muss ich etwas beachten bei Graka wechsel von ATI zu ATI Treibern

HazeBaze

Kabelverknoter(in)
Hallo Community,

ich wollte mal nachfragen ob es Probleme geben würde wenn ich jetzt meine
NEUE R9 280X (Gigabyte) durch
meine ALTE Radeon HD 5770
ersetzten werde, ob ich Probleme haben würde mit den Treibern?

Ich habe durch Google mitbekommen, dass ich den alten Graka Treiber deinstallieren muss und dann wenn ich den PC mit der neu eingebauten Graka denn empfohlenen Graka treiber von meiner R9 280X installieren muss.
Aber wenn ich mir so gedanken mache, dass meine alte durch eine neue von eigentlich dem gleichen harware hersteller ersetzt wird, muss ich doch eigentlich den Treiber nicht neuistalliern oder doch?
Oder ist der installierte Graka treiber "sogesagt" Chip gebunden (also wenn ich denn treibern der hd 5770 installiere und dann einfach die graka ersetzte, dass dann das system meint die hd 5770 wäre noch drinnen und nicht die r9 280X)

Und wenn ich denn aktuellen Treiber deinstallieren muss, was muss ich dabei beachten?

Mein aktuelles MB: MSI C45-770
Meine alte Graka: ATI Sapphire Radeon HD 5770
Meine neue Graka: Gigabyte Radeon R9 280X WindForce 3X OC Rev. 2.0
Meine neue Graka müsste diesen Mittag noch ankommen (Sa. 10.05.14)

MfG HazeBaze @ Dani
 
Als ich letztes mal eine Karte durch eine andere ersetzt hatte, beide Nvidia, musste ich danach den Treiber neu installieren.
Obwohl andere gesagt hatten das dies nicht nötig sein, besonders bei Nvidia, ich würde mich daher darauf einstellen das eine Neuinstallation des Treibers die bessere Methode ist.
Also Treiber Deinstallieren, Karte tauschen, und danach neuen Treiber installieren.
Dauert eigentlich ja nur rund eine Minute, ist daher nicht wirklich nervig.
 
Genau, einfach Treiber runter -> Karte tauschen -> Treiber wieder installieren, damit vermeidest du einfach Probleme, die sonst entstehen könnten. Und ATI GIBT ES NICHT MEHR. ;)
 
Damit die sache schneller geht, kannst du ja jetzt schon den aktuellsten Treiber herunterladen, und die Einstellungen im Treiber die du unbedingt so haben willst wie vorher notieren.
@SilentMan22; manche wünschen sich ATI zurück, ist doch nichts schlechtes, außerdem weiß die große Mehrheit in einem so kundigen Forum sowieso was gemeint ist, und wenn Amd so weiter macht kann sich vielleicht ATI wieder loslösen ;)
 
Als aller erstes solltest du beachten das jeder ATI Treiber veraltet ist und dann nimmst du AMD Treiber.
Die Treiber fragen beim Installieren, am Anfang, ob du Installieren willst oder Deinstallieren. Wählst natürlich das Zweite. Dannach alle Ordner löschen und wenn du willst noch eine kleine Datenbereinigung für die Registery, ist aber kein muss. Karte tauschen und dann einfach neu Installieren.
 
oh, ist mir gar nicht aufgefallen, dass es ati nicht mehr gibt, dann muss ich wohl einmal mehr in wikipedia was nachlesen :)

Also einfach die Treiber deinstallieren -> PC runterfahren -> alte Karte raus, neue rein -> pc hochfahren -> neue treiber installieren -> Chillig neue Karte genießen :D

OK habs verstanden, Danke

MfG HazeBaze @ Dani
 
Zurück