• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nach Hacker-Angriff: Patch 1.2 für Cyberpunk 2077 kommt deutlich später

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nach Hacker-Angriff: Patch 1.2 für Cyberpunk 2077 kommt deutlich später

CD Projekt Red hat ein Update zum Patch 1.2 für Cyberpunk 2077 veröffentlicht, der eigentlich im Februar hätte erscheinen sollen. Durch den Hacker-Angriff und mehr Aufwand bei der Entwicklung kommt das heiß ersehnte Update frühestens Mitte März.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Nach Hacker-Angriff: Patch 1.2 für Cyberpunk 2077 kommt deutlich später
 

smartm124

Kabelverknoter(in)
Find ich persönlich jetzt nicht schlimm. Hab inner Weiterbildung jetzt auch nicht viel Zeit zum zocken 😅 Die 70 Stundem mit rumstaunen, benchen, tweaks und ja auch Story spielen haben mich vorerst nach dem riesen-Hype gesättigt. Als alte Wundertüte hab ich mir auch noch nicht zu viel von der Story gegeben (Stichwort : Parade) und wenn patch 1.2 kommt freue ich mich über jede Neuerung, die mir mein System nicht zerschießt😜 Und wenns mal ruckelt... Soo ausgereift sind die 3080 auch nicht. Nebenbei wirds ja auch wieder Zeit den Grill abzustauben und das Salz von der Einfahrt zu kratzen, oder? 😁
Irgendwie beschleicht mich so langsam das Gefühl, dass unter anderem daraus resultierend der "Next Gen“ Patch für SX und PS5 womöglich gar erst 2022 kommen könnte.
Das allerdings hoffe ich mal nicht. Da drück ich die Daumen und versuche positiv zu denken für die, mit Playsi und XSX. Hab das Gefühl mit den Konsolen läufts auch eher schleppend an (oder es täuscht mich halt)
 

Kupferrrohr

Freizeitschrauber(in)
Naja, ich hatte auf der Ps5 meinen Spaß mit dem Spiel und habe nach 66 Stunden den Abspann gesehen. Das reicht mir jetzt erstmal und ich warte, bis wirklich ein nennenswerter Patch rauskommt, der nicht nur Bugs ausbügelt, sondern auch Content bringt - Stichwort Next-Gen Upgrade. Leider, das muss ich dazusagen, vertrau ich CDPR nicht mehr, was ihre Aussagen und Versprechen angeht, daher ist das Spiel für mich jetzt abgefrühstückt und ich lasse mich (hoffentlich) irgendwann positiv überraschen.
 

lowkres

Freizeitschrauber(in)
Für Leute wie mich die auf den richtigen Patch warten, um endlich spielen zu können ist das echt bitter.
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Inwiefern hat denn der Hacker-Angriff Auswirkungen auf die Patch-Entwicklung? Angeblich sind dabei doch gar keine Daten zerstört, sondern lediglich kopiert worden?

Das mit der Größe des Patchs will ich aber gerne gelten lassen, schließlich muss mit diesem - abseits der Bugs - die zweite Hälfte eines halbfertig ausgelieferten Spiels nachgeschoben werden.
 

ZeroZerp

Freizeitschrauber(in)
Inwiefern hat denn der Hacker-Angriff Auswirkungen auf die Patch-Entwicklung? Angeblich sind dabei doch gar keine Daten zerstört, sondern lediglich kopiert worden?
Wenn Du gehackt worden bist, dann machst Du beim betroffenen Laden erstmal alle Schotten dicht, bis Angriffsvektoren, Schwachstellen etc. dingfest gemacht sind und ein erstes tragbares Sicherheitskonzept existiert.

In der Zeit sind die Home- Office Mitarbeiter, Außenstellen, QA Tester von der Zentrale abgeschnitten und können nicht oder nur erheblich eingeschränkt arbeiten.

Natürlich sorgt so ein Vorfall für jede Menge Ärger und Verzögerungen.
 

Schori

Software-Overclocker(in)
War zu erwarten nach der dem Diebstahl.
Bin gespannt was mit dem Patch geliefert wird und ob es u.a. irgendwann möglich sein wird mit der Bahn zu fahren.
 

bushgegner

Komplett-PC-Käufer(in)
Wieder so ein reißerischer Artikel! "Kommt deutlich später."
Angekündigt war dieser für Februar. Jetzt kommt er in der zweiten März Hälfte.
WOW 3 Wochen.
 

