• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

DaBibo

Komplett-PC-Käufer(in)
Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

Hallo zusammen,

Konfiguration :

ThermalTake i7 Wandgehäuse

MSI X570 Gaming Plus
Ryzen 3800x
4x8 GB G.Skill RipJaws V sDDR4-3200 DIMM (CL16)
noname GTX 1080 FE (rennt mit +550MHz SPeicher und +250MHz Core)
bequiet! L8 Pure Power PC ATX Netzteil 630W PCIe P8 cm
Soundblaster FX (PCIE)

M2_2 : Samsung EVO 970 Pro (Zusatzkühlkörper) + Einsteckkarte für PCI-E Bus
PCI-E Einsteckkarte :2x Samsung EVO 970 Pro (Zusatzkühlkörper) + Einsteckkarte für PCI-E Bus

M2_1: Corsair MP-60 Force Series (+Kühlkörper) (PCI-E 4.0 SSD)

Samsung MZ-7TE120BW Serie 840 EVO
Samsung 860 EVO
Seagate Desktop HDD 4 TB; interne Festplatte; 3.5", SATA; 6GB/s, 64 MB Cache - ST4000DM000
Seagate FireCuda ST2000LX001 2TB Interne Hybrid Festplatte (SSHD, 6,4 cm(2,5 Zoll) 64 MB Cache, SATA 6Gb/s) schwarz


Custom WaKü für (CPU / GPU)
(Mischung aus AlphaCool und AquaComputer)
(Am Strom alles von AC, aquastream XT, farbwerk, farbwerk 360, aquero 5 + 4x120 noctua Lüfter)

100%ige Neuinstallation Win10

(War Umbau eines i7-4820k, also MoBo, CPU, Speicher neu)

Folgendes Problem tritt auf :

- Teilweise kommt der Rechner in einen Zustand ständigen ruckelns, der Ton klingt dann total verzerrt und der Rechner fährt nicht mehr ganz runter.
- In diesem Zusatnd funktionieren alle Programme noch - aber sehr langsam. CPU-Z meldet ziemlich genau 50% Leistung
- Der Fehler tritt sporadisch auf - mal nach einem Neustart, mal während des Spielens, mal wenn ich nur Musik höre und surfe
- Entweder verschwindet das ganze nach 1-2 Sekunden oder der Zustand bleibt bis zum Neustart

Dieser Fehler verschwindet 100% nach einem Neustart (kann aber sofort wieder kommen)

Was ich bisher gemacht habe :
- Speicher im Verdacht : Auf niedrigeren Einstellungen betrieben, Spannung erhöht -> keine Änderungen
- CPU : sämtliche Boost Optionen deaktiviert, soweit möglich) -> gefühlt stabiler, aber solange ich nichts provozieren kann ist eine Aussage schwer

Verdacht :
- Netzteil (Obwohl der alte PC mehr Strom verbraucht haben sollte)
- PCI 4.0 SSD : Weil die halt so schön direkt am Prozessor angebunden ist

Was ich ausschließe:
- Temperaturprobleme (da auch nach Neustart das Problem auftritt, aber gestern COD:MW für 2-3h lief)

Hat jmd. eine Idee wie ich die Ursache weiter eingrenzen kann ?
 
Zuletzt bearbeitet:

grasshopper_1975

PC-Selbstbauer(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

würd entweder auf das "alte" NT tippen (welches den genau) oer "diverse "alte" SSDs + 2 HDDs (Datengräber)" -> die HDDs.
Die HDDs + die SSDs kannste ja testhalber abklemmen, wäre nen Test wert und kostet nichts.
 

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

Ich habe genau das gleiche Problem. Leider schon seit vielen Wochen.

Ich habe momentan das X570 Msi Mainboard in Verdacht. Im MSI Forum hatte jemand die gleichen Probleme - ihm konnte nicht wirklich geholfen werden.

Als er dann das Asus Mainboard verbaut hatte, war alles in Ordnung.

Ich habe auch ein MSI X570. Das ACE
 

grasshopper_1975

PC-Selbstbauer(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

Ich würde erst einmal versuchen, alles andere auszuschließen, bevor ich anfange, Hardware zu tauschen...

Erstmal wie oben geschrieben ohne die "alten HDDs", dann ggf. das NT.
 
