• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Grafikkarte - Wieviel darf sie verbrauchen?

Jaze92

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Morgen, ich habe vor mir eine neue Grafikkarte zuzulegen und wollte mich informieren wieviel sie denn verbrauchen darf ohne das ich mir ein neues NT kaufen muss.

Specs:

Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC 4 GB GDDR5
ASUS H81M-P PLUS
Intel E3 1231 v3
2x4GB DDR3
be Quiet! E9 CM 580W
144hz monitor, aber kein G/Free-Sync

Bin am überlegen mir die Gigabyte Radeon RX Vega 64 Gaming OC zu kaufen für 360~
 
TE
J

Jaze92

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok, weil mir wurde hier im Forum schonmal gesagt, dass ich sehrwohl ans Limit kommen würde.

"Die Vega 64 ist an sich nicht schlecht, allerdings bräuchtest du dann auch ein stärkeres Netzteil.
Eine Vega 56 sollte ohne Probleme funktionieren oder du schaust dich bei nvidia in dem Preisrahmen (z.B. 1070ti) um."

Und dann noch eine andere Frage, macht es Sinn die Grafikkarte zuerst auszutauschen oder stößt eher der CPU ans Limit?
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Was bei dir limitiert kannst nur du selber herausfinden!

Afterburner OSD anwerfen und nachschauen was ingame limitiert.

Allgemeine Richtlinie:
"wenn GPU nicht dauerhaft bei mehr als 95% Auslastung --> CPU Limit!"

Und alleine von der Leistung her wird dein Netzteil problemlos ausreichen - sofern bei der Vega 64 nicht das "Power target" Extrem anhebst.

Wie gut dein Netzteil mit Lastwechseln klarkommt ist eine andere Sache - wobei das E9 ja noch nicht sooo alt ist und ein sehr gutes Markenteil ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chinaquads

Volt-Modder(in)
Das E9 ist schon (technisch) alt und dürfte mal getauscht werden. Rein von der Leistung her könntest du 2x GTX 1080 dranhängen.
 
TE
J

Jaze92

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe es mal bei Assasins Creed: Odyssey getestet und die Grafikkarte war dauerhaft bei 95-100% Auslastung der CPU so bei 45%~

War im Benchmark bei durchschnittlich 37fps
Spieleinstellungen:
Auflösung: 1920x1080 (1x.0)
V-Sync: Aus
FPS-Limit: Aus
Grafikqualität: Hoch
Adaptive Qualität: Aus
Anti-Alias: Hoch
Fenstermodus: Randlos

Ich habe echt keine Ahnung von sowas aber da steht dann noch VRAM: 2442MB / 4096MB. Das hat aber nichts mit der Auslastung zutun und ist gut so, oder?
 

FAt_Tony85

Kabelverknoter(in)
Ich habe es mal bei Assasins Creed: Odyssey getestet und die Grafikkarte war dauerhaft bei 95-100% Auslastung der CPU so bei 45%~

War im Benchmark bei durchschnittlich 37fps
Spieleinstellungen:
Auflösung: 1920x1080 (1x.0)
V-Sync: Aus
FPS-Limit: Aus
Grafikqualität: Hoch
Adaptive Qualität: Aus
Anti-Alias: Hoch
Fenstermodus: Randlos

Ich habe echt keine Ahnung von sowas aber da steht dann noch VRAM: 2442MB / 4096MB. Das hat aber nichts mit der Auslastung zutun und ist gut so, oder?
Bitte Vollbild und nicht Randlos einstellen.
Setze mal Grafikqualität und Anti-Alias auf den kleinsten Wert. Wenn die Grafikkarte dann unter 95% ausgelastet ist, weiß du, wieviele FPS deine CPU in der Full HD Auflösung stemmen kann.
Hast du noch immer nahe 100% Auslastung, einfach mit der Auflösung runtergehen und neu Testen.
Wenn du dann bspw. bei HD Ready (nur halb so viele Bildpunkte im Vergleich zu Full HD) die Grafikkarte nur zu 80% auslastest und nur auf 60 FPS kommst, dann kann deine neue Grafikkarte in Full HD auch nicht mehr Bilder anzeigen - nur schönere.

