Mini-Server für Win2012R2, HyperV und F@H auf Basis vom Intel Atom C2550

TheSebi41

Software-Overclocker(in)
Mini-Server für Win2012R2, HyperV und F@H auf Basis vom Intel Atom C2550

Tagebuch: Kleiner, sparsamer Server

Ich wollte schon seit längerem etwas stärkeres als meinen Raspberry Pi als Server, er sollte aber dennoch nicht zu viel kosten.
Nun habe ich schon einiges mit Windows Server 2012R2 probiert und möchte von meinem virtuellen Server auf einen echten umsteigen :)
Es sollen dann WDS, WSUS und andere Services laufen.
Weiters soll noch F@H nebenbei laufen, deshalb der Lüfter :ugly:

Später plane ich dann die 2 LAN-Ports auszunutzen und werde den Server als Firewall, Cache für mein Heimnetzwerk verwenden.
z.B: https://www.pfsense.org/

Deshalb war ich am Freitag bei ebastler (sein Projekt) und hab mir das in Betracht kommende Mainboard genauer angesehen - danke dafür :daumen:

Mittlerweile haben sich Board und Case geändert, habe jetzt 4 LAN-Ports werde aber wohl nur 2 brauchen. Die Messwerte vom alten Board lasse ich stehen, als Vergleich.

Die Hardwarespecs:
----------------------------------------------
----------------------------------------------

full


Tests und Benchmarks werden dann sowohl hier als auch auf meiner Homepage gepostet

Liste für Tests/ Messungen:
- F@H PPD
- F@H NaCl 24hr Avg
- Stromverbrauch
- für Wünsche bitte melden :)

Bei Anregungen und Fragen auch melden :)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
TheSebi41

TheSebi41

Software-Overclocker(in)
AW: Mini-Server auf Basis vom GA-J1900N-D3V

Hier die Bilder vom Fortschritt:
Auspacken:
Das Gehäuse wird in einem umweltschonendem Karton geliefert und ist gut vor Schäden geschützt.​
full
Der Lieferumfang vom Gehäuse:​
full

Der Lieferumfang vom Mainboard:
6 Sata Kabel, eine Checkliste, die Blende für die Gehäuserückseite, eine Beschreibung der Anschlüsse und Jumper und natürlich das Board.​
full

Einbau:

Das leere Gehäuse:​
full

Die Frontplatine:
Es ist eine rote Led die anzeigt ob das System Strom hat, eine blaue für den Betrieb und eine weiße HDD-Led.​
full

Der Einbau des Boards war nicht ganz leicht, es musste die Frontplatine weg, alternativ hätte man auch die Seitenwände abschrauben können,
etwa 2cm von der Rückwand weg wären die 4 Schrauben​
RAM Einbau:​
full
Verkabeln:
Hier die Verkabelung von dem Frontpanel, die Kabel hab ich etwas gekürzt und auf einen gemeinsamen Stecker gelötet.
Den Audioheader und die Front-USB habe ich frei gelassen, da ich sie nicht brauche.​

full

Den 4 Pin hab ich auch auf etwa ein viertel gekürzt.​
full

Dann noch die SSD anschließen​
full

Die erste Inbetriebnahme:
Eingeschaltet und erstmals hat alles ohne Fehler funktioniert, die Intel SSD wurde auch erkannt :daumen:
Habe gleich per IPMI ein Video vom aufsetzten gemacht :)
Hier geht´s zum Video
Bilder vom fertigen Gerät:
Das Frontpanel mit LED für Fehler und 2 für LAN1 und LAN2​
full

Blick von oben​
full


Von vorne​
full

Und hinten​
full


Kühlergitter fertig:
full

Stromverbrauch:

Verbrauch vom Gigabyte mit J1900
Gemessen wurde mit einem billigem Wattmesser und einem E9 mit 400 Watt :)

Der Server braucht im Idle 17 Watt und unter Volllast 24 Watt.

