• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MSI GTX 970 Spulenfiepen "Erfahrung" ?!

Malc0m

Freizeitschrauber(in)
Hi,

nachdem heute meine MSI GTX 970 geliefert wurde und ich sie dann eingebaut hatte, kam nach kurzer Zeit Ernüchterung auf.
So ist die Karte echt Top. Lüftergeräusche nicht wirklich wahrnehmbar, wenn er dann mal läuft. Speed auch nix zu meckern, auch OC war gut möchtlich.
Doch ein Punkt regt mich grade total auf.. das man die Spulen bei 100+ fps wahrnimmt, war ich von meiner GTX 780 ja gewohnt.. vsinc rein und gut war.
Aber nun schein ich echt eine miese Karte erwischt zu haben, was dies angeht.
Selbst ab 40-50fps sind die Spulen wahrnehmbar, es ist kein klasisches Fiepen, sondern für mich ein leises knistern was erst später zum Fiepen wird.

Wollte mal in dem Thread die Erfahrung von anderen Sammeln, was sie bei den 970 GTX Modellen gesammelt haben.
Ist es normal das die Karten ein gewissen knistern und fiepen produzieren, oder gibt es auch komplett störfreie Modelle?

Glaube werde zum 1. mal vom Rückgaberecht gebrauch machen, auch wenns nicht meine Art ist, aber das ist echt ein Nogo.
Kann auch sein das es bei meiner Tower-Konstruktion eh noch deutlich hörbarer ist. Da es noch einer der Modelle ist, wo das Mainboard "verkehrt herum" eingebaut ist
und somit auch die Grafikkarte nach oben mit dem Lüfter Zeigt. Und durch meine Öffnung für Lüfter in der Gehäusedecke man quasi, direkt auf die Platine "hören" kann. :(

Würde gern wieder zur MSI 970 greifen, falls das fiepen / knistern nicht ein allgemeiner Mangel der Karte ist.


Edit:

Beim vergleich der Seriennummern ist aufgefallen, das MSI Karten mit 24xxx und 25xxx das fiep Problem haben , 7xxxx zB nicht. ( letzten 5 Zahlen der Seriennummer )
Vielleicht ist an der Vermutung ja etwas dran.

Edit2:

Bisher hatten wir:

71xxx 1x Fiepen 1x Okay
38xxx 1x Okay
28xxx 1x Fiepen 2x Okay
25xxx 2x Fiepen 1x Okay
24xxx 2x Fiepen 2x Okay
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Malc0m

Malc0m

Freizeitschrauber(in)
Ja es ist die Grafikkarte. Wie gesagt die bis vor 2 Tagen eingebaute GTX 780 hats erst bei höheren fps gemacht so 120+ , was ja noch als "normal" durchgeht.
Netzteil - Grafikkarten Kombination kann ein Auslöser sein, doch schließe ich das bei einem be quiet CM BQT E9-CM jetzt mal als Hauptgrund aus.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Netzteil wäre interessant.
Wrnn das ne alte Plattform ist, kommt die vielleicht nicht mit der modernen Karte klar.
Edit: Hast du nen anderes zum Gegentesten? E9 geht voll in Ordnung, aber stammt aus der Zeit der 580er ohne Boost, etc.
 
TE
Malc0m

Malc0m

Freizeitschrauber(in)
be quiet! CM BQT E9-CM 480W , wie oben schon erwähnt. Sehe ich jetzt nicht als Problem bzw Auslöser an.
 

Fox2010

Software-Overclocker(in)
Erlaub mal in einem anderen Forum euch 2 zu verlinken könnt euch ja mal austauschen fals nötig wegen dem Fiepen.

Hier runter Scroolen (@User: Kokotm)da ist auch ein Soundfile vom User hochgeladen worden wo man das knistern und fiepen hört von der MSI, nehme an ist das selbe Problem ??
MSI GeForce GTX 970 Gaming im Test - Seite 4
 

S754

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Man muss ja nur das Ohr ganz nah an die Komponenten halten, dann hört man ganz deutlich von wo das kommt wenn man nicht gerade zu oft in der Disco war :schief:
 

haii91

PC-Selbstbauer(in)
Spulenfiepen ist bei mir nicht vorhanden. Habe es auch an verschiedene Steckplätze gesteckt. Nichts. Hast wohl ein unglückliches Modell erwischt.
Ich kann mich noch an das Spulenfieben von meiner GTX 770 erinnern. Das war für paar Tage da, aber danach hat sich das Geräusch gelegt. Probier die Karte mal öfters zum Laufen zu bringen. Vllt hilft es auch bei dir.
 

