• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Grafikkarte gesucht um R9 270X zu ersetzen

meeven

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich stehe gerade vor dem Kauf einer neuen Grafikkarte, da meine aktuelle an ihrem Leistungslimit läuft.
Momentan spiele ich nur Cities Skylines, aber demnächst kommt Planet Coaster (scheint nur als DX11 zu kommen) dazu.

Ich habe mich versucht zu informieren und würde eine GTX 1060 6GB gegen eine RX480 8GB vorziehen,
oder wäre eine RX480 die bessere Wahl?

Zu welchem Chip(Hersteller) und welchem Modell würdet ihr mir raten? Bin ganz offen für alle Vorschläge
Meine momentane Auflösung ist 1920x1200 und das wird mind. die nächten 2 Jahre so bleiben.

Meine aktuelle Hardware sieht folgendermaßen aus:
- Intel Core i5 3470
- Crucial 16 GB DDR3-1600 RAM
- PowerColor R9 270X PCS+ 2GB
- Corsair Vengeance 650M Netzteil (brandneu)
- Asus PB248Q 24" Monitor 1920x1200

Muss erhlich zugeben, das mich das aktuelle Grafikkarten Angebot zunehment verwirrt,
bin daher auf eure Hilfe angewiesen.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Cities Skylines braucht mit MODs vor allem viel RAM. Die GPU spielt da nicht wirklich eine Rolle. Wie Planet Coaster läuft weiß ich nicht.
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
Kauf dir eine GTX 1060 wenn du lieber 10 % mehr Leistung und einen geringeren Stromverbrauch möchtest. Gute Modelle sind z.B. die Zotac AMP 1060 für ~300€

Kauf dir eine RX 480 wenn du lieber 2 GB mehr VRAM möchtest statt der 10% mehr Leistung. Ein gutes Modell wäre hier z.B. Powercolor Red Devil oder MSI Gaming.

Letzten Endes macht es nicht viel Unterschied ich würde eher zur 1060 greifen wegen des geringeren Stromverbrauchs, die Karten nehmen sich aber nicht viel.
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
Der kein rationaler Negativpunkt ist in meinen Augen denn niemand der nicht Shadowplay nutzen möchte braucht NVidia Exp. Wer sich nirgendwo registrieren möchte kann auch gleich den PC auslassen ;-)

Wenn dann wäre eher Wattman ein Argument für AMD, das Programm ist nämlich wirklich gut geworden.
 
TE
M

meeven

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also Freesync wie auch Gsync werde ich nicht nutzen, da mein Monitor das nicht unterstützt.
Die ganzen Tools wie Geforce Experience und Gaming Envolved App nutze ich nicht, da ich kein Mehrnutzen darin sehe und der PC unnötig zugemüllt wird.
 

Kuomo

Software-Overclocker(in)
Wenn du die neue Graka möglichst lange nutzen willst nimm eine 480 8GB, ansonsten eine 1060 6GB.

btw, wenn du das Budget nicht unbedingt ausreizen willst, wäre eine 470 4GB auch eine Überlegung wert, die ist nur wenig langsamer und deine Spiele sind keine Grafikmonster.
 
F

FortuneHunter

Guest
War auch als Negativ-Punkt für Nvidia gemeint.

GFE wirst du auf meinem Rechner nicht finden und ich habe jetzt die 4. nVidia-Karte in Folge im Rechner ... Trotzdem habe ich mich schon vor langer Zeit bei nVidia registiert.
Hat auch ein paar Vorteile ... Ich bekomme regelmäßig Einladungen zu geschlossenen Betas. Damals zur geschlossenen Beta von The Division und im Juli zuletzt zur geschlossenen Beta von Lawbreaker.
Letztere habe ich nicht wahrgenommen, weil ich an dem Wochenende was anderes vor hatte.

Und die Daten die man da Preisgeben muss hat auch PCGH von mir. Aber ist wahrscheinlich auch ein großer Negativpunkt für PCGH. Ich sollte diese BÖSE Webseite meiden.
 
TE
M

meeven

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Meine Grafikkarten wechsle ich ca alle 2-3 Jahre.
Ob 4GB für Planet Coaster reichen, weiß ich leider nicht.
 
