• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MSI GTX 1080 performt nicht wie gewünscht

Tihreon

Kabelverknoter(in)
MSI GTX 1080 performt nicht wie gewünscht

Vor ein paar monaten hab ich mir eine pc zusammenstellen lassen mit einer msi gtx 1080.
Als ich damals meinen pc benutzte war ich auch wirklich zufrieden und habe auch bei novabench (benchmark für arme) einen gpu score von 1054 erreicht und damit fast 100 punkte mehr gehabt als der durchschnitt. Ich hatte überall gute fps auf max. Grafikeinstellungen und alles war perfekt. Aber vor gut 2-3 wochen ist plötzlich meine gpu nicht mehr so gut gewesen. Bemerkt habe ich es als ich wiedermal einen novabench test gemacht habe und plötzlich nur mehr 867 punkte hatte und damit knapp 100 punkte schlechter als der durchschnitt war. Gta habe ich darauf gestartet und konnte nichtmal die 60fps halten auf max einstellungen was zuvor noch mindestens drinnen war. Manchmal waren die fps in gta sogar unter 45. Wildlands ist mit max einstellungen öfters unter 30fps und selbst wenn ich die einstellungen runterstelle bessert sich kaum etwas. Am anfang wenn ich das spiel starte habe ich immer so 70 -100 fps aber sobald ich mich bewege dropen die fps und gehen dann auch nicht mehr rauf und bis heute hat sich nichts geändert.
An dem tag bevor meine gpu so schlecht war habe ich mit dem programm msi afterburner probiert meine gpu zu overclocken und das habe ich auch gemacht. (Aber nur minimalst)
Ich hatte angst irgendwas kaputt zu machen und hab die einstellungen dann am nächsten tag doch wieder zurückgestellt.
Ein temperaturproblem kann es nicht sein da die gpu nach msi afterburner unter volllast nur maximal 70 grad hat. Ich habe die neusten grafiktreiber installiert.

Pc Komponenten:
Cpu: i7 7700k (nicht oc)
Gpu:Msi gtx 1080 gaming x
RAM: Corsair vengeance LPX Dimm kit 16gb ddr4-3000mhz
Motherboard: MSI Z270-A Pro
Hdd: SEAGATE Barracuda Compute 2000gb
Ssd: CRUCIAL MX300 525gb
Netzteil: CORSAIR Builder series CX750 750W
 
Zuletzt bearbeitet:

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Wie sehen denn die Temperaturen der CPU beim Spielen aus?
 
TE
T

Tihreon

Kabelverknoter(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Wie sehen denn die Temperaturen der CPU beim Spielen aus?

Ich habe vor ein paar monaten eine wakü für die cpu gekauft (hatte einige probleme bei der Installation, wie man vllt bei meinem thread von damals sehen konnte) und bin unter volllast auch unter 70 grad
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Mach mal ein Screenshot von der Auslastung im Game damit wir sehen können was los ist.
per osd mit msi afterburner!
 
TE
T

Tihreon

Kabelverknoter(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Mach mal ein Screenshot von der Auslastung im Game damit wir sehen können was los ist.
per osd mit msi afterburner!

sorry check nicht wie ich einen screenshot hier einfüge :)
Wildlands:
CPU: 100% (nicht konstant)
GPU: 71%
Arbeitsspeicher: 50%
Datenträger: 10%
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Naja, wenn die CPU zu 100% ausgelastet ist, aber die Graka nicht, dann weißte doch, dass das Problem nicht bei der Graka liegt.
Also fängste jetzt an die CPU zu beobachten.
Alle Kerne im Taskmanager zu sehen? Taktet sie auf ihren Soll-Takt beim zocken.
Und gleich alle Haken, die Du in MSCONFIG gemacht hast wieder rausnehmen, das sind Begrenzer und nicht benutzen bitte :-)
 
