• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Warlock54

Freizeitschrauber(in)
Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Hallo Leute ;),

wollte Fragen, ob es gute Netzteile aufm Markt gibt, die teilweise passiv laufen ?
--> Bei wenig Last, d.h. nicht beim Gamen, wird der Lüfter abgeschaltet.
Gibt es solche?
Mir ist bekannt, dass es vollkommen passive Netzteile gibt, also komplett ohne Lüfter. Diese sind jedoch relativ teuer.

2. Frage: Wieviel Watt sollte ein gutes Gold-Netzteil für einen i7-4770, 8 G Ram und ne GTX 980 eig. mindestens haben ?

LG
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Ja, so etwas gibt es: https://geizhals.de/?cat=gehps&xf=363_semi-passiv

Das Innenleben wird dabei oft allerdings unnötig warm, wodurch die Lebensdauer der Komponenten verkürzt wird. Kauf Dir lieber ein leises NT mit dauerhafter Kühlung. Den Unterschied in puncto Lautstärke wirst Du bei einem richtig leisen NT mit brauchbaren Lüfter nicht bemerken.

Zu 2: Mit 450-500W fährst Du ganz gut.
 
TE
Warlock54

Warlock54

Freizeitschrauber(in)
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Ok Thx ! ;)
Welches Netzteil so um die 500W würdet íhr mir aktuell empfehlen ? Es sollte möglichst leise sein.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Was willst du denn ausgeben?

Die Seasonic X und Platinum Serie ist da sehr gut, ist halt eben Singlerail, alternativ gibt es von denen auch passive Netzteile. Die Elektronikgeräusche die sie bei manchen Modellen hatten sollen jetzt angeblich im Griff sein, ich habe ein passives X460FL und bin sehr zufrieden. Es geht auch aktiv so leise das man es nicht hört, BeQuiet ist da mit ihrem Dark Power Pro spitze, aktuell ist in den unteren Klassen noch das alte P10, in ein paar Monaten kommt auch da das P11.

Um die 500W sind angebracht, sprich mit einem DPP P10 550W, Seasonic Fanless 520W oder einem semipassiven Seasonic 660W fährst du extrem gut. Wenn es ein wenig preiswerter sein soll ist auch das E10 500W empfehlenswert.
 

Atent123

Volt-Modder(in)
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Was willst du denn ausgeben?

Die Seasonic X und Platinum Serie ist da sehr gut, ist halt eben Singlerail, alternativ gibt es von denen auch passive Netzteile. Die Elektronikgeräusche die sie bei manchen Modellen hatten sollen jetzt angeblich im Griff sein, ich habe ein passives X460FL und bin sehr zufrieden. Es geht auch aktiv so leise das man es nicht hört, BeQuiet ist da mit ihrem Dark Power Pro spitze, aktuell ist in den unteren Klassen noch das alte P10, in ein paar Monaten kommt auch da das P11.

Um die 500W sind angebracht, sprich mit einem DPP P10 550W, Seasonic Fanless 520W oder einem semipassiven 660W fährst du extrem gut. Wenn es ein wenig preiswerter sein soll ist auch das E10 500W empfehlenswert.

Naja das E10 und P10 sind sogar leiser als das Fanless Seasonic.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Naja das E10 und P10 sind sogar leiser als das Fanless Seasonic.

Wenn die Elektronikgeräusche im Griff sind wirst du die Eigenkonvektion vermutlich nicht schlagen können, allerdings handelt es sich hier um Meckern auf höchsten Niveau. Ist natürlich auch die Frage ob hier der Staubeintrag noch wichtig ist, da ist (semi)passiv extrem im Vorteil.
 
A

azzih

Guest
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Ganz ehrlich: 90% aller guten Netzteile sind so leise das quasi jede andere Komponente lauter ist. Egal ob BQ E10, BQ Dark Power Pro, Antec Edge, Seasonic PCGH Edition, alle nicht hörbar. Selbst die günstigeren wie das Coolermaster VS550 hört man nicht.
 
TE
Warlock54

Warlock54

Freizeitschrauber(in)
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Wenn die Elektronikgeräusche im Griff sind wirst du die Eigenkonvektion vermutlich nicht schlagen können, allerdings handelt es sich hier um Meckern auf höchsten Niveau. Ist natürlich auch die Frage ob hier der Staubeintrag noch wichtig ist, da ist (semi)passiv extrem im Vorteil.

