• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

neue Grafikkarte ist da, aber...

Imperat0r

Software-Overclocker(in)
Hallo zusammen,

ich bin gerade nachhause gekommen und meine neue Grafikkarte (PC R390) wurde geliefert.
Voller Vorfreude habe ich diese natürlich sofort eingebaut.

Allerdings bekomme ich leider kein Bild, wenn ich den Rechner starte.
Weder über DisplayPort noch über HDMI.
Die Grafikkarte hat bekommt Strom. Alle drei Lüfter drehen sich.

Nun meinen Fragen:

Meiner Meinung nach sitzt die Grafikkarte richtig im PCI-E Anschluss, aber irgendwie kommt es mir trotzdem so vor
als ob sie nicht richtig sitzt. Die Anschlüsse hinten am Rechner sind irgendwie zu eng am Gehäuse (Siehe Bild)

Ist das richtig so?


Meine alte Grafikkarte war eine ATI Radeon 7850. Treiber sind also noch auf dem Rechner.
Sind diese Treiber zu alt und passen nicht für die neue Grafikkarte?
 

Anhänge

  • 2015-08-19 18.35.28.jpg
    2015-08-19 18.35.28.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 411
P

pphs

Guest
du hast nen alten treiber drauf, baust ne neue grafikkarte ein und machst, bevor du mal den aktuellsten catalyst ausprobierst ein foto deiner gehäuserückseite und machst hier nen thread auf? fällt dir was an der reihenfolge auf?

sitzen die stromanschlüsse an der 390 richtig?
 

evilgrin68

BIOS-Overclocker(in)
Die Grafikkarte hat bekommt Strom. Alle drei Lüfter drehen sich.

Auf dir Gefahr das man sich hier auch mal wiederholt... Das sich die Lüfter drehen oder irgendwelche LEDs leuchten, heisst nicht das die Grafikkarte genug Spannung/Strom bekommt. Für die Lüfter reichen die 75 Watt über den PCI-Bus.

Hast du mal über ein BIOS Update vom Motherboard nachgedacht, bzw. ist das aktuellste BIOS drauf? Möglich ist das die GraKa ohne BIOS Update nicht erkannt wird.

Stromstecker vom Netzteil, schätze mal 1x6Pin PCI-E und 1x 8Pin PCI-E sind angeschlossen?

Möglich wäre auch das dein Netzteil es nicht packt...
 

MaW85

Software-Overclocker(in)
Die Grafikkarte muss auch ohne Treiber ein Bild bringen, also muss das Problem wo anders liegen.
Netzteil bring auch genügent Leistung für den Desktopbetrieb, also kann es daran auch nicht liegen.
 

-Xe0n-

BIOS-Overclocker(in)
Die Grafikkarte muss auch ohne Treiber ein Bild bringen, also muss das Problem wo anders liegen.
Netzteil bring auch genügent Leistung für den Desktopbetrieb, also kann es daran auch nicht liegen.

Nope... das ist ein bekanntest Problem.

Vorgehen:

Grafikkarte raus, HDMI an Onboard GPU dran machen. Im Bios einstelle, dass er die intel gpu als standard ​ nehmen soll und nicht die grafikkarte aus den pci-e slot.

Dann startest du im Abgesicherten Modus ​ deinstallierst die Treiber und lässt DDU drüber laufen lassen. Dann baust du Grafikkarte wieder ein. Bootest wieder über die intel gpu und installierst den AMD treiber. Dann gehst wieder ins Bios und stellst ein, dass er die GPU autom. auswählen soll.


Dann sollte es laufen...

Und Grafiktreiber deinstalliert man IMMER bei wechsel der Grafikkarte !
 

Frontline25

Software-Overclocker(in)
Soweit ich weis, ist zurzeit nur der Neuste Cataclyst treiber für die neuen Karten 15.7.1
Mach kurz die alte rein und Update mal :schief:
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
also wenn der treiber nicht passt hatte ich auch noch nie ein bild mit ner neuen karte aber bei mir wars eben immer so das ich die lager immer wechsle. von amd auf nvidia und umgekehrt
 
TE
Imperat0r

Imperat0r

Software-Overclocker(in)
Nope... das ist ein bekanntest Problem.

