Mobiles Internet mit Surface Duo schneller als TP-Link M7350

dre1111111111

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,

ich verwende seit einem Jahr zu Hause eine o2 Unlimited Sim-Karte in einem mobilen Router (TP-Link M7350).
Ich mache fast täglich Speedtests, die Verbindung liegt je nach Uhrzeit bei rund 30 Mbit. Wenn ich zusätzlich mein Smartphone als Hotspot zur Unterstützung (selber Vertrag, 2te Sim) aktiviere, sind das dann nochmal 30 Mbit.
Seit 4 Wochen habe ich nun aber ein Microsoft Surface Duo als Smartphone, wenn ich dieses als Hotspot nutze, liegt die Verbindung bei 60-70 Mbit. Nein, 5G kann das Surface Duo gar nicht erst.

Wie kann das sein? Ich hatte die letzten 12 Monate mehrere Smartphones, die Verbindung war immer wie beim Router bei rund 30 Mbit.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
1: Die Empfangsqualität ist von Gerät zu Gerät oft extrem unterschiedlich.
2: 4G ist nicht gleich 4G. Es gibt technisch enorme Unterschiede. Etwa, ob das Gerät mehrere Kanäle gleichzeitig nutzen kann, was für Kanäle und was für Erweiterungen des 4G Standards.

Es kommt also auf das Design und das Modem an

Dein TP Link Router scheint recht billig zu sein, das Surface hingegen sehr teuer und es hat einen aktuellen Snapdragon. Ich schätze da dürfte die Lösung der Frage liegen. Deine Phones sind hingegen ein Mysterium, das kann alles sein.
 
Oben Unten