Naja das E10 und P10 sind sogar leiser als das Fanless Seasonic.

Interessant, rein vom Marketing her hätte man natürlich das passive Netzteil gekauft, mit der Absicht dass es möglichst leise sein soll.
Gibt es (semi)-passive Modelle die definitiv leiser sind (--> keine Elektronik-Geräusche O.Ä.) als aktive Netzteile ?
Daten: ab 500W und max. 120€

EDIT: Es wird wohl das bequiet P10 werden. Thx und LG.
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Das P10 ist schon sehr leise. Das P11 ist noch mal leiser.
Das ist nicht mehr herauszuhöhren und auch unter Last ist das P10 genauso leise. Macht da keinen Unterschied.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Interessant, rein vom Marketing her hätte man natürlich das passive Netzteil gekauft, mit der Absicht dass es möglichst leise sein soll.
Gibt es (semi)-passive Modelle die definitiv leiser sind (--> keine Elektronik-Geräusche O.Ä.) als aktive Netzteile ?
Daten: ab 500W und max. 120€

EDIT: Es wird wohl das bequiet P10 werden. Thx und LG.

Gute Wahl

Böse Menschen behaupten gerne das die Hersteller mit semipassiven Netzteilen gerne kaschieren das sie nicht in der lage sind leise Netzteile zu bauen. Unglücklerweise haben sie damit meist recht.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Hast du einen sehrt guten Lüfter drin, brauchst du eben keinen Semi Passiv Modus, da dreht dann der Lüfter so langsam, dass es nicht auffällt.

Hab endlich das völlig veraltete P10 bei mir entsorgt und das P11 eingebaut. Das ist in der Tat noch mal ein Stück leiser. :D
Und bevor die Frage aufkommt, woher ich das weiß -- ich hab noch eine Passiv gekühlte Grafikkarte und hab das mal ausprobiert.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Die kleinen (550-750W) P10 dürften aber nicht so schnell erscheinen...
Erst einmal kamen die 850-1200W Modelle, die das Seasonic Zeugs ersetzen...
 

SnakeByte0815

Software-Overclocker(in)
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Hast du einen sehrt guten Lüfter drin, brauchst du eben keinen Semi Passiv Modus, da dreht dann der Lüfter so langsam, dass es nicht auffällt.

Hab endlich das völlig veraltete P10 bei mir entsorgt und das P11 eingebaut. Das ist in der Tat noch mal ein Stück leiser. :D
Und bevor die Frage aufkommt, woher ich das weiß -- ich hab noch eine Passiv gekühlte Grafikkarte und hab das mal ausprobiert.

Für was brauchst du 850 Watt :ugly::D
 

xHaru

Software-Overclocker(in)
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Interessant, rein vom Marketing her hätte man natürlich das passive Netzteil gekauft, mit der Absicht dass es möglichst leise sein soll.
Gibt es (semi)-passive Modelle die definitiv leiser sind (--> keine Elektronik-Geräusche O.Ä.) als aktive Netzteile ?
Daten: ab 500W und max. 120€
Nein. Einfach nein. Übrigens gibt es keine guten Passiv-Netzteile.
Für meinen Office Rechner. :D
2kW, 166A auf der 12V reichen gerade so fürs Schweißen und Musik hören.. :lol:
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Nein. Einfach nein. Übrigens gibt es keine guten Passiv-Netzteile.

Mein Seasonic X460FL ist perfekt (mal abgesehen von der Maximalleistung), das 520W Platinmodel sollte sogar noch etwas besser sein. Das Enermax Digifanless ist gut, sieht man mal vom Preis und der Tatsache das es in den höheren Lastbereichen aktiv belüftet werden muß ab. Superflower hat ebenfalls noch einige extrem gute Modelle. Seit dem X460FL sind Passivnetzteile einfach so gut das ich wunschlos glücklich bin (mit Ausnahme der unseligen Elektronikgeräusche die etliche Seasonics hatten). Mehr Leistung geht immer, ich freue mich schon auf das erste passive 800W Netzteil.