Verbrauch vom Supermicro
Gemessen wurde mit einem billigem Wattmesser und einem alten 12V Netzteil.

Der Server braucht im Idle 14 Watt und unter Volllast 19 Watt.
Wenn er aus ist braucht er 2,7 Watt ohne Netzwerk und 3,4 mit.
Genaue Messung bei 12,00V:
Boot und dann Idle:​
full


NaCl 100% CPU Last mit einem Lüfter und einer Lan-Verbindung:​
full


Album mit allen Bildern
 
Zuletzt bearbeitet:

ebastler

Volt-Modder(in)
AW: Mini-Server auf Basis vom GA-J1900N-D3V

Freut mich, dass dir mein Board trotz aller Probleme, die es uns bereitet hat, gefallen hat :D

Es wird interessant zu sehen, was das Ding wirklich kann. Mein aktueller, reiner MC Server unterfordert das Board ja total, die CPU hat selbst bei 10 Spielern kaum was zu tun, nur der RAM läuft dauernd voll...

Viel Spaß beim Projekt!

Ach ja, kannst du mir zufällig einen gescheiten FTP Server für Windows 8.1 empfehlen?
Kann das Windows so was, entsprechend konfiguriert, ab Werk, oder brauch ich da sonst was? Ich brauch da was, und ehe ich alle möglichen durchteste, frag ich mal ;)
 
TE
TE
TheSebi41

TheSebi41

Software-Overclocker(in)
AW: Mini-Server auf Basis vom GA-J1900N-D3V

Heute habe ich die Versandbestätigung bekommen :)
Das Paket kommt spätestens am Freitag

Ich werden dann verschiedene Systeme, Programme testen
Also wenn jemand Wünsche hat nur zu!
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mini-Server auf Basis vom GA-J1900N-D3V

Folding@Home mit dem NaCl.
Folding@home Chrome Client und dann mindestens über drei Tage durchgehend laufen lassen, dann den Mittelwert.

Ohne Lüfter hätte ich bedenken.
Passiv bedeutet bei den Mainboards ja nicht komplett ohne Luftzug, die meisten sind auf eine gewisse aktive Gehäuseventilation angewiesen.
 
TE
TE
TheSebi41

TheSebi41

Software-Overclocker(in)
AW: Mini-Server auf Basis vom GA-J1900N-D3V

NaCl ist notiert :D hoffe das ich es von Freitag bis Montag(mit Ubuntu 12.04) laufen lassen kann ;)
Bist du wohl momentan auch mit deinem Atom dran :schief:

Ja Lüfter werde ich dann eben testen wie viel Luftstrom es braucht ;)
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mini-Server auf Basis vom GA-J1900N-D3V

Der NaCl läuft problemlos unter Linux :daumen:
Mein 8ender wird unter Dauerlast mit einem langsamen 92er Lüfter 42ºC warm.
 
TE
TE
TheSebi41

TheSebi41

Software-Overclocker(in)
AW: Mini-Server auf Basis vom GA-J1900N-D3V

Das Paket ist da! :D

Jetzt geht es los mit dem Zusammenbau :)
 
TE
TE
TheSebi41

TheSebi41

Software-Overclocker(in)
AW: Mini-Server auf Basis vom GA-J1900N-D3V

:heul::kotz: es Mainboard is defekt :motz:
wird wieder ewig dauern bis das zurückkommt :motz:

Aber ihr könnt wenigstens schon mal ein paar Bilder betrachten :)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
TheSebi41

TheSebi41

Software-Overclocker(in)
Update

Gute Neuigkeiten:
Das Mainboard wurde getauscht, das Paket der Post übergeben und es sollte nun wieder bis Freitag da sein:D
Ich habe wieder das defekt Board zugesendet bekommen und muss es nochmal zurücksenden :nene::motz:
 
Zuletzt bearbeitet:

