• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nanoxia Deep Silence 5 weitere Lüfter nötig?

namen123

Kabelverknoter(in)
Hallo, ich möchte mir das Nanoxia Deep Silence 5 Rev.B, Big-Tower-Gehäuse kaufen und habe eine Frage zu den Lüftern.
Nanoxia Deep Silence 5 Rev.B, Big-Tower-Gehause schwarz

Zuerst jedoch zu meiner Hardware
Prozessor: Intel Core i7-6700K, 4x 4.00GHz, boxed ohne Kuhler (BX80662I76700K)
Kühler: Thermalright HR-02 Macho Rev. B (100700726)
Grafikkarte: MSI GeForce GTX 1060 6GT OC, 6144 MB GDDR5
Netzteil: be quiet! Straight Power 10 400W ATX 2.4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
RAM: https://geizhals.de/g-skill-ripjaws-v-schwarz-dimm-kit-16gb-f4-3000c15d-16gvgb-a1354126.html?hloc=de
Mainboard: http://geizhals.de/asrock-z170-extreme4-90-mxgyj0-a0uayz-a1306610.html

Ich nutze meinen PC lediglich zum CS;GO spielen und zum Videos schneiden + rendern.

Bei dem Nanoxia Deep Silence 5 sind vorne 2 Lüfter integriert und hinten einer. Es gibt Platz für 3 Weitere Lüfter, die man jedoch selbst kaufen und einbauen muss.
Meine Frage ist nun, ob es für meine Zwecke nötig ist, weitere Ventilatoren zu kaufen? Mir wurde nämlich gesagt, dass der hintere Lüfter womöglich überfordert sein wird, die Luft nach außen zu stoßen, wenn 2 Ventilatoren von vorne auf ihn pusten.
Stimmt das, oder reichen die 3 bereits integrierten Ventilatoren für meine Zwecke vollends aus?

mit freundlichen Grüßen

namen
 

the_swiss

Software-Overclocker(in)
Reicht aus.

Da der CPU-Lüfter die Luft ebenfalls nach hinten pustet, hilft er dem Hecklüfter.

Andere Lüfter im Boden oder im Deckel stören der Airflow eher, das bringt nur bei einem wirklichen Hitzestau etwas.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
"nötig" ist so ein Begriff. Ein Lüfter hinten bei 12V erzeugt genug Wind im Gehäuse, um die Hardware zu betreiben.

Aber will man das? Dann doch lieber zwei Lüfter bei 7V, oder drei Lüfter bei 5V oder vier bei 5V und alles ist etwas
kühler. Mit der geringen Abwärme Deiner GTX 1060 klappt das schon, ich würde die beiden vorderen Lüfter mit
5V und den hinteren mit 7V ansteuern, dann passt das. Ab einer GTX 1070 würde ich Dir oben hinten einen vierten
Lüfter aufquatschen, aber die sind mit Vorsicht zu genießen, weil es sofort direkten Hörzugang zum Innenraum gibt.

Die Änderungen sind je nach Hardware, Gehäuse, Lüfter und Drehzahl geringer, als man denkt: Als Basis wurden hier
drei Lüfter genommen und andere Varianten dagegen gestestet. Die Grafikkarte im Testsystem entspricht ungefähr
der Abwärme Deiner Karte. Bei 250W Monstern sieht das anders aus.
Der perfekte Airflow - Testergebnisse
 

kloanabua

PC-Selbstbauer(in)
Meines Erachtens überhaupt nicht nötig.
Hab für nen Kumpel auch nen i7 6700K mit meinem alten Macho HR 02 zusammengestellt.
Graka ist ne R9 390 Nitro und beides ist absolut ausreichend gekühlt und leise, alles Standard ohne OC hat aber unter Prime + Furmark CPU 70°C, GPU 80°C.
Vielleicht nicht die besten Temps aber das reicht schon lange, vor allem erreicht man diese Last eh nie.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
TE
N

namen123

Kabelverknoter(in)
Ich habe noch eine Frage zu der Wärmeleitpaste. Diese muss ich nämlich auch erneuern. Ist es egal welche ich da nehme?
Ich habe mir diese herausgesucht: Alpenfohn Schneekanone, Warmeleitpasten und -Pads Retail
Kann ich die nehmen? Ich frage, nicht dass es am Ende noch bestimmte Wärmeleitpasten für bestimmte Prozessoren gibt...