Von daher ist deine Aussage falsch.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Für ein passiv Netzteil brauchst du eine brauchbare aktive Case Belüftung.
Ergo hast du so oder so Lüfter im Case drin, ergo kannst du auch ein aktives Netzteil kaufen, das sehr leise arbeitet und hast den Vorteil, dass du keine Hotspots im Netzteil hast.
 

xHaru

Software-Overclocker(in)
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Mein Seasonic X460FL ist perfekt (mal abgesehen von der Maximalleistung), das 520W Platinmodel sollte sogar noch etwas besser sein. Das Enermax Digifanless ist gut, sieht man mal vom Preis und der Tatsache das es in den höheren Lastbereichen aktiv belüftet werden muß ab. Superflower hat ebenfalls noch einige extrem gute Modelle. Seit dem X460FL sind Passivnetzteile einfach so gut das ich wunschlos glücklich bin (mit Ausnahme der unseligen Elektronikgeräusche die etliche Seasonics hatten). Mehr Leistung geht immer, ich freue mich schon auf das erste passive 800W Netzteil.

Von daher ist deine Aussage falsch.

Dann bau schonmal Körper zum Kochen wie die Jungs mit dem P4.
Du hast wahrscheinlich nicht mal ins Netzteil reingesehen und meinst, es ist gut. Totaler Bockmist. Passivnetzteile sind und bleiben nicht zuletzt aufgrund der echt bescheidenen Kühlung totaler Schwachsinn.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Frag mal bei ruyven nach ;). Da ist das einzig Bewegte im System die Eheim 1046 und ein paar Festplatten(im Dämmgehäuse). Richtig ist dass passive Netzteile im Hinblick auf das Gesamtsystem meist wenig Sinn machen. Falsch ist aber die Behauptung dass sie nie Sinn machen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Festplatten sind sehr laut, wenn sie die einzig wahrnehmbare Geräuschkulisse im Rechner sind, deswegen habe ich meine gegen SSDs ausgetauscht, vor vielen Jahren.

Ein Fanless Netzteil ist dann sinnlos, wenn man aktiv gekühlte Komponenten im Rechner hat, und das ist wohl bei 99,99% der User der Fall.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

In nem Silentstar und mit Idle-Abschaltung kann man die abseits der Systemplatte durchaus noch ertragen.

Sag ich ja auch nichts gegen, aber die 0,01% solle man nie vergessen. Das wären immerhin 13 User dieses Forums ;) .
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Ich hab auch kein Problem mit Leuten, die sich ein passives System zulegen.
Ich finde es aber nicht gut, einen User ein passives Netzteil aufzuschwatzen, obwohl es offensichtlich ist, dass er das eigentlich gar nicht benötigt.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Für ein passiv Netzteil brauchst du eine brauchbare aktive Case Belüftung.
Ergo hast du so oder so Lüfter im Case drin, ergo kannst du auch ein aktives Netzteil kaufen, das sehr leise arbeitet und hast den Vorteil, dass du keine Hotspots im Netzteil hast.

Nö, siehe unten

Dann bau schonmal Körper zum Kochen wie die Jungs mit dem P4.
Du hast wahrscheinlich nicht mal ins Netzteil reingesehen und meinst, es ist gut. Totaler Bockmist. Passivnetzteile sind und bleiben nicht zuletzt aufgrund der echt bescheidenen Kühlung totaler Schwachsinn.

Quatsch,
moderne Passivnetzteile, zumindest die von Seasonic und Superflower können ihre gesamte Leistung vollständig passiv abrufen, das Superflower 500W Platinum sogar in einem 50°C heißen Abluftstrom (auch wenn ich das nicht herausfordern würde). Die Zeiten schlechter Passivnetzteile sind seit den X460FL vorbei. Von daher redest du kompeltten Schwachsinn, Zeit dein Weltbild auf den aktuellen Stand zu bringen.

Ein Fanless Netzteil ist dann sinnlos, wenn man aktiv gekühlte Komponenten im Rechner hat, und das ist wohl bei 99,99% der User der Fall.

Der Staubeintag ist geringer und man hat die mit Abstand größte Fehlerquelle eleminiert, beides sind extreme Vorteile, ob die den Passivaufschlag wert sind muß jeder selbst wissen. Ich für meinen Teil bin zufrieden.
 

Atent123

Volt-Modder(in)
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Nö, siehe unten



Quatsch,
moderne Passivnetzteile, zumindest die von Seasonic und Superflower können ihre gesamte Leistung vollständig passiv abrufen, das Superflower 500W Platinum sogar in einem 50°C heißen Abluftstrom (auch wenn ich das nicht herausfordern würde). Die Zeiten schlechter Passivnetzteile sind seit den X460FL vorbei. Von daher redest du kompeltten Schwachsinn, Zeit dein Weltbild auf den aktuellen Stand zu bringen.



