• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzteil für 4790K, R9 290 Crossfire

dsdenni

Volt-Modder(in)
Netzteil für 4790K, R9 290 Crossfire

Hallo PCGH Gemeinde!,

mein Kumpel sucht ein neues Netzteil, da sein CX750M kein Crossfire mehr packen würde (und es sowieso schrott ist :ugly)
Er möchte folgendes betreiben: i7 4790K
2 R9 290
Wasserkühlung + diverse Lüfter
4 HDDs


Netzteil sollte Modular sein und unter 300€ bleiben.

Hab schonmal ein paar rausgesucht: be quiet! Dark Power Pro 10 850W ATX 2.31 (P10-850W/BN203) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Antec High Current Pro HCP-850 Platinum, 850W ATX 2.3 (0761345-06250-3/0761345-06251-0) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-e10-cm-800w-atx-2-4-e10-cm-800w-bn237-a1165613.html

Danke im Vorraus für die Antworten! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Ein DPP 550W ist schon deutlich besser als das E10. Wenn du nicht all zu sehr OCst reicht auch das DPP10 750W. Das 850W hat ne bescheidene OCP.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Was spricht denn gegen das E10?

Das E10 war von der Technik her einfach nicht so ganz auf der Höhe, (v.A. die Wandler) sprich das P10 /Antec sind da eben noch die Klasse höher.
Zudem ist die Plattform des E10 auch bei knapp über 800Watt einfach komplett am Ende, wie du im Ripple Test bei TechPowerUp sehen kannst.
Ein paar weitere Diagramm von P10 und Antec HCP-P gehen eindeutig besser für das von Delta gefertigte aus.
Verarbeitung kann man sich ja beim Gehäuse oder T-Shirt gönnen, beim NT lieber die Technik.
Und Graz an die Ratte ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
AW: Netzteil für 4790K, R9 290 Crossfire

Antec hat schwächen beim Lüfter und schlechtere Kabel Sleeves, da geht der Punkt eben an BQ, dennoch ist das BQ schlecht abgesichert und nicht so pralle...
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Der letzte mir bekannte Wert ist 44A vs 58A was heiß bzw glühen bei einem Molexkabel bedeuten würde, ein elementarer Unterschied.
Die Wichtigkeit der Kurven bei TechPowerUp kann ich leider nicht einschätzen, aber die Ergebnisse sprechen fürs HCP, auch wenm das P10 keinesfalls schlechte Ergebnisse produziert.
Bei der Lautstärke wird die MSI290 sowieso lauter sein als beide Testkandidaten (zusammen bei Überlast:ugly: ), das ist wohl nicht das Problem.
Service/Garantie/Dokumentation ist bei BeQuiet wiederrum besser.

Letztendlich ist es wohl egal, welches man nimmt und man muss sich entscheiden, in welchen Punkten ein gutes anstatt exzellentes Abschneiden weniger stört.
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Netzteil für 4790K, R9 290 Crossfire

Naja ein Molexkabel ist für 7 Ampere auf 12 Volt ausgelegt, ich glaube das wird auch schon 44 Ampere nicht so klasse finden ;)
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
In den ganzen Kurzschluss Videos waren immer 55-60A auf dem Multimeter wenn es gedampft und gebrannt hat :huh:
Edit: Oder dauert es bei 45A / 30A nur länger?
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Netzteil für 4790K, R9 290 Crossfire

Eigentlich müsste ein Molexkabel schon weit früher brennen, ich erinnere mal an das Video vom Inter-Tech SL500 ohne SCP, das ist gar nicht in der Lage diese hohen Stromstärken zu produzieren.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Netzteil für 4790K, R9 290 Crossfire

In den ganzen Kurzschluss Videos waren immer 55-60A auf dem Multimeter wenn es gedampft und gebrannt hat :huh:

Da hat auch die Schutzschaltung nicht gegriffen.
Schließt du ein P10 an den Molex Steckern kurz schaltet es sofort ab. Die Leitung hat keine Zeit heiß zu werden und zu schmoren.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Das 850W P10 ist ja auch irgendwie das einzige mit Platin Zertifikat.
Bringt zwar nicht viel schadet aber bestimmt nicht
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Netzteil für 4790K, R9 290 Crossfire

Ich gehe davon aus dass er BeQuiet Netzteile meint. ;)
Das 850er Modell ist das einzige Platin Netzteil von BeQuiet.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Netzteil für 4790K, R9 290 Crossfire

Evtl hat das P11 dann durchgehend Platin bei Be Quiet

Davon gehe ich mal stark aus.
Aber noch gibt es keinen Grund für das P11.
Das P10 ist jetzt seit etwas mehr als 2 Jahren auf dem Markt. Ich denke dass es noch mal 2 Jahre dauern wird ehe das P11 kommt.
Und dann brauchst du auch erst mal wieder eine Plattform dafür. Ich sehe noch nicht wo FSP ein P11 verstecken könnte.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Du meinst FSP wird wohl erstmal selbst ein neues NT bringen mit neuer Basis auf den Markt bringen, auf dem dann das P11 aufbaut?
 

-Kerby-

Software-Overclocker(in)
AW: Netzteil für 4790K, R9 290 Crossfire

..und nun schleich ich mich in diesen Thread rein und frage mal etwas bzgl. meiner bevorstehenden PC-Planung:
Wie ihr anhand der Signatur erkennt, besitze ich das DDP10-750W
Ich habe sehr grosses Interesse, ein R9 290CF Gespann zu installieren.
Jetzt ist meine Frage, geht das noch in Ordnung?
Wird das sehr knapp? Mache mir da etwas Sorgen.

EDIT:

Mach bitte einen eigenen Thread auf, wäre gegenüber dem TE hier unfair und wir würden den Überblick sonst hier verlieren.

Jop, sorry! Dachte es wäre für das Forum so besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

MATRIX KILLER

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Netzteil für 4790K, R9 290 Crossfire

..und nun schleich ich mich in diesen Thread rein und frage mal etwas bzgl. meiner bevorstehenden PC-Planung:
Wie ihr anhand der Signatur erkennt, besitze ich das DDP10-750W
Ich habe sehr grosses Interesse, ein R9 290CF Gespann zu installieren.
Jetzt ist meine Frage, geht das noch in Ordnung?
Wird das sehr knapp? Mache mir da etwas Sorgen.

Mach bitte einen eigenen Thread auf, wäre gegenüber dem TE hier unfair und wir würden den Überblick sonst hier verlieren.
 
Oben Unten