TE
T

Tihreon

Kabelverknoter(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Naja, wenn die CPU zu 100% ausgelastet ist, aber die Graka nicht, dann weißte doch, dass das Problem nicht bei der Graka liegt.
Also fängste jetzt an die CPU zu beobachten.
Alle Kerne im Taskmanager zu sehen? Taktet sie auf ihren Soll-Takt beim zocken.
Und gleich alle Haken, die Du in MSCONFIG gemacht hast wieder rausnehmen, das sind Begrenzer und nicht benutzen bitte :-)

die CPU beobachte ich jetzt schon seit meinem problem mit der vor ein paar monaten :)
jedenfalls die temps der kerne....
die temperaturen von den kernen steigt nie über 70
sie taktet ganz normal auf bis zu 4,4 ghz, manchmal sinkt es aber auf 3,3- 4
 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

4 Kerne sind eben nur 4 Kerne. Ich würde ich aber mal versuchen Windows neu zu installieren und gucken wie es dann ist.

Aber an sich, um so neuer die Spiele werden um so besser werden auch mehr Kerne genutzt. Ein 7700K hat eben nur 4 davon, das SMT rettet den noch etwas, aber mit einem 7600K wäre es noch schlimmer.
 
TE
T

Tihreon

Kabelverknoter(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

windows möchte ich als letzten ausweg neu installieren müssen
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Und wir wissen immer noch nicht ob alle Kerne im Taskmanager zu sehen sind.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Nvidia und Intel haben wahrscheinlich mit diversen hintergrundupdates die Leistung verschlechtert.... Is der neue Trend in der Industrie (siehe iPhone usw).

Installiert Windows trotzdem mal neu....
Generell ist ne 1080 aber heutzutage eben auch kein Bringer mehr.
 
A

azzih

Guest
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Geh mal ins Bios und Check ob die Einstellungen noch alle stimmen. Kann immer mal passieren das sich da was zurück setzt und der RAM beispielsweise nur noch mit 2133mhz läuft statt mit den optimalen Einstellungen.

Und das die "1080" heute nicht mehr der Bringer ist ist natürlich Blödsinn. Das Ding ist immer noch die zweit schnellste Karte die aktuell erhältlich ist (okay drittschnellste wenn man TitanX unbedingt dazurechnen will).
Hab selbst ne 1080 und selbst in WQHD wird man in keinem Spiel Probleme kriegen.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Ohne einen Screenshot der Auslastung via Afterburner oder GPU_Z kann dir keiner helfen.
Screenshot lädst du einfach hoch indem du in deiner Antwort auf erweitert klickst und dann dort einfach auf Anhänge verwalten weiter unten. Eigentlich gar nicht schwer.
 
TE
T

Tihreon

Kabelverknoter(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Ah ok danke ich werde später noch einen screenshot von den daten hochladen.
Das mit dem bios: ram ist nur auf 2133mhz und dazu wollte ich noch fragen ob ich das überhaupt auf 3000mhz machen kann weil mein netzteil zu ,,schlecht“ ist.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Das RAM braucht praktisch nur Peanuts an Strom.
 
TE
T

Tihreon

Kabelverknoter(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Im bios muss ich nur xmp anmachen oder?
 
TE
T

Tihreon

Kabelverknoter(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

screenshot
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Bist du sicher dass du diese Screenshots hochladen wolltest?
Übrigens benötigen wir die Sensordaten nach einem Benchmark oder eine Spielesession aus GPU Z.
 
TE
T

Tihreon

Kabelverknoter(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Nope das wollte ich echt nicht hochladen
dieses hier glaube ich aber
 

Anhänge

  • GPU_Z.png
    GPU_Z.png
    30,9 KB · Aufrufe: 166

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Das sieht nach CPU Limit aus. In welche Auflösung spielst du?
 
