• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

neue Festplatte: Startproblem

KTMDoki

Software-Overclocker(in)
Hab ein Problem:

hab gestern meine neue Seagate 750GB 7200.11 gekommen (Sata2) und gleich mal eingebaut...

was passiert:

Fehlermeldung nach dem erkennen der Hardware:
Windows konnte nicht gestartet werden.

Hab noch 2 weitere Seagate SATA2 drinnen: 1x 250GB und 1x 500GB

muss ich noch irgendwas im BIOS umstellen?


wenn ich die neue wieder abhäng gehts ganz normal (logisch)...

in einen anderen SATA-Port hab ichs auch schon probiert, gleiches Ergebnis...

Entweder bin ich zu blöd oder sonst was :wall::wall:

Danke für jede Antwort!
 

Fifadoc

BIOS-Overclocker(in)
versuch mal im Bios die Boot reihenfolge anzupassen.

Ich würde nun vermuten, dass die platte vom System vor der System-Platte eingelesen wird und dann die Zugriffe auf die andere platte nicht mehr passen.
evtl ähnlich zu dem XP problem, dass man bei mehreren Platten nicht auf jeder installieren kann wegen falscher Laufwerksbuchstaben.

Welchen Windows haste denn?
 

Fifadoc

BIOS-Overclocker(in)
hmmm, der könnte echt probleme damit bekommen, von welcher SATA platte du booten willst.

guck mal nach, ob deine Boot platte an SATA-Port1 hängt.
 
TE
KTMDoki

KTMDoki

Software-Overclocker(in)
hmmm, der könnte echt probleme damit bekommen, von welcher SATA platte du booten willst.

guck mal nach, ob deine Boot platte an SATA-Port1 hängt.

Ok danke...

werds gleich ausprobieren wenn ich zu hause bin...

muss leider noch arbeiten :wall:

aber meines Glaubens hab ich die boot auf den 1. Port, aber wenn ich mich jetzt nicht täusche, sind die Platten alle auf Slave...

kann man das im BIOS umstellen?
 

Fifadoc

BIOS-Overclocker(in)
master/slave sollte es bei SATA eigentlich nicht mehr geben. schließlich hängt da nur ein Laufwerk am port.
 

SpaM_BoT

Software-Overclocker(in)
@KTMDoki
Starte mal dein XP, und verbinde erst unter Windows deine neue Platte mit dem SATA Stecker.
Das Stromkabel solltest du aber vorher schon angesteckt haben.
Wenn Windows dann die Platte erkennt, formatierst du sie.
 
TE
KTMDoki

KTMDoki

Software-Overclocker(in)
hmmm, der könnte echt probleme damit bekommen, von welcher SATA platte du booten willst.

guck mal nach, ob deine Boot platte an SATA-Port1 hängt.

des war der Fehler!

Die Festplatte mit Windoof auf Port 0 und dann hats geklappt...

der Versuch mit SATA Kabel nach Windows Start einstecken hat nix gebracht aber danke für den Versuchshinweis SpaM_BoT!

Thanx a lot Fifadoc!!!
 
Oben Unten