Der Staubeintag ist geringer und man hat die mit Abstand größte Fehlerquelle eleminiert, beides sind extreme Vorteile, ob die den Passivaufschlag wert sind muß jeder selbst wissen. Ich für meinen Teil bin zufrieden.

Das blöde ist das die Passiven durch die Elektrogeräusche wieder lauter sind als ein NT mit gutem Lüfter.
Das ein Netzteil das liefert was draufsteht macht es noch lange nicht gut.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Das blöde ist das die Passiven durch die Elektrogeräusche wieder lauter sind als ein NT mit gutem Lüfter.
Das ein Netzteil das liefert was draufsteht macht es noch lange nicht gut.

Das kommt auf das Netzteil an, ist auch logsch, sonst gäbe es keine guten aktiven bei denen man das nicht hören könnte. Superflower und das Enermax Digifanless sind da unproblematisch, die hört man meines Wissens nicht. Seasonics Entwicklungslabor liegt unglücklicherweise an einer lauten Straße, so ist ihnen das Problem angeblich nicht aufgefallen. Bei den ersten Platinum Fanless wurde es offenbar richtig penetrant, das Problem ist jetzt offenbar abgestellt, jedenfalls gibt es kaum noch beschwerden und die Leute die ein Austauschnetzteil erhalten haben sagen es sei alles in Ordnung.

Ich habe eines der ersten X460FL (von 2011) gekauft und bin relativ zufrieden. Ich höre erst etwas wenn ich in einer komplett passiven Umgebung (damals noch mit meinem Atom) näher als 30cm rangehe und die Luft anhalte, wenn ich mein Ohr auf das Netzteil lege kann ich auch beim atmen etwas hören. Insgesamt eher harmlos, da stört mich meine Logitech MX 518 mehr, wobei ich die auch fast nie höre. Im Sinne der absluten perfektion sollte man da natürlich etwas machen und das wurde offenbar auch getan.
 

xHaru

Software-Overclocker(in)
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Nö, siehe unten



Quatsch,
moderne Passivnetzteile, zumindest die von Seasonic und Superflower können ihre gesamte Leistung vollständig passiv abrufen, das Superflower 500W Platinum sogar in einem 50°C heißen Abluftstrom (auch wenn ich das nicht herausfordern würde). Die Zeiten schlechter Passivnetzteile sind seit den X460FL vorbei. Von daher redest du kompeltten Schwachsinn, Zeit dein Weltbild auf den aktuellen Stand zu bringen.



Der Staubeintag ist geringer und man hat die mit Abstand größte Fehlerquelle eleminiert, beides sind extreme Vorteile, ob die den Passivaufschlag wert sind muß jeder selbst wissen. Ich für meinen Teil bin zufrieden.

Du gehst nicht auf meine Antwort ein: Passive Netzteile Kochen innerlich, die Caps sind total heiß. Ich habe nicht davon gesprochen, dass die die Leistung nicht bringen können, sondern, dass sie, (zumindest, solange es noch keine Supraleiter und -Caps gibt,)eigentlich wirklich Sinnlos sind, was mit der temperaturabhängigen Lebensdauer von Elkos zu begründen ist. Da dies hier um Forum allgemein bekannt ist, erkläre ich das hier nicht ausführlich. Und n P10 550W P11 850W wird man so oder so nie hören, selbst nicht, wenn man direkt davor steht. Aufgrund der Lautstärke n passives Netzteil zu nehmen ist Quatsch. Da ist dann wohl eher son Pünktchen Extravaganz im Spiel.^^
Vom Semipassiven Müll brauch ich hoffentlich nichts anschneiden.

Du bekommst durch ein Netzteil so oder so keinen zusätzlichen Staubeintrag, da deren Luftstrom meistens entweder vom Rest abgetrennt ist oder deren Lüfter die Luft eh nur aus dem Gehäuse herausbefördert. Ich sehe da also keinen Staubeintrag, eher einen -austrag.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Netzteil mit automat. abschaltendem Lüfter

Ich weiß jetzt nicht, wieso es wieder eine Diskussion gibt.
Der TS hat sich das E10 schon gekauft.
 
Oben Unten