Fox2010

Software-Overclocker(in)
Im anderen Forum fals du das nicht bist @Te hat sich grad noch einer gemeldet mit dem problem :ugly:
Entweder hatten die nun Pech oder haii91 hast glück gehabt, mal hoffen das es nicht bei zu viele MSi karten trift, leiser Lüfter bringt ja nichts wenn es die ganze Zeit im Rechner zwitschert.

Meine 770 von MSI hat da keine probleme aber das kann man nicht mit der 970 vergleichen sind andere karten andere Lüfter etc.
Stört es dich musst du das Teil eintüten und zurück und nochmal probieren und hoffen dann eine bessere zu erwischen oder was anderes kaufen ASUS, Gigabyte, Palit, aber nicht die Inno beschweren sich im anderen Forum grad einige wird zu heiß, hält den Takt nicht ohne das sie übertaktet ist etc,.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Malc0m

Malc0m

Freizeitschrauber(in)
Ja habs gelesen, nein bin das nicht. :(
Echt ärgerlich.. das die in der Preisklasse echt das problem nicht in den griff bekommen.
Werde sie auch mal ein paar Tage nun laufen lassen, hoffe es legt sich vll noch. Ansonsten schau ich morgen mal ob
die Karte beim Kolegen im PC ähnliche anstalten macht.
 

MDJ

Software-Overclocker(in)
Durch was kommt das Knistern? Sowas würde mich beunruhigen :ugly:
Bei mir hat bisher nur einmal was im PC geknistert und kurz drauf hat es im Gehäuse Funken geschlagen, von daher reagiere ich auf so Geräusche aus dem PC allergisch :ugly:
 

Vincent1985

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Durch was kommt das Knistern? Sowas würde mich beunruhigen :ugly:
Bei mir hat bisher nur einmal was im PC geknistert und kurz drauf hat es im Gehäuse Funken geschlagen, von daher reagiere ich auf so Geräusche aus dem PC allergisch :ugly:

Da mache ich mir keine Sorgen drum. Es ist ganz kurz lediglich beim FireStrike, in Spielen (Crysis 3 / BF4) höre ich bis dato nichts. :)

Werde die Karte leider erst Morgen weiter testen können.
 
TE
Malc0m

Malc0m

Freizeitschrauber(in)
Das "knistern" und "fiepen" entsteht durch das "arbeiten" der Spulen, diese werden geladen und entladen, dadruch entsteht Wellen im Khz oder auch Mhz Bereich, welche das Gehäuse um die Spulen in Schwingung versetzten kann und dieses wirkt dann wie eine Membran die diese nervenden Geräusche erzeugt. Normal sollten die Spulen im Inneren durch eine Lack Schicht umschlossen sein, die dieses verhindert. Aber anscheinend gibt's da bei der Belastung oft nicht so saubere Produktionen. Insgesamt wird das fiepen über die 12V Stromversorgung noch beeinflusst, so das eine Grafikkarte bei einem Netzteil fiept und bei einem anderen wiederrum nicht. Was man so ließt ist ein fiepen bei Hohen Fps quasi "normal" und nicht zu verhindern, jedoch ist es Pech wenn das fiepen schon bei niedrigen Fps auftritt. Würde mir bei sowas echt eine Bessere Qualitätskontrolle wünschen, speziel bei Grafikkarten in der Preisklasse 300€ und mehr :(
 