Ja---sin

Freizeitschrauber(in)
Unglaublich, wie heiß ich auf das Spiel war und noch unglaublicher wie es mich jetzt nur kalt läßt. Sollen sie es meinetwegen irgendwann patchen oder meinetwegen auch nicht. Ich freue mich, um ehrlich zu sein, gerade auf das zunehmend wärmere Wetter und mehr real Life :)
 

oldserver84

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe jetzt auch um die 70 Stunden in dem Spiel auf der Uhr und diverse Enden gesehen.
Wenn man vorher nicht im Hypetrain mitgefahren ist, dann ist CP2077 ein solides Spiel geworden. Ich hab mir die XB1 Version für 30EUR auf ebay geholt und auf der XSX gespielt und hatte beste Unterhaltung!
Wenn man allerdings die ganzen falschen Versprechen und dreisten Lügen im Vorfeld sieht, dann verstehe ich jeden der enttäuscht ist. Jeder der sagt, das Spiel ist "tot", den kann ich ebenfalls vollstens verstehen.

Die Erwartungen in den Patch sind hoch, können aber meiner Meinung nach nicht erfüllt werden. Das Spiel müsste zu grossen Teilen neu strukturiert werden, um die ursprünglichen Versprechen einzulösen. Das wird nicht passieren. Technische Verbesserungen: ja, aber das war's dann auch.
Die versprochene "Next Gen Open World" wird sich nicht patchen lassen. Die wird immer auf dem Niveau von Open World Games von 2005 bleiben.

- "Kein zurück mehr" im Endgame - total dämlich - wird bleiben
- Die Lebenswege haben absolut keine Auswirkung auf die Story - wird bleiben
- komplett gescriptete Action-Szenen mit keinerlei Auswirkung auf die Story. Ob man schiesst oder einfach gar nichts macht (z.B. bei Verfolgungsjagden) kommt absolut auf's gleiche raus - wird bleiben
- Die gewählten Dialoge haben so gut wie keine Auswirkung auf die Story - Wiederspielwert geht gegen null - wird bleiben
- Die Customization am Anfang (männlich / weiblich) hat kleinste bzw. keine Auswirkungen auf die Story - wird bleiben
- Die unübersichtliche Map (Stichwort "Bonusmeilen" Achievement) -wird bleiben
- Der nicht vorhandenen "Full Day/Night Cycle" der NPCs wird so bleiben wie er ist, nämlich nicht existent
- Ab Level 35 ist man praktisch unbesiegbar - NPC "Scaling" in den Sidequests nicht vorhanden - wird bleiben

Ich frage mich ernsthaft, wie die DLCs aussehen sollen wenn das dusslige Ende bleibt, dass V auf jeden Fall stirbt und man immer wieder zum Embers "zurückgebeamt" wird.

Ich hoffe wirklich das beste für das Spiel, aber das es ein "No Mans Sky" Turnaround gibt sehe ich leider gar nicht.
Die ganze CP2077 Welt hätte so ein gigantisches Potenzial gehabt, kaum auszumalen wenn man das richtig angepackt hätte. Jetzt interessier's praktisch "niemanden" mehr ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Irgendwie beschleicht mich so langsam das Gefühl, dass unter anderem daraus resultierend der "Next Gen“ Patch für SX und PS5 womöglich gar erst 2022 kommen könnte.
Ich habe CP nach knapp 40h aufgehört, und warte nun definitiv bis zum "Next Gen" Patch. Ich denke bis dahin ist dann nicht nur die Grafik uptodate, sondern auch der Inhalt.

Die andere Frage ist nur, sollte sich das wirklich lange hinziehen, ob ich dann überhaupt noch Lust habe CP weiter zu spielen, oder es für immer in die Versenkung verschwindet.:ka:
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe CP nach knapp 40h aufgehört, und warte nun definitiv bis zum "Next Gen" Patch. Ich denke bis dahin ist dann nicht nur die Grafik uptodate, sondern auch der Inhalt.

Die andere Frage ist nur, sollte sich das wirklich lange hinziehen, ob ich dann überhaupt noch Lust habe CP weiter zu spielen, oder es für immer in die Versenkung verschwindet.:ka:
Ich hab’s durchgespielt. Das Game hat schon gute Momente, die aber mMn immer wieder durch die diversen Unzulänglichkeiten zunichte gemacht werden. Ich bin gespannt, was man davon in den nächsten Monaten (oder Jahren?) noch fixen kann.
 

