Neubau, Aufrüstung oder Fertig PC ?

bigpin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe mir vor 2 Jahren nen neuen PC Zusammengebaut mit Costum Wakü Siehe Anhang. Damals hatte ich die Grafikkarte nicht erneuert sondern aus meinem alten PC übernommen und wollte mir eine im bald erscheinende 3080 holen... so der Plan hat nich funktioniert weil ich damals keine für den preis bekommen konnte den ich Zahlen wollte.. 2 Jahre Später stehe ich nun immer noch ohne Graka da und stelle mir die Frage macht es mehr Sinn den alten Pc aufzurüsten mit einer 3080ti(1300€+min 200-300€ umbau wakü) oder ein neues System zusammenzubauen mit DDR5 und PCIe 4.0 in dem falle würde ich mein altes System verkaufen. Denkt ihr da bekommt man noch 1000€ dafür (ich weiß die Tubes sind nicht die besten aber war halt das erste mal ;D) ? Ich habe noch beim durchstöbern des Internets den Acer Predator 7000 gesehen Predator der wohl P/L jetzt auch nicht so schlecht aussieht den meine Kurze Zusammenstellung meiner Teile auf Mindfactory bin ich auch ohne Kühlung und filler Gehäuse schon bei über 3500€ gewesen. gebt mir gerne Feedback was ihr dazu meint. Vielleicht hat einer von euch ne Coole Idee für en weißes Setup ;D.

1.) Wo hakt es
"Alter" Rechner Hat "nur" eine 1080

2.) PC-Hardware

Alte Hardware:
GTX 1080
10900k
32GB DDR4 Dominator
750w bequiet dark power Platinum
2x2 TB MP400

Neuer PC Wunschrichtung:
12900k
3080ti
32gb DDR5
4TB m2
Gehäuse maybe das Core P6 ist aber noch in den Sternen geschrieben


3.) Monitor
Momentan noch 2 FHD Monitore aufgrund der 1080 möchte aber dann auf min 2x WQHD wechseln


4.) Anwendungszweck
Gaming: Escape from Tarkov und League of Legends hauptsächlich aber Spiele nen haufen Titel übers Jahr hinweg die rauskommen.

5.) Budget

Kein direktes Limit aber so um die 5k

6.) Kaufzeitpunkt
Demnächst

7.) sonstige benötigte Komponenten und Wünsche

Fällt mir spontan nichts ein


8.) Zusammenbau
Kann ich auch selber machen bin mir aber bei dem Kühlkonzept unsicher da ich auch gemerkt habe das ein Hardtube System auch Nachteile bringt aka mal schnell SSD wechseln einbauen..

9.) Speicherplatz
Würde ich wie bisher handhaben 2x2 TB
 

Anhänge

  • neu.jpg
    neu.jpg
    148,1 KB · Aufrufe: 33

Hoppss

Software-Overclocker(in)
5.) Budget
Kein direktes Limit aber so um die 5k
Ich habe mich beim Tipp da meinem Vorredner mit :daumen:angeschlossen: Kauf Dir einen neuen Unterbau für eine neue GPU frühestens dann, wenn Du in mindestens zwei regelmäßigen Spielen im Limit hängen bleibst!! Selbst bei Deinem Budget wäre das derzeit eher sinnfrei ...
 
TE
TE
B

bigpin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
5K für ein WQHD Gaming Rechner ist Schwachsinn. Das geht auch für die Hälfte.
Sorry aber das is ja absolut kein sinnvoller Kommentar der zur Diskussion beiträgt die 5 k waren als Limit so in den Raum geschmissen. Zumal ich zu bezweifeln mag das du in dem Hauptspiel was ich spiele (EFT) mit 2,5k zu momentanen Hardware Preisen (nicht nur die Graka ist teuer) auf über 100 FPS kommst wenn du nicht auf low spielst zumal oben auch stand "min 2xWQHD" das ich mir die Option für 4k schon überlege. Zur CPU hatte ich oben nicht geschrieben, die möchte ich aufgrund der Tatsache das noch eins meiner Hauptspiele TW ist und wie man vielleicht weiß das das richtig CPU hungrig ist. Deshalb bin ich mir sicher das ich für die Hälfte keine Zufriedenstellende Leistung in beiden Bereichen bekommen kann sondern jeweils nur in einem.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Zumal ich zu bezweifeln mag das du in dem Hauptspiel was ich spiele (EFT) mit 2,5k zu momentanen Hardware Preisen (nicht nur die Graka ist teuer) auf über 100 FPS kommst wenn du nicht auf low spielst zumal oben auch stand "min 2xWQHD" das ich mir die Option für 4k schon überlege.
Ja hast ja Recht. Habe mir mal gerade nen Video angeguckt:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Scheint ja doch höhere Anforderungen zu haben das Spiel.

