• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzwerk- und Internetprobleme, bitte um Hilfe!

wari

Software-Overclocker(in)
Ich weiß hier gar nicht wirklich wo ich anfangen soll, ferner auch nicht, ob ich hier richtig bin, auf jeden Fall geht es um ein Problem eines Freundes, der seit Ewigkeiten nicht mehr mit uns online Zocken kann, da er in fast jedem Spiel plötzlich mysteriöse Verbindungsprobleme bekommt. Da er sein Schicksal einfach akzeptiert und sein Vater nichts ändern will, nehme ich das jetzt mal hier in die Hand.

Kurz vorab: Seitens des Betreibers Kabel Deutschland ist alles okay, das wurde schon geprüft.
Er geht über eine Fritzbox online, seine Eltern schauen darüber TV und es läuft auch noch die Telefonie über diesen Anschluss.

Jetzt zum Problem: Wenn wir beispielsweise Warzone spielen möchten und er in den Bildschirm kommt, wo er sich bei Activision bzw. Battlenet anmelden will, fliegt er kurzzeitig aus dem Internet, seine Stimme im Dischord verschwindet, er hört uns aber noch kurioserweise. Nachdem der Verbindungsversuch gescheitert ist, kann er wieder normal reden.

Solche Probleme kommen fast in allen aktuellen Spielen, allerdings immer unterschiedlich: Vor einiger Zeit noch nutzten wir den Steam-Voicechat, wenn wir BF5 online spielten.. Immer wenn er in BF5 reinkam, hat er in Steam die Verbindung verloren und konnte nicht mehr connecten und mit uns reden, BF5 ging aber..

Wenn er bei Red Dead Online die Map öffnet, verliert er immer die Verbindung. Ich könnte noch zig andere Spiele nennen, wo es zu seltsamen Verbindungsabbrüchen kommt, die nicht wirklich reproduzierbar sind. Ich bin hier mit meinem Latein am Ende ehrlich gesagt.
Wenn er Speedtest macht, bekommt er ganz normale werte, Down 10mb/s und einen Ping von 16 ms...

Da der Betreiber Kabel Deutschland sagt, von seiner Seite aus sei alles okay, wollen sie sich scheinbar keinen Techniker ins Haus kommen lassen, das würde ja Geld kosten. Da sein Vater scheinbar problemlos Surfen und Tv schauen kann, wird nichts unternommen und er kann nicht mehr zocken, ist aber wohl auch zu faul sich selbst drum zu kümmern.

Habt ihr eine Idee, an was das liegen könnte und wie man das Problem angehen kann?
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie verbindet er sich denn mit dem Router? LAN, WLAN, DLAN?
Was für ein PC/Betriebssystem und welche Fritzbox?
 
TE
W

wari

Software-Overclocker(in)
Er geht über LAN-Kabel direkt in die Fritzbox und nutzt Windows 10...

Laut Screenshot ist es die Fritzbox 6490 Cable

Anbieter ist wie gesagt Kabel Deutschland...
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
Er soll doch mal in der Kommandozeile "ping fritz.box -t" (ohne "") laufen lassen während er am Spielen ist und die Probleme auftreten. Dann diese hier rein schreiben. So sieht man ob die Verbindung zwischen PC und Router Probleme macht.
 
TE
W

wari

Software-Overclocker(in)
Danke für den Hinweis, kurze Frage: Mit Kommando-Zeile ist was genau gemeint?
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
Windows-Taste drücken und "cmd" eingeben

Unbenannt.png
 
TE
W

wari

Software-Overclocker(in)
Danke.. Er macht jetzt seinen Rechner platt und wird das heute Abend nach ner Frischen Neuinstallation ausprobieren, dann gebe ich Feedback...
 
Oben Unten