Groni93

Schraubenverwechsler(in)
- "Kein zurück mehr" im Endgame - total dämlich - wird bleiben
- Die Lebenswege haben absolut keine Auswirkung auf die Story - wird bleiben
- komplett gescriptete Action-Szenen mit keinerlei Auswirkung auf die Story. Ob man schiesst oder einfach gar nichts macht (z.B. bei Verfolgungsjagden) kommt absolut auf's gleiche raus - wird bleiben
- Die gewählten Dialoge haben so gut wie keine Auswirkung auf die Story - Wiederspielwert geht gegen null - wird bleiben
- Die Customization am Anfang (männlich / weiblich) hat kleinste bzw. keine Auswirkungen auf die Story - wird bleiben
- Die unübersichtliche Map (Stichwort "Bonusmeilen" Achievement) -wird bleiben
- Der nicht vorhandenen "Full Day/Night Cycle" der NPCs wird so bleiben wie er ist, nämlich nicht existent
- Ab Level 35 ist man praktisch unbesiegbar - NPC "Scaling" in den Sidequests nicht vorhanden - wird bleiben

Sehr gute Punkte
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
- Die gewählten Dialoge haben so gut wie keine Auswirkung auf die Story - Wiederspielwert geht gegen null - wird bleiben
Das kann überhaupt nicht sein. Wir haben uns auf der Arbeit täglich über das Spiel unterhalten und es gab unterschiedliche Verläufe der Story was soweit ging, dass der eine Quests hatte, die beim anderen gar nicht aufgetaucht sind usw. Schon beim Anfang gab es komplett unterschiedliche Verläufe und damit meine ich nicht die 3 Wege, die zur Auswahl stehen.
 

xxRathalos

Freizeitschrauber(in)
Patch 1.2 wird mindestens noch abgewartet bevor das Spiel angefangen wird 😴.

Davor wird erstmal Death Stranding und RDR2 gespielt.

mfg Ratha
 

x1337x

PC-Selbstbauer(in)
Das kann überhaupt nicht sein. Wir haben uns auf der Arbeit täglich über das Spiel unterhalten und es gab unterschiedliche Verläufe der Story was soweit ging, dass der eine Quests hatte, die beim anderen gar nicht aufgetaucht sind usw. Schon beim Anfang gab es komplett unterschiedliche Verläufe und damit meine ich nicht die 3 Wege, die zur Auswahl stehen.
Das liegt einzig und allein daran, dass man nicht jede Quest annehmen muss.

Die Hauptstory ist aber 100% identisch (bzw hat nur verschiedene Enden), egal welcher Lifepath, egal welche Dialog-Choices.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Spielt das noch wer? :ugly:
Macht nichts. Ich werde es frühestens wieder anrühren, sobald die Story-DLCs releast wurden und das Spiel weitgehend so gepatcht wurde, dass man es als "GOTY"-Version im Handel verkaufen könnte, sprich mit komplettem Inhalt und höchstmöglichem Bugfixing. Bin mal gespannt was da dieses Jahr noch kommt. Ich finde es schade, dass man die DLCs höchstwahrscheinlich so ins Spiel einbetten muss, dass man entweder das Ende mit V storybedingt noch gar nicht erreicht hat oder das man andere Protagonisten spielen wird. Glaube nicht, dass je nach Ende, wobei eins ja theoretisch kanonisch sein müsste, dass man die Story weiterspinnen wird. Ein Jackie-DLC wäre vielleicht ganz interessant, aber mir wäre es persönlich lieber, dass jegliche neue Features und Gameplay-Elemente dann auch verfügbar wären, falls man sich entschließt noch einen Durchgang mit V zu wagen.
 