Vorgehen:

Grafikkarte raus, HDMI an Onboard GPU dran machen. Im Bios einstelle, dass er die intel gpu als standard ​ nehmen soll und nicht die grafikkarte aus den pci-e slot.

Dann startest du im Abgesicherten Modus ​ deinstallierst die Treiber und lässt DDU drüber laufen lassen. Dann baust du Grafikkarte wieder ein. Bootest wieder über die intel gpu und installierst den AMD treiber. Dann gehst wieder ins Bios und stellst ein, dass er die GPU autom. auswählen soll.


Dann sollte es laufen...

Und Grafiktreiber deinstalliert man IMMER bei wechsel der Grafikkarte !

Da ich sowieso eine neuinstallation machen wollte, habe ich nun die Grafikkarte ausgebaut und bin dann ins BIOS gegangen
habe gesagt es soll über die interne gestartet werden. Windows 7 ist neu installiert, alle Treiber drauf bis auf AMD Catalyst.
Grafikkarte wieder eingebaut, Rechner gestartet und Bildschirm bleibt schwarz. Komisch ist, dass die Tastatur und die Maus dann auch kein Strom mehr bekommen.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Da ich sowieso eine neuinstallation machen wollte, habe ich nun die Grafikkarte ausgebaut und bin dann ins BIOS gegangen
habe gesagt es soll über die interne gestartet werden. Windows 7 ist neu installiert, alle Treiber drauf bis auf AMD Catalyst.
Grafikkarte wieder eingebaut, Rechner gestartet und Bildschirm bleibt schwarz. Komisch ist, dass die Tastatur und die Maus dann auch kein Strom mehr bekommen.

hast du sie im bios auch wieder aktiviert?

Ansonsten ist die Karte wohl tatsächlich defekt.
 

-Xe0n-

BIOS-Overclocker(in)
Hast du im Bios wirklich fest eingestellt, dass er immer die interen gpu nimmt?

Also im Bios ins Peripherals Menü gehen, dann bei Init Display First "IGFX" auswählen
 
TE
Imperat0r

Imperat0r

Software-Overclocker(in)
Hast du im Bios wirklich fest eingestellt, dass er immer die interen gpu nimmt?

Also im Bios ins Peripherals Menü gehen, dann bei Init Display First "IGFX" auswählen

hast du sie im bios auch wieder aktiviert?

Ansonsten ist die Karte wohl tatsächlich defekt.


Ja, im BIOS stand unter Display First -> Auto.
Habe es dann auf IGFX gestellt. Als die Grafikkarte nicht eingebaut hat es auch wunderbar funktioniert.
Mit Grafikkarte geht nix mehr, der Bildschirm bleibt einfach schwarz. Selbst die Tastatur und Maus bekommen kein Strom.
 

-Xe0n-

BIOS-Overclocker(in)
Wenn du die Grafikkarte ausbaust und ins Bios geht steht dort immernoch IGFX? Falls ja, kannst du die Grafikkarte woanders testen?
 
TE
Imperat0r

Imperat0r

Software-Overclocker(in)
Wenn du die Grafikkarte ausbaust und ins Bios geht steht dort immernoch IGFX? Falls ja, kannst du die Grafikkarte woanders testen?

Ja es steht dann immernoch auf IGFX.

Werde den Rechner morgen mit zur Arbeit nehmen.
Sollen zwei Kollegen mal drüber schauen, die kennen sich mit Hardware besser aus als ich.

Sieht das nach einem defekt aus?
 

-Xe0n-

BIOS-Overclocker(in)
Ok das ist komisch... ansonsten könntest du die Grafikkarte noch in einem anderen pci-e slot ausprobieren. Wenn das auch nicht läuft, die Grafikkarte aufjedenfall mal in einem anderem System testen
 
TE
Imperat0r

Imperat0r

Software-Overclocker(in)
Ok das ist komisch... ansonsten könntest du die Grafikkarte noch in einem anderen pci-e slot ausprobieren. Wenn das auch nicht läuft, die Grafikkarte aufjedenfall mal in einem anderem System testen

Ok, danke. Ich werde euch auf dem laufenden halten. Morgen weiß ich mehr.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
Nope... das ist ein bekanntest Problem.

