• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuaufbau für CAD und Gaming bis 900€

DjBo1987

Schraubenverwechsler(in)
Neuaufbau für CAD und Gaming bis 900€

Hallo liebe Gemeinde.
Bin der neue... ;)

Hab hier mal einen kleinen Rechner zusammengestellt und würd gern ein paar kompetente Meinungen dazu hören.
Warenkorb:
https://www.mindfactory.de/shopping...220dd454196dcac216e78c86a155b6e04cb8e8f2ce1a7

Einzelliste:
Intel Xeon E3-1241v3 4x 3.50GHz So.1150 BOX - Hardware,
4096MB Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC New Edition 1000MHz Aktiv
16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
8559817 - 2000GB Seagate Desktop SSHD ST2000DX001 7.200U/min
http://www.mindfactory.de/product_i...1150-Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail_961230.html

Eine SSD kommt eventuell in 2 Monaten auch noch. Fürs Betriebssystem und CadProgramm
Diverse HDD´s noch vorhanden.
Ebenso noch vorhanden:
Netzteil 700W http://www.mindfactory.de/product_i...Metatron-Serie-Modular-80--Bronze_786560.html
Mehrere Kühler für Gehäuse und CPU
Großes Towergehäuse mit ausreichend Platz für Lüfter ATX Board und großer Grafikkarte.... ;)

Vielen Dank schon mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Neuaufbau für CAD und Gaming bis 900€

Bitte mal beantworten, an deiner Konfig passt so einiges nicht:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
 
TE
D

DjBo1987

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuaufbau für CAD und Gaming bis 900€

Also erstmal danke für die rasche Antwort.

Zu Frage 1:
(Titel) Neuaufbau für CAD und Gaming bis 900€
Also darf zwischen 800-900 € sein

Zu Frage 2:
Nein alles weitere ist schon vorhanden!

Zu Frage 3, 4 und 5

Mein alter Rechner, soll mit den neuen Teilen bestückt werden!
Mach ich selber, ganz Ahnungslos bin ich nicht in dem Bereich.
Frage wegen den Komponenten nur nach, da ich mich die letzten 2 Jahre nicht mehr auf dem Laufenden gehalten habe, was es neues aufm Markt gibt!

Das sind die Altlasten:
CPU Typ QuadCore AMD Phenom II X4 Black Edition 940, 3000 MHz (15 x 200)
Motherboard Name Gigabyte GA-MA770-UD3 v1.0 (2 PCI, 4 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Gigabit LAN, IEEE-1394)
Arbeitsspeicher 6144 MB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)
DIMM1: GeIL CL5-5-5 DDR2-800 2 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 400 MHz) (4-5-5-13 @ 333 MHz) (3-4-4-10 @ 266 MHz)
DIMM2: GeIL CL5-5-5 DDR2-800 2 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 400 MHz) (4-5-5-13 @ 333 MHz) (3-4-4-10 @ 266 MHz)
DIMM3: GeIL CL4-4-4 DDR2-800 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 400 MHz) (4-5-5-13 @ 333 MHz) (3-4-4-10 @ 266 MHz)
DIMM4: GeIL CL4-4-4 DDR2-800 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-18 @ 400 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz) (3-3-3-9 @ 200 MHz) (Warum der nach unten abhaut, Keine Ahnung, sind jeweils 2 gleiche Chips!
Grafikkarte ATI Radeon HD 4800 Series (1 GB)
Monitor Packard Bell Viseo 230Ws [23" LCD] (D150C0044000)
Onboardsound Soundkarte Realtek ALC888 @ ATI SB700 - High Definition Audio Controller
Festplatte ST2000DL003-9VT166 ATA Device (2000 GB, 5900 RPM, SATA-III)
Festplatte ST3400620NS ATA Device (400 GB, 7200 RPM, SATA-II)
Festplatte TrekStor DS maxi light 30 USB Device (2794 GB, USB)
+ ca 4 weitere Sata II und Sata III HDDs,
Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVD-RAM GSA-H22L ATA Device (DVD+R9:8x, DVD-R9:8x, DVD+RW:18x/8x, DVD-RW:18x/6x, DVD-RAM:12x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)

Monitor kommt in paar Monaten nen neuer, steht aber noch nicht fest welcher!
Neben bei hab ich meinen 3D LED 47" Phillips noch mit dranhängen wenn ich bissl im CADbereich werkel (Nur hobbiemäßig, bin Industriemechatroniker - gelernter KFZler der grade seinen KFZ-Meister macht- und Repariere und Arbeite mit Werkzeugmaschinen und Autos ;)
Hackbrett und Nager Soundanlage 2.1 Logitech, ab un an mal Headset eventuell mal auf 5.1 oder 7.1 aufrüsten..... alles vorhanden,
Ebenso vorhanden EKL Broken ECO... (passt auf den Xeon!)