d_ti

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Für das "Knistern" sind die Spulen nur indirekt verantwortlich. Was dieses Geräusch verursacht sind in den meisten Fällen die Spannungswandler. Unter Last verschiebt sich die Schaltfrequenz der Spannungswandler und kann so in Verbindung mit den Drosseln zu einem ungünstigen Impedanzverhältnis sorgen. Das trifft auch für die Eingangsseite der Spannungswandler zu und ist der Grund warum bestimmte Kombinationen Netzteil <> Grafikkarte zu Störgeräuschen neigen. Deswegen geben die Hersteller der Spannungwandler auch immer in ihrer Application Note die einzustellende Eingangs- und Ausgangsimpedanz an. Wenn wie in unserem Anwendungsfall jetzt noch eine "vagabundierende" Hochfrequenz (Arbeitstakt / Speichertakt) hinzu kommt, ist das Chaos komplett. Grundsätzlich ist es möglich eine ideale Impedanzanpassung und Störunterdrückung auch in hohen Frequenzbereichen zu erreichen und das "Knistern" und "Fiepen" komplett zu unterbinden. Ich würde allerdings darauf wetten, dass keiner hier im Forum den Preis dafür zahlen will ;) .
 

MDJ

Software-Overclocker(in)
Dass das Fiepen von den Spulen kommt, ist mir bekannt, aber das Knistern war mir neu :huh:

Insgesamt wird das fiepen über die 12V Stromversorgung noch beeinflusst, so das eine Grafikkarte bei einem Netzteil fiept und bei einem anderen wiederrum nicht.
Das würde mich mal interessieren, wenn das mal jemand mit seiner fiependen Grafikkarte testen würde, ob es mit einem anderen Netzteil verschwindet. Oder gab es hier schon so Fälle?
 
TE
Malc0m

Malc0m

Freizeitschrauber(in)
Ich kann heute Abend eventl was dazu schreiben, da ich meine Karte beim Kolegen zum Testen einbauen wollte. Ob sie dort auch diese Geräusche macht.

Das knistern war mir auch neu, deute es aber einfach auf eine andere Frequenz die dort hörbar wird, als das fiepen bei hohen fps.

@d_ti: das die Geräusche ganz zu unterbinden den Preis drastisch steigen lassen würde, hab ich mir schon gedacht. Jedoch finde ich das zumindestens im "normalen" Frame Bereich (0-150fps) man eigentlich dafür sorgen sollte das dieses Manko nicht auftritt. Find das immer extrem ärgerleich, bei Karten die mehrere Hundert Euro kosten :(
 

Fox2010

Software-Overclocker(in)
Es gibt aber auch Karten die das Problem nicht haben oder Hersteller wo es extrem selten auftritt daher würd ich sowas reklamieren, was bringt eine Karte die man nicht hört aber aus allen löschern knistert und fiept je nach FPS und Game. Wechsel auch jedes Jahr oder alle 2 meine Karten hab auch schon Karten wegen Defekt ausgetauscht bekommen oder reklamiert und umgetauscht da ist mir sowas noch nie untergekommen, vorallem das Knistern nicht.

Sollte das gang und gebe sein würd ich die Karte auch keinem mehr Empfehlen mit den Worten die ist so leise wie Karte XY da sie damit sicher ja nicht mehr leise ist, auch wenn es bei einigen mehr oder weniger laut ist.
Ich hätte das nun von MSi nicht gedacht das dort sowas vermehrt vorkommt, hoff mal das mir das bei der gigabyte erspart bleibt sonst gehts direkt nächsten Tag zum Abesender.

Aber wie dem auch sei haben ja auch einige eine Karte die das nicht macht daher würd ich erstmal mein glück nochmal bei der MSI versuchen sowas kann ja bei jedem Hersteller mal passieren auch wenn sich bezüglich des problems schon einige gemeldet haben, danach erst zu ner anderen greifen wie der ASUS Strix oder Gigabyte oder Palit Jetstream
 
Zuletzt bearbeitet:

Chrissi

Software-Overclocker(in)
Habe seid Mittwoch eine EVGA GTX 980 im Referenzdesign und in Spielen ist mir noch kein Fiepen aufgefallen.
Nur im Beendenbildschirm des Unigine Heaven Tests, aber das war bei meiner vorherigen Graka (GTX680) auch der Fall.
 

sledhammer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Meine MSI GTX 970 ist noch am Testen ob das noch so vertretbar ist bei 100Fps-144Fps Vsync On Off und offenem Gehäuse
Knistern ist nicht zu hören, kann auch an der Grafikkarten-Netzteil Kombination liegen.

