• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nach RTX 3080, PS5, XSX und Co.: Fotorealismus laut CEO in diesem Jahrzehnt möglich

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nach RTX 3080, PS5, XSX und Co.: Fotorealismus laut CEO in diesem Jahrzehnt möglich

Nach dem Marktstart von RTX 3080, PS5, XBSX und Co. - wohin geht die Reise in Bezug auf Fotorealismus in Spielen? Take-Two-Chef Strauss Zelnick glaubt, dass fotorealistische Spiele in den nächsten zehn Jahren möglich sind.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Nach RTX 3080, PS5, XSX und Co.: Fotorealismus laut CEO in diesem Jahrzehnt möglich
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich denke auch das man in 5-10 Jahren Echtzeit-3D-Grafiken sehen wird, welche nahe an Hollywoodfilme rankommen.
 

Andrej

Software-Overclocker(in)
Braucht man wirklich Fotorealismus in Spielen? Werden sie dadurch besser?
Ich stelle mir schon BF X mit fotorealistischer Grafik vor, wo 80% der Spieler im Gebüsch sitzen und man sie mit der Lupe auf dem Monitor suchen muss. Oder in anderen Spielen, wo man Dinge suchen muss. Schon jetzt sind solche Spiele gespickt mit Hilfsmitteln wie Röntgenblick, weil man sonst überhaupt nichts findet!
 

Schak28

PC-Selbstbauer(in)
Braucht man wirklich Fotorealismus in Spielen? Werden sie dadurch besser?
Ich stelle mir schon BF X mit fotorealistischer Grafik vor, wo 80% der Spieler im Gebüsch sitzen und man sie mit der Lupe auf dem Monitor suchen muss. Oder in anderen Spielen, wo man Dinge suchen muss. Schon jetzt sind solche Spiele gespickt mit Hilfsmitteln wie Röntgenblick, weil man sonst überhaupt nichts findet!
Also das mit dem ,,suchen müssen“ und Hilfsmittel wie ,,Röntgenblick“ verstehe ich nicht ganz :ka:
Wieso siehst du nichts oder musst Gegner im Gebüsch suchen ? Dafür ist nicht die Grafik Verantwortlich glaube ich... hatte nie Probleme bei guter Grafik Gegner zu finden/erkennen.

Ich bin mal gespannt wo die Reise hingeht in den nächsten Jahren. Für jedes bisschen mehr Optik ist mittlerweile massivst viel mehr Rechenleistung erforderlich.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Fotorealismus hat Crysis z.T. schon geschafft, sprich man konnte im Fotomodus Bilder erstellen die auf den ersten Blick real aussahen. Videorealismus ist aber nochmal was deutlich Anderes. Dafür muss nicht nur die Grafik sondern auch die Animationen nach vorne bringen.
 

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
es kommt auch auf das Genre an. Bei Rennspielen sollte es am ehesten hinhauen. Dort speziell bei den Replays. Wie Oldstyle schon richtig gesagt hat es es aber nicht nur die Grafik sondern auch Animationen respektive Fahrzeugbewegung.

Ich finde von allen Rennspielen führt hier GT Sport auf der PS4. Mann hat beim betrachten von GT SPort Replays oft kurze Momente wo das Replay als Echt erscheint.

Beispielhaft hier ein Replay von mir - wurde aber auf der PS5 in 4k/60 gecaptured.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

GT 7 als PS5 Exclusive wird hier nochmal nen großen Sprung vorwärts machen.
 
Oben Unten