Zu Frage 6:
COD, BF4, CAMWorks2014x64, SolidCam2014, SolidWorks2014, Paar KFZ-Marken Programme und Diagnosetools,

Zu Frage 7:
Neue SSHD für Betriebssystem Win7 Pro x64 und Virtuell über VMWare noch WinXP wegen manchen Werkstattprogrammen
An sonsten genug Speicherplatz vorhanden! SSD vielleicht demnächst auch noch fürs Betriebssystem, jetzt aber erstmal kein MUSS

Zu Frage 8
Will nicht takten,

Zu Frage 9:
PC wird weiterhin über LAN-Kabel angeschlossen, sonst gibts eigentlich nix wichtiges, wie gesagt, alter Tower und Lüfter bleiben. Ebenso wie die Peripheriegeräte außen dran (Maus, Tastatur, .............)
 
TE
D

DjBo1987

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuaufbau für CAD und Gaming bis 900€

Ich hoffe meine Angaben sind jetzt aussagekräftig genug
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
TE
D

DjBo1987

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuaufbau für CAD und Gaming bis 900€

Begründungen wären klasse ;) damit ich weiß was ich falsch gemacht hab bei meiner Auswahl

Was is denn an den SSHD´s so Sch.....???
wieso den E3-1231 anstatt 1241? Vorteile.- Nachteile..?
2 Lüfter abschalten für ca 30€ mehr? Weil die Leistungsunterschiede sind ja mikromal!
Warum nen neues Netzeteil? hab doch noch nen 700er da!
und warum das andere Board?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dreiradsimulator

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neuaufbau für CAD und Gaming bis 900€

SsHds sind genauso lahm wie HDDS und Kosten mehr.
Dein Netzteil wird ausgetauscht weil es suboptimaler Schrott ist. Und wahrscheinlich auch etwas älter.
 

the_leon

Volt-Modder(in)
AW: Neuaufbau für CAD und Gaming bis 900€

Die 100mhz, dir der 1241 mehr taktet merkst du nicht.
welches Cad programm nutzt du??
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Neuaufbau für CAD und Gaming bis 900€

Die SSHD hat nur nen 8GB Cache.
Wenn Du die ab und zu defraggst, ist die ruckzuck kaputt.
Wenn Du nicht defraggst, läuft die voll und wird sehr schnell nochmal deutlich langsamer, als eine HDD.
 
TE
D

DjBo1987

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuaufbau für CAD und Gaming bis 900€

ok gut zu wissen, danke!

und was is mit dem board?


CAMWorks2014x64, SolidCam2014, SolidWorks2014, Paar KFZ-Marken Programme und Diagnosetools
 
TE
D

DjBo1987

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuaufbau für CAD und Gaming bis 900€

ok. dann is gut!

un mein Netzteil is Müll für die Kombi oder wie?

Und wieso lieber Asus anstatt das Gigabyte von mir?
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Neuaufbau für CAD und Gaming bis 900€

Ja, das einzige, für aktuelle Hardware brauchbare Modell von LC Power ist das LC9550 500W.

Du meinst das AsRock? Das Gigabyte ist natürlich erste Sahne, das AsRock H97 Pro 4 tuts aber auch und kostet 20 weniger.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Neuaufbau für CAD und Gaming bis 900€

Das AsRock Brett ist 13,- Taler billiger/günstiger, keine 20,- :P

Aber, wie Markus schon schrieb, das kann man auch nehmen.

Vorteile des Gigabyte : Besserer Soundchip, besseres Layout, korrekte ATX-Maße (das AsRock ist etwas schmaler) ;)
 
Oben Unten