Des Weiteren habe ich im Internet gelesen, dass man die alte Wärmeleitpaste mit Aceton (Alkoholtupfer) entfernen soll, ist das so richtig?

Edit: Arctic Silver ArctiClean 30'+'30ml Retail
Ich denke ich reinige den Prozessor besser damit


mit freundlichen Grüßen

Namen
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rotkaeppchen

Guest
... und beides ist absolut ausreichend gekühlt und leise...
Wir sind hier bei Hardware extreme. Was ist leise? Meine Wohnung ist ab 22:00 so leise, dass ich meinen Herzschlag höre. Dagegen müssen Lüfter anstinken und das fällt denen schwer. Ab ca. 500 U/min werden alle hörbar. Aber ist das ein Problem? Jetzt läuft gerade zwei Räume weiter der Kühlschrank an, den höre ich, aber keine Lüfter, obwohl der Rechner mit 100% Last virtuelle Moleküle vor sich hin faltet.

Es ist immer der Kompromiss, den man eingehen will. Mehr Geld, weniger Temperatur, weniger Lautstärke. Optimieren muss jeder für sich selber.

Ist es egal welche ich da nehme?
Funktionieren tun alle, es geht um 1-2°C Unterschied. Also nicht viel. Es gibt 20,-€ Pasten und günstige. Deine ist ordendlich und wird ihren Dienst tun. Wenn du mehr Geld ausgeben willst, kannst Du auch noch minimal was rausholen. Willst Du extrem übertakten, mach es, willst Du keine Rekorde brechen, nimmer die gute alte Schneekanone. Ich halte diese für einen guten Kompromiss:
Arctic MX-4, 4g Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Aber auch das ist alles ein bisschen Voodoo. Viel wichtiger ist, dass Du ordentlich arbeitest. Ein Fussel oder ein Haar zwischen Kühler und CPU wirkt viel schlimmer, als der Unterschied von billiger zu teurer Wärmeleitpaste. Ich habe mal aus Spass mit den Kindern einen "wie basteln und testen" Wettbewerb gemacht und die zwei Blagen mussten den Kühler einbauen. Das waren Temperaturunterschiede, glaub es mir .... :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kloanabua

PC-Selbstbauer(in)
Wir sind hier bei Hardware extreme. Was ist leise? Meine Wohnung ist ab 22:00 so leise, dass ich meinen Herzschlag höre. Dagegen müssen Lüfter anstinken und das fällt denen schwer. Ab ca. 500 U/min werden alle hörbar. Aber ist das ein Problem? Jetzt läuft gerade zwei Räume weiter der Kühlschrank an, den höre ich, aber keine Lüfter, obwohl der Rechner mit 100% Last virtuelle Moleküle vor sich hin faltet.

Es ist immer der Kompromiss, den man eingehen will. Mehr Geld, weniger Temperatur, weniger Lautstärke. Optimieren muss jeder für sich selber.
Was bei euch laut ist ist bei mir wahrscheinlich leise, kann sein weil mich die Lautstärke nicht groß interessiert, Hauptsache es macht kühl.
Aber als ich ihn zusammengebaut habe, war er schon um einiges leiser als mein PC. [emoji3]

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
Anstatt diesem teuren Zeug kannst du auch 99%igen Alkohol in der Apotheke holen. Da habe ich für 100ml keine 2€ inkl. Flasche gezahlt.
Die kann man sogar meist wieder hinbringen und sich füllen lassen. Das kostet bei mir 1€.
Und damit geht es super ab. ;)
 
Oben Unten