TE
D

DaBibo

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

Netzteil im Ursprungspost aktualisiert

Festplatten mal abgezogen -> Problem tritt weiterhin auf
Win10 Installation auf alte SATA SSD (Um das System ohne M2 zu fahren) -> Problem tritt auf

Problem ist weiterhin, dass ich den Rechner ein wenig ausgeschaltet stehen lassen muss und der erst Boot "daneben" geht.
Wenn ich dann "im Fehlermodus" länger warte (Ich habe halt mit den Analysetools versucht rauszufinden was los ist) läuft er irgendwann wieder einigermaßen - jedenfalls geben mir die kleinen Benchmarks (CPU-Z, AIDA64, ...) dann Werte um die 80% der Normalleistung an und nicht mehr ~50% - und runterfahren geht wieder. Danach "verstolpert" sich der Rechner mal in 3-4h ein einziges Mal und ist sofort wieder voll da.

Was mir aufgefallen ist : (man wird ja sensibel)
Ryzen Master zeigt dann, dass Kerne vollkommen schlafen geschickt werden, wenn ich keine Programme ausführe (im "Fehlerfall")
Im Normalbetrieb fallen die zwar auf 800-900Mhz ab, ich sehe aber auch bei "warten auf Desktop" keine volle Abschaltung
Die Maximalwerte (ca. 4,4 GHz) werden in beiden fällen im Boost kurzzeitig erreicht.

Daher meine Vermutungen Richtung ACPI / Netzteil (irgendwas scheint dann "anders" zu funktionieren.)

Weiteres :

- Die Windows Ereignisanzeige ist leer
- Alle Treiber sind die aktuellsten.
 

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

Beim Stottern hast aber auch kaum Auslastung auf CPU/GraKa/RAM? Ist bei mir auf jedenfall so - beim stottern sieht alles normal aus!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

DaBibo

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

Ich sehe da keinen wirklich Unterschied in der Auslastung, sprich Benchmark = Vollast und auch sonst das übliche Bild, mit einem Kern auf ~ 4GHz und der Rest pendelt zwischen 800 - 4.000 MHz
 

grasshopper_1975

PC-Selbstbauer(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

noname GTX 1080 FE (rennt mit +550MHz SPeicher und +250MHz Core) -> lass die mal auf Stock laufen.. oder falls zu viel an Windows rumgefummelt, neu drauf und alles auf Stock testen...
 
TE
D

DaBibo

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

Fahler passiert dann genauso, und wie oben beschrieben Win10 mehrfach installiert, alle Treiber neu und BIOS auch neu.
 

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

Hast du mal einen Screenshot von CPU-Z wie die Frequenz deines RAMs ist? Habe eben bei mir mal was umgestellt.

Neues Netzteil schon angekommen?
 
TE
D

DaBibo

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

Netzteil ist heute angekommen - muss ich noch einbauen. (Ist ein SeaSonic Prime titanium dingsbumms im Glas mit Schirmchen geworden)
Ja, Screenshot gibt´s nachher, bin noch arbeiten.

Gestern hatte ich in 4.5h einen Stotterer in COD:MW, für < 1 Sekunde.

Der Intel vorher war wie eine gut geschmierte Maschine.
Er lief oder halt nicht - etwas "lahm" mit der Zeit (für einen 6 Jahre alten Rechner aber noch mindestens passabel), aber man kennt sich... bunte RAM Sammlung, bunte Datengrabsammlung... Nicht perfekt, aber liebgewonnen...

Beim Ryzen ... sitzen irgendwie mindestens 14 bekloppte Minions im Rechner die überall rumstellen und mir auf Nachfrage immer nen Daumen nach oben zeigen.
Mal sind die Benchmarks super, mal mies aber es beschwert sich niemand.
 

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

COD:MW läuft momentan auch wieder seit 1 Stunde stabil. Ich werde gleiich mal paar mal neu starten um zu sehen, ob der Fehler wieder auftaucht. Würde aber erstmal auf deine Netzteilerfahrungen warten.
 
TE
D

DaBibo

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

Bisher keine Ruckler, ev. weil jetzt PWR_CPU2 auch angeschlossen ist ?
Laut MSI Forum ist das eigentlich irrlevant, aber aktuell habe ich 3 Kaltstarts und ein paar Stunden zocken erledigt und keine Probleme mehr.
 

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

Bisher alles ruhig geblieben?
 
TE
D

DaBibo

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

Die "Reset, weil alles immer ruckelt" Probleme sind bisher nicht wiedergekommen, aber die "mittendrin ruckelt alles inkl. Sound (wird laaangssaaamer" kommt noch 1-2x am abend für ein ca. eine Sekunde.
 
TE
D

DaBibo

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach Upgrade - System hakt und fährt nicht runter

Nach 1hr Stresstest :

CPU 72 °C
GPU 52°C

Was anscheinend final geholfen hat :

Den ersten PCI-E Port im Bios von AUTO auf "Gen 3" zu setzen.
 
Oben Unten