Für AC:O sind deine 4 Threads in Verbindung mit dem langsamen DDR3 Speicher leider schon sehr veraltet, so dass es sich lohnt, gleich direkt ein neues System zu kaufen bzw. darauf zu planen.
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Ne Vega 64 kann mit 2x 8 Pin Stecker + die 75 Watt vom PCI-Slot maximal 375 Watt aufnehmen (150+150+75), in Spielen dürfte der Verbrauch aber nie erreicht werden gerade wenn du die Karte undervoltest. Zusammen mit dem Rest (grob geschätzt 150-200 Watt) dürfte der Verbrauch in Spielen kaum 500 Watt erreichen. Dein Netzteil ist also ausreichend. Ob es aufgrund de Alters gewechselt gehört steht auf einem anderen Blatt. Soweit ich weiß sind die E9 noch gruppenreguliert auf der anderen Seite meine ich mich zu erinnern das die Spannung selbst unter 100% Last sehr stabil geblieben ist.
 
TE
J

Jaze92

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bitte Vollbild und nicht Randlos einstellen.
Setze mal Grafikqualität und Anti-Alias auf den kleinsten Wert. Wenn die Grafikkarte dann unter 95% ausgelastet ist, weiß du, wieviele FPS deine CPU in der Full HD Auflösung stemmen kann.
Hast du noch immer nahe 100% Auslastung, einfach mit der Auflösung runtergehen und neu Testen.
Wenn du dann bspw. bei HD Ready (nur halb so viele Bildpunkte im Vergleich zu Full HD) die Grafikkarte nur zu 80% auslastest und nur auf 60 FPS kommst, dann kann deine neue Grafikkarte in Full HD auch nicht mehr Bilder anzeigen - nur schönere.

Für AC:O sind deine 4 Threads in Verbindung mit dem langsamen DDR3 Speicher leider schon sehr veraltet, so dass es sich lohnt, gleich direkt ein neues System zu kaufen bzw. darauf zu planen.

Ich habs jetzt getestet und auch wenn ich die Auflösung auf die niedrigste stelle(720p), ist die Karte bei 100% (Zwischendurch ist sie mal für gefühlt ne milisekunde auf 5 oder 20% gesprungen, aber eigentlich die ganze Zeit bei 100%) war bei 45fps im schnitt, aber die benchmarkszene ist glaube allgemein sehr aufwendig. Ich glaube mich zu erinnern dass ich sonst immer bei 40-60 fps war.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Für AC:O sind deine 4 Threads in Verbindung mit dem langsamen DDR3 Speicher leider schon sehr veraltet, so dass es sich lohnt, gleich direkt ein neues System zu kaufen bzw. darauf zu planen.

Da haben wir uns wohl etwas verzählt mit den 4 Threads.

Und beim RAM wird wohl eher die Größe von nur 8GB problematisch sein und weniger die Frequenz.
 

Dremor

PC-Selbstbauer(in)
Servus, ich stand vor kurzem ebenfalls vor der Entscheidung : neue Graka.
Wir haben beide ein ähnliches Grundsystem , ich habe nen 1230v3 und hatte ne 290pcs+ . Allerdings habe ich nur nen 2515h als Monitor. Sprich WQHD/60hz.
Vor kurzem habe ich mir eine V56 Red Dragon gegönnt.
Ich muss sagen, guter Kauf ;).
Sie bringt, ordentlich eingestellt, ordentlich Druck auf die Leitung und der Verbrauch ist auch absolut in Ordnung.
Da du einen 144Hz Moni hast aber nur 1080p vermute ich ( bin kein Experte hier, daher kann gern korrigiert werden) das eine ordentliche 56er aktuell schon ausreichen könnte.
Der Pferdefuß an der Geschichte wird aber sehr wahrscheinlich der Prozzi sein.
In BF5 kann ich zwischen Mittel/Hoch/Ultra fast beliebig wechseln, ich hänge aktuell im CPU-Limit. Die Karte, bei mir natürlich auf 60FPS begrenzt dümpelt bei der Auslastung geradezu vor sich hin. Hab Szenenabhängig Auslastungen von gerade mal 50 - ca 77%.

Ich würde auf nen guten Deal bei MF warten, zuschlagen und schauen ob es langt. Notfalls hast ja noch das Rückgaberecht.
 
TE
J

Jaze92

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe da noch eine andere Frage. Könnte ich dann theoretisch die Grafikkarte(ungeöffnet und originalverpackt) zurückschicken, also zum Händler von dem derjenige sie ursprünglich gekauft hatte und mir eine andere aussuchen oder das Geld zurück bekommen und eine andere kaufen? Sie wurde bei Mindfactory am 31.01.19 gekauft.
 
Oben Unten