Und wenn du einen 4K Monitor kaufen willst, sollte man wohl mindestens eine RTX 3080 Ti nehmen.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
4.) Anwendungszweck
Gaming: Escape from Tarkov und League of Legends hauptsächlich
Zur CPU hatte ich oben nicht geschrieben, die möchte ich aufgrund der Tatsache das noch eins meiner Hauptspiele TW ist
Wo denn?
Keines der erstgenannten Spiele rechtfertig ein Upgrade bis 5000€.
Und auch ein TW (welcher Teil übrigens?) braucht keine 1000€ CPU oder 2000€ GPU :rollen:
 
TE
TE
B

bigpin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hat sich ja schon geklärt mir wurde ja weiter oben schon Feedback gegeben das es sich eher lohnt einfach ne 3080 ti in den alten einzubauen anstatt nen neuen zubauen und den alten zu verkaufen.
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
neue gpu rein fertig
eine rtx3080 12gb reicht da völlig
Zwar wäre die rtx 3080ti durchaus das maxed was man machen kann bedingt aber ein neues Netzteil.
Rtx3080 etwa 275w peaks bis 500w zu erwaften est der hardwar komt an mit dem 750w netzteil noch gut zurecht
Bei ner rtx3080ti wir das eng da dies bis zu 600-700w peaks hat und daurhaft etwa 350w zieht

Neues system wäre Sinnfrei zwa wär ein 12900k schneller aber das merkt man erst beim letzten meter der rtx3090ti
Und die wäre so kurz vor lovelace rtx4080 etwa q3 2022 mit 400w tbp und stolzen 38tf +60% vs rtx3080 keine gute idee
Die Vernunft Lösung wäre nur den P/L Sieger zu nehmen als Übergang.
Für 1440p reicht die rtx3070 völlig aus. etwa 80fps im schnitt
Dual monitor bedeutet nicht gleich das man doppelte Auflösung hat zum rendern.
Die kommende rtx4070 16gb wird indes für etwa 599-649€ geben und hat 30tf was der rtx3090ti entspräche mit 340w
Die rtx3090ti braucht dafür 450w

Derzeit P/L liste
führend pro fps 1080p
rtx3080 12gb = 1080p 242fps sofern ohne cpu limit
1440p etwa 1/3 weniger =162fps für 1000€ =6,17€ pro fps 275w
rtx3070 8gb 1080p =196fps 1440p=132fps =699€=5,29€ pro fps 200w
rtx3060 12gb 1080p =127fps 1440p etwa 85fps =480€ =5,64€ pro fps 170w
rx6600xt 8gb 1080p =140fps 1440p= 94fps=449€=4,77€ pro fps 150w

Wenn nicht nvidia affin dann rx6600xt

CPu limit ab der rtx3070 kommt dieses zum tragen unter 1440p bei deiner cpu
ausgenommen DXR spiele.

pro amd am günstigsten pro fps
Pro nvidia dxr besser und besseres upscaling

später rtx4060ti 12gb (449€) oder rtx4070 16gb (599€)

basis wer aus meinen test der rtx3060 aus 46 Spielen
CPU r7 3800xt etwa gleichschnell wie der 10900k
32gb ddr4 3600 dualrank
Im Kern ist der Singlecorewert am wichtigsten der mutlicore ist sahne oben drauf für Anwendungen.
Wichtig die gpu abstände entsprechen der tpu Tabelle
rtx3060 100%
rx6600xt 110%
rtx3070 155%
rtx3080 191%
preise geizhals aktuell fast die günstigsten

Zur tpu Tabelle diese ist eine annöhreung meine test eragebn das die werte teils zu niedrig sind pro sku
bsp gtx1060 war um die 15% schneller als dort
rtx3060 um die 5% langsamer (cpu limitiert)
Da aber hier alle Auflösungen genommen werden 1080p 1440p und 2160p ist das verständlich.
da einige der sku in nen Speichebandbreiten limit rennen. und die Spiele sich in laufe der Jahre ändern.
Standardisiert ist das nur bedingt.
Aber ein grober Richtwert ist es
 
TE
TE
B

bigpin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hmm ok macht durchaus Sinn ich hatte mir auch schon überlegt auf die 4xxx serie zuwarten aber ich habe befürchtungen das ich am ende wieder mit keiner Karte dastehe..
Müsste evlt nicht vil. das 750 W Netzteil reichen wenn es nur Peaks sind ? Weil ich dachte mal gelesen zuhaben das die be quiet platinum auch mehr als 750w im Peak leisten können für nen kurzen Zeitraum oder ist das falsches halbwissen meinerseits ?
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Für die Kombination aus deinen 10900K und der RTX 3080Ti sollte das 750W Netzteil noch reichen.
Was eine HighEnd GPU der 4xxx Serie säuft bleibt erstmal abzuwarten.
 
Oben Unten