• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

MSI hat den Komplett-PC VR One vorgestellt. Dabei handelt es sich nicht um einen klassischen Tower-PC, sondern um ein System, das in einem Rucksack steckt. Kombiniert mit zwei Akkus können Nutzer ihre VR-Brille an dem Rucksack-PC betreiben. Der Vorteil: Man kann nicht mehr über Kabel stolpern. Mit 2.799 Euro ist das allerdings kein günstiger Spaß.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß
 
G

Gast201808102

Guest
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Krass, wie Preise für Elektronikschrott in der letzten Zeit am explodieren sind. :ugly:
 

dersuperpro1337

Kabelverknoter(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Ich frage mich, warum nicht ein bisschen Geld für die Entwicklung drahtloser Videoübertragung für VR in die Hand genommen wird?
Es wäre doch sicher machbar, ein System zu entwickeln, welches die berechneten Bilder des HDMI Outs der GPU mit relativ niedriger Latenz an das VR System weiterleitet. Eingaben durch die Controller sind ebenfalls drahtlos machbar.
Ich denke da an die NV Shield Tablets, die doch einfach nur die exportierte Rechenleistung eines PCs wiedergeben und die Eingaben zurück weitergeben.

Ist das denn so abgehoben? Zumindest im selben Raum sollte diese Form der Datenübertragung doch absolut kein Problem darstellen?
 

madingz

Kabelverknoter(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Ich frage mich, warum nicht ein bisschen Geld für die Entwicklung drahtloser Videoübertragung für VR in die Hand genommen wird?
Es wäre doch sicher machbar, ein System zu entwickeln, welches die berechneten Bilder des HDMI Outs der GPU mit relativ niedriger Latenz an das VR System weiterleitet. Eingaben durch die Controller sind ebenfalls drahtlos machbar.
Ich denke da an die NV Shield Tablets, die doch einfach nur die exportierte Rechenleistung eines PCs wiedergeben und die Eingaben zurück weitergeben.

Ist das denn so abgehoben? Zumindest im selben Raum sollte diese Form der Datenübertragung doch absolut kein Problem darstellen?


Das wird sicher kein Problem sein. Das Problem ist nur das Gewicht der Brille die dann die Akkus mit inne hat. Stell dir mal ein 2Kg schweres Gewicht am Kopf vor welches du 1 Stunde vor die her trägst. Dein Nacken wird es dir danken.
 

FaySmash

PC-Selbstbauer(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Das wird sicher kein Problem sein. Das Problem ist nur das Gewicht der Brille die dann die Akkus mit inne hat. Stell dir mal ein 2Kg schweres Gewicht am Kopf vor welches du 1 Stunde vor die her trägst. Dein Nacken wird es dir danken.

und warum nicht ein gerät mit funkempfänger und mit akkus für die brille in rucksack form? sollte für unter 300€ machbar sein
 

Cardin

PC-Selbstbauer(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Ich frage mich, warum nicht ein bisschen Geld für die Entwicklung drahtloser Videoübertragung für VR in die Hand genommen wird?
Es wäre doch sicher machbar, ein System zu entwickeln, welches die berechneten Bilder des HDMI Outs der GPU mit relativ niedriger Latenz an das VR System weiterleitet. Eingaben durch die Controller sind ebenfalls drahtlos machbar.
Ich denke da an die NV Shield Tablets, die doch einfach nur die exportierte Rechenleistung eines PCs wiedergeben und die Eingaben zurück weitergeben.

Ist das denn so abgehoben? Zumindest im selben Raum sollte diese Form der Datenübertragung doch absolut kein Problem darstellen?

Meines Wissens, war genau das das Problem. Die Latenzen bei VR müssen wirklich extrem gering bleiben, sonst wird dir innerhalb von Sekunden speiübel.

EDIT: Habs mal gegoogelt und bei Golem gefunden. (Abschnitt unter dem eingebettetem Video)
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

da warte ich lieber auf das Ergebnis von AMD der all i one aber sonst vom Design her schaut es futuristisch aus ;)
 

volty

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Ich sehe dadurch die Zockerbuden wiederbelebt? Oder wie nannte man sowas früher :ugly:???
Für daheim finde ich sind die Preise und Technik und Raum noch zu weit entfernt für die Masse.

Warum nimmt nur keiner Geld in die Hand und verwirklicht es:huh:
 

metalstore

Software-Overclocker(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Krass, wie Preise für Elektronikschrott in der letzten Zeit am explodieren sind. :ugly:
nicht nur die Preise, wie man in letzter Zeit so mitbekommt :devil:

an sich finde ich die Idee gut, aber wie auch Notebookhardware recht teuer bei geringer Akkulaufzeit...das Gewicht wiederum könnte erträglich sein :P
 

phila_delphia

Software-Overclocker(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Also meins wird das nicht. Wobei, meiner Frau würde ich eine riesen Freude machen; denn die wär die erste, die sich daneben stellt und mich beim Herumfuchteln auslacht. Wahrscheinlich würde sie sogar ihre Freundinnen anrufen und die zu so ne Party einladen "Nerdwatching" oder so.

