• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Monitor bleibt schwarz+Kaufempfehlung

MD86

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

habe ein kleines Problem mit meinem PC und würde gerne eure Meinung dazu hören.

Alles hat damit angefangen, dass sich der PC bei Spielen ab und zu aufgehangen hat. Sprich: Monitor wurde schwarz, kein Ton, Rechner lief weiter, Lüfter drehten ganz normal, LEDs auf der Tastatur froren ein. Nur ein Kaltstart konnte da noch abhelfen. In den letzten Tagen ist es dann schlimmer geworden, so dass das Problem in regelmäßigen Abständen auftrat, nicht nur bei Spielen. Mittlerweile ist es so weit, dass ich gar kein Bild mehr habe, auch wenn ich den PC starte. Jedoch kann ich über Remote Desktop von meinem Laptop aus ganz normal auf meinen Rechner zugreifen. Sprich, ich hab über RemoteD ein Bild und kann theoretisch auch am Rechner arbeiten.

Grafik arte ausgebaut, Monitor über OnboardGrafik angeschlossen, gleiches Problem. Monitor bleibt schwarz, über RemoteD funktioniert alles. Anderen (funktionsfähigen) Monitor angeschlossen, gleiches Problem.
Davor schon MemTest laufen lassen, CrystalDiskInfo abgerufen und die Temperaturen am PC geprüft, alles im grünen Bereich. Also kann es nur am Mainboard liegen oder nicht?

Es handelt sich um ein drei Jahre altes ASRock B85M Pro4 Intel B 85 So.1150 Dual Channel.

Und wenn es daran liegt, was würde man als Nachfolger empfehlen. Habe an ein ASRock H81 Pro BTC R2.0 Intel H81 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail gedacht. Verbaut hab ich nur eine 4GB Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC Aktiv PCIe 3.0 x16.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Hattest du auch die Grafikkarte ausgebaut um mit Onboard Grafik zu testen? Denn die Grafikkarte muss dazu ausgebaut sein, sonst wird die Onboard Grafik deaktiviert.
Würde die Grafikkarte in einem anderem Rechner testen, denn ich vermute das der Defekt an der Grafikkarte liegt und du die Grafikkkarte nicht ausgebaut hast und deshalb auch mit Onboard Grafik kein Bild da war.

Am besten um sicher zu gehen nach dem ausbauen der Grafikkarte auch direkt ein Bios Reset per Pin oder Batterie ausführen.
 
TE
M

MD86

Schraubenverwechsler(in)
Jep, Grafikkarte ist ausgebaut, hab es so die ganze Zeit getestet.

BIOS resetet. Das hab ich daran gemerkt, dass ich über Remote Dektop nicht mehr auf den PC zugreifen kann. ;) Bootreihenfolge somit anders oder sonst irgendwas, weshalb das Betriebssystem nicht startet. Egal, jedenfalls immer noch das Problem, das der Bildschirm schwarz ist. Hab es an der OnboardGrafik über VGA und DVI versucht.

Die Grafikkarte an einem anderen PC zu testet ist schwierig, da ich keinen anderen Rechner habe, wo sie passen würde.

Außerdem will ich hören, dass das Mainboard am Arsch ist und nicht die Grafikkarte. Das ist um einiges billiger. *g*
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das wirst du nie hören können, da wir dies ohne austesten nicht wissen können.
Du würdest oder kannst nur in diesem Fall auf Verdacht das Mainboard austauschen.

Wenn es irgendwas anderes wäre, würdest du nicht per Remotverbindung auf dein Rechner zugreifen können, da du nicht ins Bios oder darüber hinaus kommen würdest.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

MD86

Schraubenverwechsler(in)
Schon klar. Ich schau mal, ob ich die Grafikkarte in ein anderes System verbauen kann. Danke erstmal.
 
Oben Unten