• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzteil austauschen... oder aucht nicht?

Darkspell667

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo alle zusammen,

Ich bastel schon seit einigen Jahren an Rechnern und bald steht an meinem jetzigen mal wieder ein Upgrade an. Ich habe folgendes verbaut:

I5-6500 mit Brocken ECO auf MSI Z170A Gaming Pro
16GB DDR4 Corsair Vengence
MSI GTX 960 Gaming 4G
OCZ ModXStream Pro 600W

Das Ganze stekct in einem Sharkoon T28 red.

Alles in allem nicht High End, aber brauchbar.

Mein Plan:
Ich möchte im Herbst die 960 gegen eine 1070 ersetzen. Es wird wohl wieder die MSI Gaming werden, war mit der 960 super zufrieden.
Jedoch bin ich mir mit dem Netzteil unsicher. Leistung sollte glaube ich reichen, aber das NT wird jetzt bald 5 Jahre alt.

Was meint Ihr? NT mit tauschen, falls ja gegen was? Wichtig wäre mir modulares Kabelmanagement sowie eine möglichst schwarze Farbe :P
Oder lasse ich das NT drinnen und schaue mal, was passiert? (Übertrieben gesagt)
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
Ich kann das grad nicht zuordnen, entweder es war damals recht brauchbar, oder aber das genaue Gegenteil.
Aber nach 5 Jahren sollte man doch ein neues anschaffen.
Das E10 500W oder vergleichbar wird gern empfohlen, aber bei dem Setup sollte die 400er Variante ausreichen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Darkspell667

Komplett-PC-Käufer(in)
Ernst mal vielen Dank für die (wahnsinnig schnelle :D) Antwort.

An sich passt das System ja, aber ich glaube wir kennen das alle... Witcher läuft nur mit 55fps... der Winter kommt... man möchte basteln.. :P

Danke für deine Einschätzung, das E10 sieht gut aus. Gibt es denn von der 400Watt Version eine mit modularen Kabeln?
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
Nein. Da müsstest du das E10 500W CM nehmen, aber das mit dem Basteldrang kenn ich. Hab hier auchnoch ein paar Projekte liegen, die ich Zeitnah fertigstellen möchte, um mich weiteren Basteleien zu widmen ;)
 
TE
D

Darkspell667

Komplett-PC-Käufer(in)
Jaja, Sinn und Unsinn liegen bei diesem Hobby nahe beinander. Den Gedanken zu nem Upgrade auf nen I5-6600k mit anschließendem Umbau auf Wakü etc. habe ich auch noch nicht ganz bei Seite geschoben... :D

Wie schaut es bei den Netzteilen mit den Kabellängen aus? Ich hatte die letzten Male bei fast jedem Rechner, den ich gebaut habe, das Problem mit dem 8PIN ATX für die CPU...
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
Öhm, kommt drauf an wo du die langlegen willst. Wenn du dich für das E10 entscheidest, guck mal bei der HP von BQ vorbei, da sollten die Längen abgebildet sein
 
TE
D

Darkspell667

Komplett-PC-Käufer(in)
Ah, ist ja super, besten Dank.
Verlegung in dem T28 wird ja nix Wildes, nur beim letzten NT musste ich das 8PIN quer unter der Graka durch anschließen. Die Längen beim E10 scheinen aber locker auszureichen.
Dann wird es wohl im Herbst das E10 und zu Weinachten die 1070 werden :D
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
DIe OZC waren damals nicht gut sondern nur billig und grade mal brauchbar, ich würde es persönlich austauschen
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Das 600er Modell liefert gerade mal 500 Watt, ist also eher ein 500 Watt Netzteil und damit auch technisch völlig altbacken.
Das sollte ausgetauscht werden.
 

Simondasding

PC-Selbstbauer(in)
Das BQ E10 500W CM hat bei mir zumindest(neue Revision) auch komplett schwarze Kabel. Du meintest ja das ist dir wichtig. Zudem ist es modern und Multirail und hat keine Doppel-GPU-Kabel.
 
TE
D

Darkspell667

Komplett-PC-Käufer(in)
Also wenn ich eh 500€ für eine GTX1070 in die Hand nehme, müssen die paar € mehr für das E10 einfach drinnen sein ;)
Dann kann mein Gewissen wieder beruhigt schlafen gehen, ohne dass ich Bilder von in Flammen stehender Hardware vor dem geistigen Auge zu haben :D

Vielen Dank für die Hilfe an alle
 
R

Rotkaeppchen

Guest
ohne dass ich Bilder von in Flammen stehender Hardware vor dem geistigen Auge zu haben
Du machst nicht falsch mit einem neuen Netzteil, aber im Test hat dein aktelles sauber abgeschaltet schon bei 600W. Das hat Schutzschaltungen, dass ist kein "Bölller", einzig die Spannungsregulation ist für heutige Rechner und Nutzungsszenarien schlecht. Mach Dir keine Sorgen, da brennt nix...
 
Oben Unten