TE
M

meeven

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ich habe mir das ganze nochmals durch den Kopf gehen lassen:

- Budget liegt bei 300€ ohne Versand
- Karte sollte leise sein
- Karte sollte mind. 2 Jahre besser 3 Jahre ausreichend sein.
- Länge der Karte max. 30cm

Also bleiben nur GTX 1060 6GB und RX 480 8GB, zwischen denen ich mich nicht entscheiden kann.
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
Leiser und schneller ist die GTX 1060, die wird wohl auch 3 Jahre halten, dass die fehlenden 2 GB VRam ihr in 3 Jahren bereits komplett das Genick brechen ist absolut unrealistisch. Evtl. musst du dann die Texturen von Ultra auf sehr hoch zurückschrauben.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Aktuelles Tagesangebot, ist 60,-€ über Deinem Budget, aber hat die Leistung einer GTX 1070.... :)
MSI GeForce GTX 980 Ti Gaming 6G, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (V323-001R) ab € 365,--
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
Die MSI ist halt nicht gerade die leiseste. Aber es wäre wohl auch eine ganz schön krasse Verbesserung von einer 270 ^^
 
TE
M

meeven

Komplett-PC-Aufrüster(in)
300€ ohne Versand ist meine Maximal Grenze da gehe ich keinen Cent drüber.

Also wäre ich für die GTX 1060. Welches Modell ist zu empfehlen?
 

CloudPS

Komplett-PC-Aufrüster(in)
300€ ohne Versand ist meine Maximal Grenze da gehe ich keinen Cent drüber.

Also wäre ich für die GTX 1060. Welches Modell ist zu empfehlen?
In der aktuellen PCGH werden 9 Modelle getestet, das wäre sicherlich ein guter Anlaufpunkt.

Ich habe die hier: 6144MB Gigabyte GeForce GTX 1060 Windforce (gabs für 250€ bei Caseking). Wenn man kein OC machen will, ist die sicher eine Überlegung wert. Boostet bei 1900MHz, ist fast nicht zu hören und bleibt bei unter 70°.
 
TE
M

meeven

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sagt mal Palit und Gainward ist doch der gleiche Hersteller?
Die Karten sehen bis auf die Farbe genau gleich aus und auch die Specs sind die gleichen, nur die Gainward ist ein wenig günstiger.

Oder sehe ich das Falsch?
 
TE
M

meeven

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Servus,
es ist etwas anders gekommen als geplant, ich habe nun doch keine GTX 1060 gekauft und zwar aus folgendem Grund.

Ich habe eine MSI RX 470 Gaming X 8GB für sagenhafte 200€ bekommen, nagelneu mit Garantie und allem.
Da fiel es mir echt schwer, die 100€ mehr für die herausgesuchte GTX 1060 zu bezahlen.
Da ich sehr viel Wert auf die Lautstärke einer Grafikkarte lege kam leider keine günstigere GTX 1060 in Frage.

Trotz alle dem möchte ich mich nochmals für die kompetente und sehr freundliche Hilfe von euch bedanken,
auch wenn ich mich schlussendlich für eine andere Karte entschieden habe.


Und zum Schluss noch einige Benchmark Ergebnisse der Karte, original und mit Overclocking:

Bei Standardtakt (GPU 1240MHz und RAM 1650MHz)
Wird die Karte bei Unigine Valley 69°C warm mit folgendem Benchmark Ergebnis
FPS: 46.4 | Score: 1941 | Min FPS: 22.8 | Max FPS: 90.3

maximales stabiles OC bei meiner Karte (GPU 1315MHz und RAM 1925MHz -> alles bei Standard Spannungen | Power Target +30%)
Die Karte wird beim Unigine Valley 74°C warm bei gleicher Lautstärke und folgendem Benchmark Ergebnis
FPS: 50.5 | Score: 2111 | Min FPS: 25.3 | Max FPS: 98.8

Als Einstellungen bei Unigene Valley wurde folgende verwendet:
Render: Direct3D11
Mode: 1920x1080 8xAA fullscreen
Extreme HD

Vorerst lasse ich die Karte ohne OC laufen, solange die Leistung reicht.
 
Oben Unten