• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MSI GTX 690 MOD

Karpatenelektriker

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute, ich suche jemanden, der mir zwei Wiederstände von der Rückseite oben genannter Graka messen kann.
Es müsste aber am besten die 690 von MSI sein, obwohl ich zur not auch die der anderen Hersteller probieren würde.

gemessen werden müssten der grün und der rot eingekreiste Wiederstand (siehe Bild)

wäre echt dankbar für jede Hilfe !
 

Anhänge

  • GeForce-GTX-690-Into-Quadro-K5000.jpg
    GeForce-GTX-690-Into-Quadro-K5000.jpg
    236,5 KB · Aufrufe: 240
TE
K

Karpatenelektriker

Schraubenverwechsler(in)
Hi Quppi, danke für deine Antwort ! Leider geht das nicht, die id für die 690 ist die x01188 -also je 5kohm ,aber wenn ich das eintrimme (habe extra trimpotis dran) , sind dann zwar 2 x die 690 Chips da , aber es gibt dann einen Hardwarekonflikt
es scheint ,dass einer der beiden Potis Board intern einen speziellen Wiederstand haben muss , über den die Platine die beiden Chips auseinander halten kann.

Also um genau zu sein sieht es dann so aus, dass wenn beide 690 Chips im Gerätemanager gelistet werden , beide "angehalten wurden wegen eines Problems" und in GPU-Z wird dann nur die Gpu 0 mit Revision usw erkannt ,die 2.Gpu wird nur teilweise erkannt und das Memory-Sharing scheint dann auch zu spinnen weil die erste alle 4 gb hat und die zweite 3gb (normal muss bei jeder 2gb stehen).

Wenn ich die Wiederstäde mal auf null Ohm setze wird der 2. Chip nach wie vor als 690 mit der id 0x1188 erkannt ,nur wenn ich die Werte auf die von anderen Grafikchips bringe (670 ,680 ,Quadro usw. )ist der Hw-Konflikt weg , die erste 690 erhält den ganzen Speicher und funktioniert wieder normal und die "andere Graka" ist dann einfach angehalten .
 
Zuletzt bearbeitet:

Quppi

Freizeitschrauber(in)
ah ok, da hab ich mir das ganze doch etwas zu einfach vorgestellt :/
Danke für die Erklärung und sorry, dass ich nicht helfen konnte :)
 
TE
K

Karpatenelektriker

Schraubenverwechsler(in)
Hi Quppi , ich habe doch zu danken ,dass Du mir helfen wolltest , und hast Du am Ende ja auch indirekt- ich habe mir noch einmal den Link angesehen und auf den weiteren Link einen Blick geworfen wo Er zeigt das Er die Wiederstände für GPU0 ebenfalls gefunden hätte.
Also habe ich gestern noch den Kühler abgebaut und die Wiederstände von der vorderen gemessen , die anderen entsprechend eingetrimmt (war 5K am unteren und 25k am oberen ) und taataa - Sie ist wieder orginal !
also ist die Board interne ID für die 690 -Chips die 0x11C8 ;)
 
Oben Unten