Muli Monitor Setup für 43 Zoller

Ceroc80

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo, ich habe vor mir einen 43er Zoll Gaming Monitor zu kaufen.
Aktuell besitze ich einen 34er UHD monitor mit einen kleineren UHD oben drauf. Auf Zwei Monitore will ich nicht mehr verzichten, allerdings gestaltet sich das etwas schwierig mit einen 43er der ja alleine schon 63cm hoch ist, einen zweiten kleineren drüber zu setzten fällt daher aus.

Ich würde gerne recht und links 24,5 Zoller hochkant setzten (90° Pivot).
Dazu zwei Asus Rog Bezel, die ich wahrschein umbauen müsste wegen der größe.
Der Schreibtisch ist groß genug. Das ist aktuell der Plan.


Meine Frage, wie würdet ihr ein 43er Setup aufbauen , oder habt ihr Bilder oder Videos was man sich so angucken könnte.
Die meisten Multimonitor Setup sind immer Stream Deck mit TV oben drüber, sowas suche ich nicht.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
<-- hat seine beiden 30" er bei der Anschaffung des großen Monitores ausgemustet, bzw. wegbewegt.
An das Fensterln gewöhnt man sich ganz schnell wieder. Jetzt nur noch ein 43" am Desktop und die 3x30" hängen am Simrig.

Aber wenn Bilder gewünscht sind ...

Hier 40" + 2x30" hochkant. (Krass, das muss inzwischen gut 7 Jahre her sein.)
philips_30erupsig.jpg


Total umsonst, weil die Oberkante der 30"er noch höher als die Oberkante vom 40er er ist.

Ansonsten Tip von mir: Den 43" mit Vesa an die Wand, Ständer abbauen, und mit der Unterkante auf die Tischkante runterlassen durch die Vesa-Halterung. Ansonsten (wenn man nicht gerade 2m groß ist), ist kein ergonomisches Arbeiten möglich, weil man immer hochschauen muss.

So sieht das mit dem 43" bei mir aus. Runter bis auf die Tischkante:
_Y8O0652.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
So sieht das mit dem 43" bei mir aus. Runter bis auf die Tischkante:
Anhang anzeigen 1372088

Wenn der Monitor zu gross ist, und beim Spielen extra noch schwarze Balken oben und unten eingestellt werden um "ultra wide" feeling zu erzeugen. Das hab ich auch noch nicht gesehen xD.

Also ich bin eigentlich nach wie vor ganz happy mit meinen 2x 28 Zöllern. Und vermissw zumindest gefühlt kein grösseren Monitor. Aber vielleicht auch nur weil ichs noch nie gesehen habe. Was man nicht kemmt vermisst man auch nicht.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Das Bild ist natürlich aus dem Kontext gerissen.
Das habe ich mal gemacht für die Leute die erzählen 21:9 ist das Non-Plus-Ultra. Und ich wollte damit nur zeigen das jeder Monitor, wirklich jeder, ein 21:9-Format wiedergeben kann und ich nicht verstehe warum man sich so am Format hochziehen muss^^

Aber ich hab auch schon Streamer/Youtuber gesehen, die haben beim Test vom 48" OLED mit 120Hz, als die rausgekommen sind schön alle Fenster Horizontal-Mittig angeordnet, weil sie es sonst zu anstrengend fanden.

Der 43" ist für mich persönlich das Maximum (bei meinem Sitzabstand) was ich nach oben hin vernünftig ausnutzen kann. Die Balken sind nicht dafür gedacht gewesen das Sichtfeld zu beschränken, weil der Monitor zu groß ist, sondern wie oben erklärt.
 
Oben Unten