TE
T

Tihreon

Kabelverknoter(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Hat sonst noch jemand eine idee was ich noch machen könnte?
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Du könntest Windows Mal frisch installieren um ein Software Problem auszuschließen.
Ansonsten firestrike laufen lassen, Punkzahl mit ähnlichen Systeme vergleichen.
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Installier am besten das Windows 10 Build 1709, das läuft noch einwandfrei.
Und dann richte mal das OSD richtig im MSI Afterburner ein, mach ein Video und lade es auf Youtube hoch, dann kann ich dir sagen woran es genau liegt.
Ich denke nicht das es nur an der Hardware liegt, klar hat der i7 7700K nur 4 Kerne, aber trotzdem hat er noch genug power vor allem in den von dir genannten Titeln.
Ich denke mal es ist ein Softwareproblem, das zu den Drops führt.
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Krass.
`Nen 7700k wird hier schon als zu betagt hingestellt.
´Ne 1080 hat heutzutage ja auch nicht mehr genug Power.

So so...:nene:

Wildlands:
CPU: 100% (nicht konstant)
GPU: 71%
Arbeitsspeicher: 50%
Datenträger: 10%
Wenn die Angaben stimmen, hängt es da doch schon.

Ich denke mal es ist ein Softwareproblem, das zu den Drops führt.
Da wird Torben hiermit wohl recht haben, da die games keine 100%ige Auslastung des Prozessors erzeugen.

Den Taskmanager mal im Vordergrund laufen lassen, beim spielen & schauen welches Programm eine zu hohe Auslastung erzeugt, könnte schon helfen.

Und dann richte mal das OSD richtig im MSI Afterburner ein, mach ein Video und lade es auf Youtube hoch, dann kann ich dir sagen woran es genau liegt.
Ansonsten wird vllt. das nur weiterhelfen.
 
TE
T

Tihreon

Kabelverknoter(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

soo...
sorry das ich für ne lange zeit nichts mehr geschrieben habe, aber ich hatte ein paar weitere Probleme mit meinem PC in der letzten Woche.
Jedes mal wenn ich den PC hochfahren wollte war einfach mal so für 20 sekunden Black screen und wenn ich mich dann mal irgendwann anmelden konnte, konnte ich nichts öffnen und die maus bewegte sich mit so 1fps oder so. Jedes mal wenn ich es doch geschafft habe etwas zu öffnen hat es zuerst ca. 1-2 minuten gedauert bis es sich gestartet hat und dann ist das Programm einfach abgestürtzt. Ich konnte nicht einmal meinen PC herunterfahren weil es so gelaggt hat, aber als ich es irgendwann geschafft habe auf ,,Herunterfahren" zu klicken dauerte es auch so ca. 20 sekunden und dann war einfach nur mehr blackscreen. Dann habe ich eine halbe stunde gewartet und es war immer noch blackscreen und dann habe ich meinen PC gezwungen herunterzufahren was auch geklappt hat. Ein paar Tage später habe ich meinen PC wieder eingeschallten und alles hat diesmal normall funktioniert. Sofort habe ich mal meine ganzen fehrlermeldungen angeschaut, wobai mir aufgefallen ist, das ich in 1 Monat knapp 2500 Fehlermeldungen hatte. Besonders ist mir die Fehlermeldung ,Die erweiterbare Leistungsindikator-DLL rdyboost kann nicht geladen werden. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenbereichs enthalten den Windows-Fehlercode." aufgefallen, da dies vielleicht für den laggs gesorgt hat.
Jedenfalls habe ich jetzt beschlossen Windows jetzt komplett neu zu installieren, was ich dann auch nächste Woche machen werde. Wie die performance meines PCs ist, schau ich dann noch nachdem ich Windows und alles andere neu installiert habe
 
Zuletzt bearbeitet:

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

diese dll rdyboost ist eine windows start treiber der bei eingeschlossene usb flash drive als Beschleunigung von programmstarts verwendet
Das ist eine windowws einstellung reaadyboost genannt (superfetch)
dann eventuelle usb flash sticks vom pc trennen weil diese I/O errors erzeugen was den explorer enfrieren lässt (blackscreen standbild usw)
LösungWindowspage - ReadyBoost - Funktion zur Systembeschleunigung abschalten
in win 10
Windows 10: Superfetch bei SSD-Laufwerken deaktivieren - so funktioniert es


 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Windows neu zu installieren dauert bei mir keine 10 Minuten. Wieso macht man es nicht mal eben schnell? Die Programme die man brauch vorher irgendwo abspeichern, damit man die sofort installieren kann und gut ist.