Netzteil ist Enermax PRO87+ 600W

Spulenfiepen bei hoher Fps ist definitiv über die Ohrhörer zu hören, auch bei 60Fps was aber vorher bei der Asus GTX 670 nicht der Fall war, also vorhanden und keinen Sinn hat die zu behalten. Somit hat sich der ganze Hype für mich relativiert und Ernüchterung breitgemacht eine so toll gepriesene Karte die jetzt jeder nachrennt und haben will doch nicht so toll ist.

Wer den Sound über Lautsprecher wiedergibt wird die Manufacturing Qualität nicht hören.

Die Karte geht wieder Retour zurück kein Bock auf dieses fiepen.
 
Zuletzt bearbeitet:

krankyphobious

PC-Selbstbauer(in)
Wollte nur anmerken das ich meine MSI GTX 970 seit Donnerstag in meinem neuen Rechner drinn habe (das Corsair HX520 Netzteil etwas älter)
und dieses "Knistern & Spulenfiepen" ist auch deutlich zu hören, auch bei 50 fps, aber erst ab 70 fps beginnt die SHOW :wow:
Da das Netzteil rechts vom Gehäuse steht und die Grafikkarte natürlich auf der linken Seite, kann ich aber nicht zu 100% bestätigen das diese ganzen Geräusche alleine von der Grafikkarte kommen, ist schwer herauszuhören.
Bei meiner alten Asus GTX 560 Ti 448 Cores sind diese Knister Geräusche aber überhaupt nicht heraus zu hören, dann muss es doch an der Grafikkarte liegen oder nicht?
 

Fox2010

Software-Overclocker(in)
Hier ist ja nicht das einzige Forum wo leute davon berichten, denke nicht das jeder 2te oder 3te ein Defektes oder schlechtes Netzteil hat. Sofern die alten Stromfresser das nicht gemacht haben kann man wohl bei den meisten davon ausgehen das es die Karte ist. Ist ja sogar bei anderen Hersteller so wie bei der Galax das leute über fiepen berichten.
Zudem ist das ja nicht das einzige prob bei der MSi, Lüftersteuerung macht auch Probleme siehe MSI Forum und Computerbase gibts schon etliche betroffene und etliche seiten von.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vincent1985

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hier ist ja nicht das einzige Forum wo leute davon berichten, denke nicht das jeder 2the oder 3the ein Defektes oder schlechtes Netzteil. Sofern die alten Stromfresser das nicht gemacht haben kann man wohl bei den meisten davon ausgehen das es die Karte ist. Ist ja sogar bei anderen Hersteller so wie bei der Galax das leute über fiepen berichten.
Zudem ist das ja nicht das einzige prob bei der MSi, Lüftersteuerung macht auch Probleme siehe MSI Forum und Computerbase gibts schon etliche betroffene und etliche seiten von.

Ich habe vorher eine MSI GTX 780 besessen und die war völlig in Ordnung. An der Qualität meines Netzteils (BeQuiet! Pure Power 530W L8 CM) wird es vermutlich nicht liegen.

Ist halt etwas schade, dass ich die Karte direkt nach Release ergattert hatte und direkt zurücksenden musste.

Jetzt kann ich erst einmal warten, bis neue Karten aus dem Werk kommen :(
 
K

Kinguin

Guest
Vllt müssen einfach noch paar Kinderkrankheiten beseitigt werden bei dem Modell ^^
Hatte eine gtx 770 msi twin frozr ,und hatte da keine Probleme zumindest
 

Fox2010

Software-Overclocker(in)
^@SilverbackBandit
Du hast aber wie ich im anderen thread vernommen habe auch dauerhaft die Lüfter auf 22% also ob deine nicht auch in ein paar Tagen Probleme beid er Steuerung machen würde weisst du nicht, da sie ja nicht gesteuert werden von der Karte sondern dauerhaft laufen:ugly:

Da wird MSi aber sicher noch nachlegen vielleicht auch mit Bios Update, aber gegen das fiepen wird es wohl nichts geben da hilft nur reklamieren oder mit leben.
Naja schlechtes lich ist so lala gesagt trift ja nicht nur MSI mit dem fiepen und da die Karte zu den 3 gehört die am meisten gekauft wird wird man da auch mehr lesen zu problemen.

