Beratung nach GPU Defekt: Desk Mini, Xbox und/oder Warten auf neue GPU

dreamdomain

Freizeitschrauber(in)
Hallo zusammen,

Vorweg: Ich hoffe das Thema Xbox und generell der Wunsch nach Beratung bzgl. der u.g. Ideen passt hier in die Kategorie noch mit hinein, wenn nicht, dann bitte moven oder ich splitte den Thread irgendwie auf Desk Mini und dem Rest.

Da meine GPU hinüber ist (Danke Asus, nach 3 Jahren) und die Situation auf dem Markt sehr schlecht, bin ich nun am ausloten welchen Weg ich gehen soll. Spielen tu ich hauptsächlich Auto Spiele, also Forza und (wenn ein neues rauskommt) NFS, selten mal Rocket League. Ansonsten hab ich vor nem halben Jahr aktiv Hell Let Loose gespielt. Das wollte ich eigentlich mal wieder aktiver spielen jetzt, aber die GPU hat mir ja ihren Dienst versagt.
Ich habe ein paar Fragen wo ich mich sehr über eure Ratschläge freuen würde.

Die Ideen:
- PC komplett verkaufen, Xbox One S kaufen für Forza (wäre mir wichtig es schnell wieder spielen zu können, habe mich monatelang darauf gefreut), einen Desk Mini von ASRock als Office PC bauen, somit Gaming nur noch über die Xbox, kein Steam o.Ä.
- PC nicht verkaufen, Xbox One S als Übergangslösung kaufen und somit warten, bis ich eine RTX 3060Ti ergattern kann. Als Office PC muss ein alter Laptop herhalten. Zudem ist das reines Glücksspiel, es kann noch ein Jahr dauern bis ich eine neue GPU ergattern kann.
- Sollte ich den PC behalten, eine RTX ergattern und somit wieder spielen können, würde ich die Series S vermutlich verkaufen und dann den PC mal komplett upgraden
- Man könnte ja auch zB einen aktuellen Prozessor mit Onboard Grafik (der vorerst im Desk Mini verwendet wird) später mal als Basis für einen neuen PC nutzen, wenn die GPU Preise wieder sinken und Verfügbarkeit gewährleistet ist?

Was kriege ich an Geld, wenn ich meinen PC verkaufe?
Einzelteilverkauf wäre wahrscheinlich meine Vorgehensweise, alternativ das Mobo samt CPU, RAM, Kühler als Set verkaufen. Original Verpackung sind für alle Teile noch da, Garantie gibt es keine mehr.

Welchen Lösungsansatz wählen?
Da ich seit 2 Jahren NULL drin bin im Hardware-Game, habe ich sehr wenig Ahnung über aktuelle Preise, aktuelle Hardware, deren Verfügbarkeit und was momentan am besten ist vor allem bzgl. P/L Verhältnis, welche Hardware zusammenpasst, usw.

Darum wollte ich euch fragen, was finanziell aber auch vom Nutzen-Faktor her momentan die bessere Lösung meiner o.g. Ansätze ist.

Dass das Warten auf eine RTX 3060 Ti (auf diese habe ich mich auf die schnelle festgelegt, da von Kumpel empfohlen) ist natürlich reine Glückssache, klar. Habe eben mal geschaut, meine defekte Vega 56 ist 500-600 Euro wert, sehr schade dass sie jetzt hinüber ist. Selbst eine veraltete 1050 Ti kostet bei Otto 470€, lieferbar. Das ist absoluter Wahnsinn.

Bau eines Desk Mini's
Da ich sehr wahrscheinlich einen Desk Mini bauen möchte (außer ihr öffnet mir die Augen falls es bessere Lösungen gibt als die, die ich mir überlegt habe), würde ich mich dazu über eure Beratung freuen. Gezockt werden soll darauf nicht, aber er sollte mir viele Jahre dienen für Anwendungen wie Youtube, MS Office, CATIA (CAD Programm, keine Ahnung was da die Anforderungen sind, viel RAM und gute CPU?), usw. das Übliche halt. Ist der AMD 5600G eine gute Wahl? Kühler würde ich den Noctua NH-L9a-AM4 nehmen, passt der oder sollte man was anderes nehmen? RAM weiß ich gar nicht was gut mit AMD funktioniert, ich weiß noch von früher dass Ryzen Probleme mit den Taktraten hatte. Muss natürlich kein RGB haben, soll nur die Funktion erfüllen.