1080p mit einem 7700K und einer 1080, da ist es klar das es Spiele gibt wo die CPU eben die Bremse ist, es ist ein 4 Kerner. Und eine CPU muss auch nicht zu 100% ausgelastet sein damit es ein CPU Limit ist. Man kann auch mit 12% CPU Auslastung voll im CPU Limit hängen.

Was hilft, Auflösung hoch und die GPU einfach mehr fordern. Details hoch und DSR an.

Selbst mein 1700 @ 3,8 hat Mühe und brauch Überredung um meine 390 in CS:GO zu 100% Auszulasten. Da musste ich echt extrem nachhelfen mit Details und Leistung fressenden Einstellungen um die GPU auf 100% zu bekommen. Dabei zocke ich nicht auf 1080p sondern 5040x1050, also mal eben 2,5x mal so hohe Auflösung.

Ist eben so, es gibt Spiele die sind einfach ******* programmiert und die nutzen kaum Threads. Andere gehen voll auf Kerne ein und da bringt es gut was.

Und das die "1080" heute nicht mehr der Bringer ist ist natürlich Blödsinn. Das Ding ist immer noch die zweit schnellste Karte die aktuell erhältlich ist (okay drittschnellste wenn man TitanX unbedingt dazurechnen will).
Hab selbst ne 1080 und selbst in WQHD wird man in keinem Spiel Probleme kriegen.

Sie ist die Nummer 5 bei NV und nicht die Nummer 2 (3). Titan V CEO -> Titan V -> 1080TI -> Titan X -> 1080
 

slot108

Software-Overclocker(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

azzih hat die Titanen ausgeschloßen, da die nicht primär für Gamer sind. was korrekt is und die 1080 zur 2. besten Karte macht.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Die Titan wird bei Nvidia wie eine Geforce gepflegt und ist demnach meiner Meinung nach auch eine Geforce.
Von einer Quadro ist die meilenweit weg.
 
TE
T

Tihreon

Kabelverknoter(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Ok hab nach Gefühlt 100 jahren bemerkt das dieser thread auch noch existiert.
Soo hab den pc neu aufgesetzt xmp angemacht und alles funktioniert normal. (8314 pkt in timespy) Keine frame drops oder weniger fps in sonst noch anderen spielen (pubg zb selten weniger als 100fps) auch sind die seltsamen windows lags weg.
Das einzige was mir noch aufgefallen ist ist das mein pc überhitzt beim spielen. (Bis zu 88°C(!))
Deswegen hab ich beschlossen noch eine neue kühlung zu kaufen und zwar die corsair h80i v2. Momentan benutze ich die masterliquid 120mm. Ich weiß das 120mm aio waküs richtig ******* sind aber ich habe ziemlich viel gutes über die h80i gehört. Falls aber jemand bessere kühler kennt kann es mir schreiben. (Case: COOLER MASTER Silencio RC-550-KKN1) es passen keine 240mm aio waküs in meine case
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Die Masterliquid 120mm sollte erstmal ausreichen, die Corsair ist jetzt nicht viel stärker.^^
 

9maddin9

Software-Overclocker(in)
Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Bei 88 Grad überhitzt die CPU zwar nicht aber bei Non OC ist die Kühlung zu schwach ausgelegt oder den Lüfter stärker laufen lassen.

Edit: würde lieber auf einen guten Luftkühler umbauen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
AW: Msi gtx 1080 performt nicht wie gewünscht

Ich würde ebenfalls auf ein Lüftkühler wechseln, aber natürlich nur wenn der Platz da ist. Sonst würde ich versuchen deine CPU zu undervolten, vielleicht sind dann die Temps noch besser. ;)
 
Oben Unten