Grüße

phila
 

BulliTT77

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Sorry liebe Hersteller die sich mit VR beschäftigen so wird das nichts den PC für VR will niemand rumschleppen ....
der Weg der für VR wenn funktionieren würde ist eine kabellose Bildübertragung von einem Streamrenderer (Cloudgrid oder Homegrid-Renderer)
aber diese Techniken scheinen wohl zu naheliegend zu sein... ??!!
 

konsolen/pczocker

Software-Overclocker(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

und warum nicht ein gerät mit funkempfänger und mit akkus für die brille in rucksack form? sollte für unter 300€ machbar sein
Die Pläne liegen vielleicht sogar schon in einer Schublade, aber die Chefetage hat entschieden, dass das für eine spätere Version aufgehoben wird. Das wird eigentlich ständig so gemacht, denn es muss ja Anreize für die Kunden geben später auf das Nachfolgemodell zu wechseln.
Warum haben die 4K-Ferseher z.B. kaum 3D-Support, obwohl 4K-Panels geradezu danach schreien 1080p-Material mit Hilfe eines Polarisationsverfahrens in voller Auflösung darzustellen. -> Spätere Geräte brauchen auch noch "neue" Features.
 

Alreech

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

für den Anwender daheim zu teuer... und wer hat schon einen leeren Hobbykeller wo sich das lohnt ?

Aber für eine VR Arcade in einer leeren Fabrikhalle... mit guten Games in der Art von Alien Isolation oder Left4Dead (also eher Coop) ?
Zusätzlich zum VR Backpack gibt es dann noch eine braune Hose... :D
 

a160

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

ich seh in dem ganzen VR Zeug nichts...für daheim sehe ich da maximal Sim-Racer, man sitzt in nem Racing-rig mit nem geilen Lenkrad und Pedale etc... Aber sonst, ego-shooter in VR? Jemand damit Erfahrung? Gibts ernsthaft Leute, die mit ner VR-Brille aufm Kopf zocken? So richtig zocken und nicht nur ums mal auszuprobieren, weil es grad was neues ist?

Im professionellen Bereich sehe ich da jedoch enormes Potential. Angefangen bei 3D Architekten, Rausmausstatter, Autoverkäufer etc...

Mich erinnert das Ganze etwas an die 3D-Fernseher. Ohne 3D war der Fernseher natürlich ******* und 3D musste sein, das würde Definitiv die Technik der Zukunft. Jedoch ist das recht schnell in verschwunden. Ausm Bekanntenkreis haben ein paar Leute noch 3D Geräte. Auf Nachfrage haben damit die Meisten wenn überhaupt gerade mal 1-2 Filme drauf geschaut und danach nie wieder.
So ähnlich sehe ich das aktuell noch bei den VR-Brillen. Viele werden das wohl mal ausprobieren, weil der mega Hype, aber im "alltag" wird das doch glaube ich eher nachlassen. Kann mir kaum vorstellen, dass nach der ersten Euphorie nach ein paar Wochen/Monaten die Leute immer noch mit ner Brille vorm PC hocken um kurz zwischendurch ne Runde zu spielen.
 

|L1n3

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Ich seh mich damit schon Ghostbusters VR spielen (Nein das hab ich jetzt erfunden!) :ugly::ugly:

Ne im Ernst, das kann nicht die Lösung sein, und 1,5h ist nun wirklich nicht die Welt für den Akku-Betrieb. Klar man kann dem Benutzer auch keine riesige Akku-Bank auf den Rücken schnallen, sodass man ohne Gegengewichte vorne nach hinten überkippt. :lol:
 

MiChaRiot

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Was mich mehr stört als die bloße Vorstellung mir einen PC auf den Rücken zu schnallen (zumal man das mit Notebookhardware sicher kleiner hätte lösen können) ist dieses "Gamingdesign" immer... warum muss diese ganze OEM-Gaming-Hardware immer so aussehen als würde sie nur in den Jugendzimmern von 12 Jährigen Teenagern auftauchen?
 

pizzazz

Software-Overclocker(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

wau, da sieht man mal den fortschritt:
der backpack ist nur halb so groß und wahscheinlich auch schwer wie der backpack meiner transportablen videocamera von vor 35 jahren. naja, die camera musste sparat auf der schulter getragen werden und wog gefühlt nochmal so viel. aber der akku hielt ganz genauso lange wie der hier ;)
 

Backfisch579

PC-Selbstbauer(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Man kann doch einfach eine laptoptasche herstellen wo die Lüftungsschlitze offen sind, welchen man dann mit Displaydeckel zum Rücken montiert, so sollte das Notebook doch genügend Frischluft bekommen.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
 

metalstore

Software-Overclocker(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

das wäre dann aber vermutlich auch wieder sehr eingeschränkt in Bezug auf Kompatibilität verschiedener Notebooks
klar, günstiger als dieser "BackTop" oder wie man das teil auch immer nennen mag, allemal
 
R

revuzer

Guest
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

2799Euronen...o.O Ich kauf mir gute Hardware für 1500€ packe es in ein Rucksack für 50€ und schneide da mit etwas Kreativität ein paar löcher rein um die Lüftung zum laufen zu bringen und denn ist "nur" noch das Akku Thema ein Problem das sich lösen lässt...
Hört sich simpel an wird es dann auch sein bis ein Bastler es auf YouTube zeigt.. :)
 

mannefix

Software-Overclocker(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Absolut genial. Jetzt nur noch die Externen Sensoren überflüssigmachen und dann im Park mit Pfeil und Bogen virtuell jagen gehen.
Vermutlich die Zukunft!!