bushgegner

Komplett-PC-Käufer(in)
dass CD Projekt Red in seiner Ankündigung zur Patch-Verschiebung wichtige Informationen verschwiegen hat.
Wichtige Informationen verschwiegen? Die Firma wurde gerade gehackt! Ich denke kaum, dass man dann mehr Informationen rausgibt als nötig... Und das nach einem Hack eine Firma nicht einfach so zum daily business übergeht sollte eigentlich auch klar sein.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Komisch das man hier von einigen selbsternannten Aktienhändlern und CDPR-Fans gar nichts mehr liest, obwohl sie dieses Machwerk wochenlang bis aufs Blut verteidigt und sich bei Kritik Finger in die Ohren gesteckt haben. Die haben wohl spätestens nach dem Hack ihre Aktien endlich abgestoßen. :ugly:
Spielt das noch wer? :ugly:
Schon ewig von der Platte geschmissen nachdem ich etwas mit der Technik rumgespielt hab. Das Spiel ist inhaltlich so mittelmäßig und unfertig, dass ich dadurch wieder zu schätzen weiß wie gut manch andere Spiele eigentlich sind.
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Komisch das man hier von einigen selbsternannten Aktienhändlern und CDPR-Fans gar nichts mehr liest, obwohl sie dieses Machwerk wochenlang bis aufs Blut verteidigt und sich bei Kritik Finger in die Ohren gesteckt haben. Die haben wohl spätestens nach dem Hack ihre Aktien endlich abgestoßen. :ugly:
Der Einzige der hier so ziemlich in jeder Cyberpunk News Stunk macht gegen das Spiel und CDPR bist du. Wir haben verstanden, dass du das Spiel Schei*e findest und PC Games es deiner Ansicht nach falsch bewertet hat. ;)
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
Das liegt einzig und allein daran, dass man nicht jede Quest annehmen muss.

Die Hauptstory ist aber 100% identisch (bzw hat nur verschiedene Enden), egal welcher Lifepath, egal welche Dialog-Choices.
Ne, das liegt nicht daran. Es kommt darauf an, was du antwortest. Zum Beispiel
hatte ich am Anfang des Spiels durch einen Gesprächsverlauf nur den Schlüssel für Jackys Garage bekommen und konnte mir sein Motorrad dort holen. Ein Kollege hat in dem Dialog ganz anders geantwortet und hat nicht den Schlüssel für die Garage bekommen, sondern den Schlüssel für Jackys Wohnung und anschließend eine komplette Beerdigung Jackys. Das ganze ging wohl 1-2 Stunden, bei mir war das in 10 Minuten durch. Die Ausgangsquest ist aber bei uns beiden die Gleiche gewesen.
Der Einzige der hier so ziemlich in jeder Cyberpunk News Stunk macht gegen das Spiel und CDPR bist du. Wir haben verstanden, dass du das Spiel Schei*e findest und PC Games es deiner Ansicht nach falsch bewertet hat. ;)
Wie ein Sprung in der Schallplatte, in jedem Thread dieselben Wiederholungen.
 

Illithide

Freizeitschrauber(in)
Der Einzige der hier so ziemlich in jeder Cyberpunk News Stunk macht gegen das Spiel und CDPR bist du. Wir haben verstanden, dass du das Spiel Schei*e findest und PC Games es deiner Ansicht nach falsch bewertet hat. ;)
Mal der Versuch, etwas Objektives beizutragen:

Anwendungstip: Ganz weit nach unten scrollen... ;-)
 

Willforce

Freizeitschrauber(in)
Haben sich wohl selbst gehackt?!? Die Polen!
Naja, wie auch immer. So kann man wenigstens noch etwas Zeit schinden... :rollen:
 

huenni87

Software-Overclocker(in)
Ich hab’s durchgespielt. Das Game hat schon gute Momente, die aber mMn immer wieder durch die diversen Unzulänglichkeiten zunichte gemacht werden. Ich bin gespannt, was man davon in den nächsten Monaten (oder Jahren?) noch fixen kann.

Ich bin nach 80 Std. am Point of no return und wollte nur noch etwas die Karte abfarmen und die kleinen Nebenmissionen mitnehmen. Dann kam Patch 1.1. Seitdem liegt das Game. Ich hatte danach nochmal mehr Probleme als ich eh schon hatte und da war dann auch bei mir der Punkt erreicht wo ich keinen Bock mehr hatte.

Das Game hat seine Momente, wo es aber besonders Schade ist, wenn die dann durch Bugs kaputt gemacht werden.
 

bligg

PC-Selbstbauer(in)
Ein ganz mieser verein ,jetzt kommt man mit ausreden weil man es nicht im griff hat das spiel fertig zu machen , aber es gibt bestimmt genug dumme die das glauben somit ist man fein raus!
 

Aemkeisdna

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe jetzt schon 14 h hinter mir und keine Probleme gehabt oder Quest die nicht Abgeschlossen werden können.

Okay ich hatte keine hohen Erwartungen aber mir persönlich macht das Spiel spaß.
 
Oben Unten