Kann man nur hoffen das die wo man bekommt läuft und nicht fiept und keine zicken macht ansonsten warten was MSi dazu sagt oder macht um das zu lösen.
MSi wird das sicher nicht so lassen fals Probleme bestehen da würd ich mir weniger sorgen machen bei dem hersteller.
 
TE
Malc0m

Malc0m

Freizeitschrauber(in)
Hatte vorher auch eine MSI GTX 780 , da gabs auch Spulenfiepen aber erst wirklich störend ab 140fps + , sowas lass ich mir ja noch gefallen ^^ aber ab 60-70fps hörbares knistern geht einfach garnicht :(

Heute kommt meine 2. MSI 970 an, hoffe kann heute nachmittag berichten, dass diese nicht den "Lagerfeuer" Effekt hat beim spieln :-D

Die Andere MSI wird dann heute zur Reture angemeldet und geht zurück.
 

Vincent1985

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hatte vorher auch eine MSI GTX 780 , da gabs auch Spulenfiepen aber erst wirklich störend ab 140fps + , sowas lass ich mir ja noch gefallen ^^ aber ab 60-70fps hörbares knistern geht einfach garnicht :(

Heute kommt meine 2. MSI 970 an, hoffe kann heute nachmittag berichten, dass diese nicht den "Lagerfeuer" Effekt hat beim spieln :-D

Die Andere MSI wird dann heute zur Reture angemeldet und geht zurück.

Wo und zu welchem Preis hast Du denn bestellt?

Meine MSI hatte ich bei Hardwareversand geordert und da die keine mehr da hatten, habe ich sie storniert und das Geld zurück bekommen.
 
TE
Malc0m

Malc0m

Freizeitschrauber(in)
meine Erste hab ich letzten Donnerstag bei Arlt.com bestellt, noch für 359 inc. versand. Und die heute kommt von Atelco wo ich letzten Freitag Bestellt hatte und glaub irgendwas inc. Versand bei 362€ liegt.

Arlt.com hat zZ angeblich immer noch welche auf Lager.
 

Vincent1985

Komplett-PC-Aufrüster(in)
meine Erste hab ich letzten Donnerstag bei Arlt.com bestellt, noch für 359 inc. versand. Und die heute kommt von Atelco wo ich letzten Freitag Bestellt hatte und glaub irgendwas inc. Versand bei 362€ liegt.

Arlt.com hat zZ angeblich immer noch welche auf Lager.

Arlt.com kenne ich so als Shop nicht, bzw. habe nie da bestellt. Ist der in Ordnung?
 
TE
Malc0m

Malc0m

Freizeitschrauber(in)
Ist in Süddeutschland eine große Kette, kann man mit Atelco , K&M oder so wie Vobis damals vergleichen.
Hatte die auch nur damals mal von einem Zocker Kolegen gehört der aus dem Stuttgarter Raum kam.
Aber bisher lief alles gut, hoffe bei der Rücksendung werde ich nicht enttäuscht ^^
 

Lios Nudin

BIOS-Overclocker(in)
Sollte die zweite MSI 970 wieder Problemem machen würde ich es mal mit der Zotac 970 Omega versuchen. Sie soll laut Hardwareversand heute (30.09.) für 352€ verfügbar sein.

zotac_geforce_gtx_970_amp_omega_pcb_hq.jpg
 

krankyphobious

PC-Selbstbauer(in)
Habe mit meiner MSI wie gesagt auch dieses seeehr laute Knistern und Spulenfiepen, sogar bei 60 fps mit Vsync hört man das deutlich aus einem Silent PC heraus (Gehäuse offen, u.a. getestet bei dem neuen Spiel "The Vanishing of Ethan Carter").
Da kann ich die Lautstärke hoch drehen, aber man hört Sie immer noch überdeutlich raus :motz:

Hatte so ein extremes Spulenfiepen noch bei keiner meiner 20 Karten, erst ab sehr hohen FPS Zahlen, bei meiner Asus GTX 560 Ti 448 erst ab ~200 fps.
Das erste mal das ich 340€ für ne Grafikkarte hinlege und dann sowas, ist echt ärgerlich, ich bin ja auch nicht der einzige mit diesem Problem wie es scheint.