Special_Flo

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Update

Gute Neuigkeiten:
Das Mainboard wurde getauscht, das Paket der Post übergeben und es sollte nun wieder bis Freitag da sein:D
Ich habe wieder das defekt Board zugesendet bekommen und muss es nochmal zurücksenden :nene::motz:

Nabend,
das ist ja cool :-P und schon support angeschrieben ? bzw. was sagen die dazu ?

mfg Flo
 
TE
TE
TheSebi41

TheSebi41

Software-Overclocker(in)
AW: Mini-Server für Win2012R2 und F@H auf Basis vom GA-J1900N-D3V [UPDATE: Verzögerung wegen unfähigem Support]

Ich finde es nicht so cool :nene:
Das Paket kommt heute bei denen an und morgen schicken sie ein funktionierendes Board weg, hoffe ich mal :)
 

shadie

Volt-Modder(in)
AW: Mini-Server für Win2012R2 und F@H auf Basis vom GA-J1900N-D3V [UPDATE: Verzögerung wegen unfähigem Support]

Dann ist das aber dennoch recht flott.....

Habe mal mein 8 kern Atom MB von Asrock reklamiert weils nach 2 Wochen ausgefallen ist.
Reklamationszeit bis ich ein neues hatte, 4 Wochen :-O

Nach 2 Wochen wars wieder defekt und nach 4 Wochen hatte ich mein Geld zurück.

Da bist du ja aktuell noch gut dabei :-D
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mini-Server für Win2012R2 und F@H auf Basis vom GA-J1900N-D3V [UPDATE: Verzögerung wegen unfähigem Support]

Mein Supermicro läuft wie am ersten Tag :daumen:
Würd ich jederzeit wieder kaufen.
Die Falttemperaturen haben sich jetzt bei der tropischen Hitze auf ~44°C verschlechtert :ugly:
 

ebastler

Volt-Modder(in)
AW: Mini-Server für Win2012R2 und F@H auf Basis vom GA-J1900N-D3V [UPDATE: Verzögerung wegen unfähigem Support]

Mein Supermicro läuft wie am ersten Tag :daumen:
Würd ich jederzeit wieder kaufen.
Die Falttemperaturen haben sich jetzt bei der tropischen Hitze auf ~44°C verschlechtert :ugly:

Wie liest du die aus?
CoreTemp will bei mir, warum auch immer, nicht die richtigenb Werte anzeigen, was mich extrem nervt, da ich auf dessen Werte direkt per Handyapp zugreifen könnte...
HWiNFO tut hingegen...
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mini-Server für Win2012R2 und F@H auf Basis vom GA-J1900N-D3V [UPDATE: Verzögerung wegen unfähigem Support]

IPMI:
supermicro.JPG
HWINFO und lm-sensors spuckt das selbe aus.
Kleine Temperaturkorrektur, nach einem kurzem sommerlichen Durchlüften meiner besseren Hälfte ging die Temperatur auf 46°C hoch.
 

ebastler

Volt-Modder(in)
AW: Mini-Server für Win2012R2 und F@H auf Basis vom GA-J1900N-D3V [UPDATE: Verzögerung wegen unfähigem Support]

Hm, deine Temps sehen erheblich besser aus ;D
Aktiv gekühlt, oder?

Meiner ist (noch) nur passiv gekühlt, werd aber wohl nen Lüfter dazupacken müssen...
Coretemp liest (warum auch immer) nur den Abstand zu Tj max aus, ohne zu sagen, was Tj max genau ist (tippe auf 105°C, aber HWiNFO Temp + Coretemp temp ergibt immer zwischen 95°C und 110°C...).
Irgendwas stimmt nicht, das Programm mag Bay Trail anscheinend nicht.

Wie man am linken Bildschirm sehen kann, hat aber auch meine 4670K Probleme, 43°C @ Idle (SketchUp im Hintergrund und VNC schlucken jetzt nicht soo viel Leistung...)
 

Anhänge

  • temps.jpg
    temps.jpg
    671 KB · Aufrufe: 269
Oben Unten