Da ist dann die VR so groß wie ne Sonnenbrille und Pc im Ring am Finger.
 

Jenny18

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Dass mit 3D hatte ich auch man musster es einfach ausprobieren und genutzt hat es bei uns in der Familie gerade mal jeder 3-4 mal dasnach nicht mehr.
Was VR Angeht denke ich mal dass es eher für Geschäftliche Sachen Interessant wird so könnte man zum Beispiel seine Wohnung sehen wie nach Umbau usw. Aussieht. DAss Neuste Auto betrachtet oder die Wunschausstattung sieht bevor man es kauft.
Auch bei der Medizin könnte es da Interessant werden.
Leider für mich Zuhause nicht.
Aber mal sehen was die Zukunft bringt.


ich seh in dem ganzen VR Zeug nichts...für daheim sehe ich da maximal Sim-Racer, man sitzt in nem Racing-rig mit nem geilen Lenkrad und Pedale etc... Aber sonst, ego-shooter in VR? Jemand damit Erfahrung? Gibts ernsthaft Leute, die mit ner VR-Brille aufm Kopf zocken? So richtig zocken und nicht nur ums mal auszuprobieren, weil es grad was neues ist?

Im professionellen Bereich sehe ich da jedoch enormes Potential. Angefangen bei 3D Architekten, Rausmausstatter, Autoverkäufer etc...

Mich erinnert das Ganze etwas an die 3D-Fernseher. Ohne 3D war der Fernseher natürlich ******* und 3D musste sein, das würde Definitiv die Technik der Zukunft. Jedoch ist das recht schnell in verschwunden. Ausm Bekanntenkreis haben ein paar Leute noch 3D Geräte. Auf Nachfrage haben damit die Meisten wenn überhaupt gerade mal 1-2 Filme drauf geschaut und danach nie wieder.
So ähnlich sehe ich das aktuell noch bei den VR-Brillen. Viele werden das wohl mal ausprobieren, weil der mega Hype, aber im "alltag" wird das doch glaube ich eher nachlassen. Kann mir kaum vorstellen, dass nach der ersten Euphorie nach ein paar Wochen/Monaten die Leute immer noch mit ner Brille vorm PC hocken um kurz zwischendurch ne Runde zu spielen.
 

Jobsti84

Software-Overclocker(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Wie ich schonmal vorgerechnet hatte im anderen Thema.... keine 2 Stunden Laufzeit.
Aber wollte ja wieder keiner glauben ;)
3,6kg am Rücken sind ebenfalls nicht zu unterschätzen.

Interessant wird das Ganze evtl. wenn die leichten Akkus mit Alufolie serienreif sind.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Mh was ist in dem Rucksack verbaut ?

hab darüber nichts gefunden.

Also könnte mir auch vorstellen sowas an die Wand zu hängen bei guter Hardware. und Wandhalterung

bei dem Preis sollten mindestens verbaut sein.

i7 6800k
GTX1080
32GB Arbeitsspeicher
1,5 TB SSD
 

_Jehuty_

Kabelverknoter(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Ahoi Leute,
ich hatte das Ding schonmal auf bzw. gehabt und wir konnten es ein wenig testen....ansich ist das Ding ziemlich Fett aber eher mehr was für die Zukunft als für die Gegenwart.

Hab euch mal ein paar Bildchen angehängt
 

Anhänge

  • IMG-20160715-WA0001.jpg
    IMG-20160715-WA0001.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 43
  • WP_20160715_21_31_49_Pro.jpg
    WP_20160715_21_31_49_Pro.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 41
  • WP_20160715_21_32_10_Pro.jpg
    WP_20160715_21_32_10_Pro.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 43
  • WP_20160715_21_36_05_Pro.jpg
    WP_20160715_21_36_05_Pro.jpg
    2 MB · Aufrufe: 39

Alreech

Freizeitschrauber(in)
AW: MSI VR One: Rucksack-PC für 2.799 Euro und 1,5 Stunden VR-Spielspaß

Hübsch.
Ist das Gestell an dem die Tragriemen befestigt sind aus Aluminium oder aus Kunststoff ?

@a160
Eine Vive oder Oculus ist auch nicht teurer als ein Setup mit drei Monitoren und Headtracker.
So gesehen also durchaus eine Alternative für Spieler die Flugsimulationen oder Rennspiele spielen.

Professionell wären 3D Brillen auch für die Mikroskopie interessant, aber UHD mit 3D über Polarisationsfilter ist da vermutlich besser.
 
Oben Unten