Vorgehen:

Grafikkarte raus, HDMI an Onboard GPU dran machen. Im Bios einstelle, dass er die intel gpu als standard ​ nehmen soll und nicht die grafikkarte aus den pci-e slot.

Dann startest du im Abgesicherten Modus ​ deinstallierst die Treiber und lässt DDU drüber laufen lassen. Dann baust du Grafikkarte wieder ein. Bootest wieder über die intel gpu und installierst den AMD treiber. Dann gehst wieder ins Bios und stellst ein, dass er die GPU autom. auswählen soll.


Dann sollte es laufen...

Und Grafiktreiber deinstalliert man IMMER bei wechsel der Grafikkarte !

Solange man den aktuellen Grafiktreiber hat kann man beim gleichen Hersteller problemlos ohne Neuinstallation tauschen. Die Treiber sind ja für etliche Karten die gleichen. ;)

Und wenn man nicht mal im BIOS ein Bild bekommt, mit der alten Karte aber schon, wird ja wohl kaum der Treiber schuld sein. Eher das BIOS des Majnboards, oder die Karte ansich...
 
F

FortuneHunter

Guest
Ich tippe auch mal auf das Bios. Sollte es eine Version unter F14 sein, dann sehr wahrscheinlich.
Einer der Patchnotes für das F14 Bios ist:


  1. Improve VGA compatibility
 

Sunglass-Lion

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das hört sich jetzt blöd an aber:

Hast du schon den Monitor eingeschaltet?
Ich hatte nämlich mal das gleiche Problem und mein Monitor ging bei der alten Graka noch automatisch an und bei der neuen hab ich ihn vor der Treiberinstallation selbst einschalten müssen.
Zusätzlich war es bei mir so, dass nur HDMI funktioniert hat ohne Treiber, Displayport erst nach Treiberinstallation.
 
TE
Imperat0r

Imperat0r

Software-Overclocker(in)
Kann es nicht vielleicht doch sein, dass das Netzteil zu schwach ist? Bequiet E9 480 W

Habe es gerade auf der Arbeit nochmal versucht. Es wird versucht ein Bild anzuzeigen, aber dann kommt direkt no signal entereing power safe mode.
 
H

hema8193

Guest
Hallo,

Dein NT sollte es packen. Besonders der Start sollte noch klappen, wenn das NT zu schwach wäre dann nur bei Vollast im Game. Beim Start noch nicht. Wenn du kein Bild bekommst beim Boot, tippe ich mal auf das Bios deines Mainboards. Baue die Karte mal aus und verwende die Onboard GPU und dann such mal auf deinem MB Hersteller nach einem neuen Bios.
 
TE
Imperat0r

Imperat0r

Software-Overclocker(in)
Bringt alles nichts. Entweder gebe ich den Rechner nun zum anschauen in ein Computerladen oder ich schicke die Grafikkarte zurück.
Wenn ich den Rechner in den Laden bringe und die Grafikkarte defekt ist gehe ich ein Risiko für unnötige Kosten ein.
 

Shzlmnzl

PC-Selbstbauer(in)
mal so ganz blöd gefragt. Kannst du am Monitor die Eingangsquelle wählen?
Bei meinem BenQ Xl2720Z musste ich, als ich vorgestern die R9 Fury eingebaut hatte, nochmals direkt am Monitor die Signaleingangsquelle auswählen (displayport)

hatte nämlich auch erst kein Bild obwohl vor Kartentausch Treiber ordentlich deinstalliert usw...
 
TE
Imperat0r

Imperat0r

Software-Overclocker(in)
mal so ganz blöd gefragt. Kannst du am Monitor die Eingangsquelle wählen?
Bei meinem BenQ Xl2720Z musste ich, als ich vorgestern die R9 Fury eingebaut hatte, nochmals direkt am Monitor die Signaleingangsquelle auswählen (displayport)

hatte nämlich auch erst kein Bild obwohl vor Kartentausch Treiber ordentlich deinstalliert usw...

Die Signaleingangsquelle habe ich gewählt. Beides ausprobiert Displayport und HDMI.
 
Oben Unten