas schneller, weil Sapphire ordentlich OC von Haus aus drauf gepackt hat.

Aber deinem Fazit kann ich mich anschließen, warte doch auf AMDs Karten die grade erscheinen, muss man mal sehn was die Preise machen. Ne gebrauchte GTX770 lohnt nie, die Dinger gehn immer noch für um die 200€ weg und das ist viel zu viel für ne alte grbauchte 2 GB Karte.
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
Acht kommt, die 960 ist extrem Sparsam, was den Speicherverbrauch angeht, ich kann sämtliche Spiele in sehr hohen Details flüssig spielen, bevor die 960 von den 4 GB profitiert, ist dem Chip schon längst die Puste ausgegangen...

Watchdogs mal ausgenommen.

Ich würde ja eher zu ner gebrauchten 7970/280X greifen, die Dinger gibts ab 150 €, jedoch wird dann auch ein potentes Netzteil nötig, die 280X gönnt sich einiges an Strom.:daumen:

Wenns jedoch leise ( sehr leise ) und wenig Stromverbrauch sein soll, so wirst du nicht an einer 960 vorbeikommen ;)
 

Govego

Software-Overclocker(in)
warum hat die 960 ein so schlechtes preis- leistungsverhältniss, wenn die 970 bei 45% mehrleistung direkt 55% mehr kostet??
 

paddypitt87

Software-Overclocker(in)
Das die GTX770 und 960 die 4GB nicht nutzen können ist Nonsense. Zwar ist der Speicher nur mit 128Bit angebunden, aber es gibt diverse Benchmarks die den Nutzen von 4 GB klar belegen, wo die 2 GB Karten einbrechen. Heute sind 2 GB Vram schon bei einigen Spielen zu wenig und in Zukunft wird das sicher nicht weniger werden. Ausserdem ist das PL-Verhältnis der 960 mit 4 GB so schlecht nicht. Kostet knapp 230€, in Aktionen wie bei Asus Cashback auch mal ein bissl weniger. Damit liegt man in etwa auf R9 280X Niveau und die ist auch nur etwas schneller, weil Sapphire ordentlich OC von Haus aus drauf gepackt hat.

Aber deinem Fazit kann ich mich anschließen, warte doch auf AMDs Karten die grade erscheinen, muss man mal sehn was die Preise machen. Ne gebrauchte GTX770 lohnt nie, die Dinger gehn immer noch für um die 200€ weg und das ist viel zu viel für ne alte grbauchte 2 GB Karte.

Ich habe nie behauptet, dass die 770 nicht von 4GB profitiert, sondern die 960 die davon eben wenig profitiert, kurzum von der GTX 760 zur 960 4GB wird der rein leistungstechnische Vorteil gering sein. Wenn das jetzt falsch rüberkam, sry :)

Wobei es natürlich stimmt, dass ne 770 eine ähnliche Leistung wie die 960 aufweist.
 
Zuletzt bearbeitet:

200killer

Gesperrt
Heute sind 2 GB Vram schon bei einigen Spielen zu wenig und in Zukunft wird das sicher nicht weniger werden.

Ultra Texturen wird man mit einer 4GB Karte definitiv länger fahren können als mit einer "veralteten" 2 oder 3GB Karte.
Des weiteren liegen die min. FPS bei der 4GB Karte kontinuierlich höher in einigen Spielen.

sondern die 960 die davon eben wenig profitiert

Und? Die 4GB Karte kostet nur 225€ und alleine für GTA V oder auch Unity lohnen sich die 4GB schon.

Mordors Schatten läuft auch super flüssig mit 4GB VRAM.
https://www.youtube.com/watch?v=NJNYIi38pm8
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
G

GeForstna

Komplett-PC-Käufer(in)
angenommen ich nehm die GTX960, muss ich dann beide (6 und 8-Pin)Stromkabel anschließen, oder reicht auch der 8Pin(meine ASUS kommt mit einem 8 Pin aus und hatt eine höhere Leistungsaufnahme)?
--> PCI liefert ja 120 Watt oder so und ein 6/8 Pin hlaub ich 75Watt
 

MilesEdgeworth

Freizeitschrauber(in)
Die Karte entspricht eben einer R9 285 mit 4GB und leicht höherem Takt sofern ich mich richtig erinnere. Ich vermute mal, dass es ab morgen erste Benchmarks geben wird. Zumindest bis dahin würde ich abwarten :P
 
Oben Unten