Doch falls diese Probleme wirklich die Minderheit der MSI Käufer betrifft und bei den anderen Besitzern wirklich keine Geräusche heraus zu hören sind, lohnt es sich da das Produkt gegen das gleiche umzutauschen
oder doch lieber die ASUS STRIX nehmen?
Bin echt ratlos :heul:
 
TE
Malc0m

Malc0m

Freizeitschrauber(in)
Habe mit meiner MSI wie gesagt auch dieses seeehr laute Knistern und Spulenfiepen, sogar bei 60 fps mit Vsync hört man das deutlich aus einem Silent PC heraus (Gehäuse offen, u.a. getestet bei dem neuen Spiel "The Vanishing of Ethan Carter").
Da kann ich die Lautstärke hoch drehen, aber man hört Sie immer noch überdeutlich raus :motz:

Hatte so ein extremes Spulenfiepen noch bei keiner meiner 20 Karten, erst ab sehr hohen FPS Zahlen, bei meiner Asus GTX 560 Ti 448 erst ab ~200 fps.
Das erste mal das ich 340€ für ne Grafikkarte hinlege und dann sowas, ist echt ärgerlich, ich bin ja auch nicht der einzige mit diesem Problem wie es scheint.

Doch falls diese Probleme wirklich die Minderheit der MSI Käufer betrifft und bei den anderen Besitzern wirklich keine Geräusche heraus zu hören sind, lohnt es sich da das Produkt gegen das gleiche umzutauschen
oder doch lieber die ASUS STRIX nehmen?
Bin echt ratlos :heul:

Kann dir heute gegen 17/18 Uhr genaueres sagen. Hab genau die gleichen Geräusche wie du , sogar bei vsync. erst bei fps drosselung auf ca 30-40fps wird es sogut wie unhörbar. Spielen mit 100fps ist einfach nur störend. Hab mir die MSI nochmal bestellt und ist grade in der Auslieferung, und ich hoffe das sie nicht das Problem macht.
Hatte so ein störendes geräusch bei so niedrigend fps auch nochnie. gut das sowas ab 150fps auftritt.. damit kann ich gut leben, war bei meiner gtx 780 zb so.

Edit: Können die leute mit dem Knistern vll mal schreiben welches Netzteil sie verbaut haben? Hab ein Bequiet E9 480Watt.
 

krankyphobious

PC-Selbstbauer(in)
Danke dir schonmal Malc0m, meine hat wie gesagt exakt die selben Symptome wie deine.
Bei 150-200 fps währen mir die Geräusche wurst aber so...da muss irgendwas Defekt sein, wenn Sie schon bei derart niedrigen FPS solche Geräusche produziert.

Ich bin sehr gespannt auf deine Erfahrungen mit deiner neuen Karte, hoffen wir nur das gute :hail:

-Mein Netzteil: Corsair HX520-Watt
 
TE
Malc0m

Malc0m

Freizeitschrauber(in)
Bin ich auch gespannt. Hab bei mir alles durchprobiert, von 12V Schiene gewechselt, PciE Slot gewechselt , CPU nicht übertaktet, Anderer Sicherungskreis in der Wohnung. Hat alles nix gebracht. Nur in einen anderen PC hab ich sie noch nicht eingebaut, aber das kanns ja auch nicht sein..
Defekt ist das nicht, das ist einfach eine blöde Verkettung gewisser technischer / elektrischer Eigenheiten. Die bei hoch frequenten Komponenten auftretten können wenn bei manchen Teilen nur eine Kleinigkeit nicht stimmt. Kaputt gehen wird die Karte nicht, es ist einfach nur störend und vorallem in dem Preissegment solle schon sowas wie eine Qualitätssicherung erfolgen :(
 
Oben Unten