• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzteil meines Systems ausreichend für CPU Wechsel

Cyberian

Freizeitschrauber(in)
Hallo an die Netzteilexperten hier :-)

Ich habe mal eine Frage, mein System seht ihr in der Signatur. Ich möchte vermutlich demnächst auf einen R9 3900X wechseln. Sollte ich bei dem Wechsel das Netzteil tauschen oder ist das aktuelle mit R9 3900X und Vega 56 immer noch ausreichend. Die Vega 56 wird ggf. irgendwann Big Navi weichen, allerdings ist das sowieso noch reine Spekulation. Würde mich über Rückmeldungen freuen. Der R9 3900X soll @ Stock laufen die Vega läuft auch @ Stock.

Mit freundlichen Grüßen

Cyberian
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Man könnte natürlich mal kurz mit einem Energiemessgerät den Ist-Zustand feststellen. Dann ist es relativ leicht über die Differenz nachzudenken.
Die Kohle für die Hardware ist da, eventuell auch für ein neues Netzteil, aber der 10er für das Energiemessgerät nicht?
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Das Straight Power 10 hat damit kein Problem und wenn dann kann man das eh nur mit Furmark + Prime95 gleichzeitig provozieren. Selbst da würde das Netzteil aber im Fall der Fälle einfach abschalten.
 
TE
C

Cyberian

Freizeitschrauber(in)
Das Video habe ich sogar geschaut bevor ich die Frage gestellt hatte allerdings war ich mir nicht so ganz sicher wie die Vega im Vergleich zur 2080ti steht. Sorry. Das Netzteil ist das Straight Power 10-500W CM. Danke für alle Antworten bisher. :daumen:
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Man könnte natürlich mal kurz mit einem Energiemessgerät den Ist-Zustand feststellen. Dann ist es relativ leicht über die Differenz nachzudenken.
Die Kohle für die Hardware ist da, eventuell auch für ein neues Netzteil, aber der 10er für das Energiemessgerät nicht?

Echt jetzt? Die meisten Menschen brauchen niemals in ihrem Leben ein Energiemessgerät. Soll der Threadstarter jetzt extra für diese vermutlich eine einzige Anwendung eines entsprechenden Geräts extra zum Baumarkt fahren oder den Paketboten anrücken lassen, anstatt hier nachzufragen?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Als wäre es so uninteressant ein Energiemessgerät im Haushalt zu haben. Tust ja so als wäre das was völlig absurdes.

Ich versteh halt die Verhältnismäßigkeit nicht. Es sind zigtausend Euro übrig, aber der 10er nicht. Ein 10er der einem Hilft bei sowas nicht mehr das Forum fragen zu müssen, sondern eigene Antworten zu erarbeiten. Wenn man dieses Gefühl ein mal hatte, eine Antwort ohne das Forum gefunden zu haben, dann ist das den 10er und das Klingeln des Postboten auf jeden Fall wert.

Aber Du kannst gerne weiter täglich 10 Threads "reicht mein Netzteil" beantworten und die Mündigkeit der User weiter untergraben.
Ist unter anderem ein Grund, warum sich das Forum fast nur noch wie ein Google für ganze Sätze anfühlt :-)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Echt jetzt? Die meisten Menschen brauchen niemals in ihrem Leben ein Energiemessgerät. Soll der Threadstarter jetzt extra für diese vermutlich eine einzige Anwendung eines entsprechenden Geräts extra zum Baumarkt fahren oder den Paketboten anrücken lassen, anstatt hier nachzufragen?

Musst du ja nicht. Beim örtlichen Energieversorger kann man sich sowas für den Tag mal ausleihen.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
... oder man spart sich den Quatsch, und fragt bei Leuten im Internet nach, die sowas wissen, weil sie Spaß daran haben und sich hobbymäßig ohnehin mit sowas beschäftigen.
 
Oben Unten