Desk Mini und Xbox am gleichen Bildschirm nutzen, LAN Nutzung?
Ich habe einen 144hz 1440p Monitor. Ist es möglich, die Xbox per HDMI und den Desk Mini per DP anzuschließen und somit einen Monitor für beide Geräte zu haben? Dass quasi wenn der PC benutzt wird der Monitor angeht und wenn die Xbox benutzt wird ebenfalls. Beides gleichzeitig geht natürlich nicht.
Zudem hatte ich den PC immer per LAN in Verwendung. Die Xbox würde ich primär mit LAN nutzen dann, den Desk Mini per WLAN. Hier war jetzt mein Gedanke, vielleicht gibt es ja ein Y LAN Kabel, womit ich dann Xbox und Desk Mini per LAN betreiben kann? Die sind ja eh nicht gleichzeitig in Verwendung.



Ich bedanke mich schonmal herzlich für eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hoppss

Software-Overclocker(in)
Selbst eine veraltete 1050 Ti kostet bei Otto 470€,
Wow, ein ausführlicher Beitrag! Und korrekt, ich sehe seit Monaten, daß selbst für eine etwas flottere 1650 über 300€ aufgerufen werden!
Mein spontaner Tipp: Kleinanzeigen, Dein altes Restsystem dort verkaufen und mal bei Aldi vorbeischauen. Dort gibt es ab 499€ immer noch Teile auf der Resterampe mit intel i5 10400 und GTX 1650, 3 Jahre Garantie! Ein Mini-System, ... von noch kleiner (ITX) würde ich derzeit abraten, da Du Dich gerade in dieser Zeit mit lieferbaren GPUs sehr stark einschränken müßtest!
Falls für Dich Kleinanzeigen auch gebraucht in Frage kommen sollten, dort gibt es Vergleichbares (Medion) , ab 460€, ebenfalls mit 10400er und GTX 1650 und ... falls Du die Originalrechnung bekommst, mit Restgarantie.
Mit so einem System solltest Du die nächsten 10-20 Monate locker überbrücken können ... und zwar günstigst!!
Ich habe einen 144hz 1440p Monitor. Ist es möglich, die Xbox per HDMI und den Desk Mini per DP anzuschließen und somit einen Monitor für beide Geräte zu haben?
Ja klar. Und nicht vergessen, Kleinanzeigen: In der heutigen Zeit gibt es auch noch für eine abgerauchte VEGA ein paar $ ... Experten, die aus 3 defekten 1-2 laufende basteln!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Von einem Desk Mini o.ä. würde ich persönlich auch abstand nehmen. Da würde ich eher ein mATX Build vorschlagen. Die sind auch platzsparend aber idR unterm Strich günstiger. Gerade wenn man den später auch um eine GPU erweitern will. Das machen meist die Netzteile von den Desk Mini/Barebone nicht mit. Falls überhaupt eine GPU verbaut werden kann.

Auf der anderen Seite kostet eine X-Box S AFAIK auch knapp unter 300€. Dafür kriegt man schon eine gebrauchte 1070 auf Kleinanzeigen/Ebay.
 
TE
TE
dreamdomain

dreamdomain

Freizeitschrauber(in)
Auf der anderen Seite kostet eine X-Box S AFAIK auch knapp unter 300€. Dafür kriegt man schon eine gebrauchte 1070 auf Kleinanzeigen/Ebay.
Gut eine gebrauchte Karte kann halt auch in nem halben Jahr defekt sein, man weiß leider nie was man kriegt.
Wegen der Xbox wollte ich schauen ob es einen Black Friday Deal geben wird, und da eventuell zuschlagen.

---------------------

Also der Desk Mini war so als Idee, falls ich das Thema Gaming PC gar nicht mehr anfasse. Da dachte ich mir halt dass ich nur noch die Xbox nutze um zB Forza zu zocken, und den Desk Mini eben rein als Office PC.

Allerdings würde ich schon gerne auf Steam weiterhin bisschen spielen. 100% zufrieden wäre ich mit einem Verzicht nicht.

Downsampler hat ja im anderen Thread noch ein paar Versuche vorgeschlagen, die werde ich mal probieren.

Was mich wie gesagt sehr ärgern würde, wäre wenn ich einen Xbox Series S Black Friday Deal nicht wahrnehme weil ich noch am versuchen bin die GPU zu reparieren (Pads und Paste tauschen, Downsamplers Vorschläge durchführen), nur um letzten Endes festzustellen dass sie wirklich kaputt ist.

Ganz blöde Situation momentan...
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Bei einem Black Friday Deal für ein gefragtes Produkt bekommst du maximal 10% echte Ersparnis, da würde ich mich jetzt nicht so dran festbeißen.
Den Sinn im Deskmini sehe ich eh nicht. Kannst ja irgend eine GPU/einen 3400g in das vorhandene System einbauen und das für Office benutzen.
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
Wir wissen weder, was dein alter Pc ist, noch wie viel Geld du bereit wärst auszugeben.

Wenn du auf ne Series S bei blackFriday wartest, scheint das Budget ja eher klein zu sein.

Ansonsten kauf dir einfach ne gebrauchte Graka oder ne Series X für Forza.
 
TE
TE
dreamdomain

dreamdomain

Freizeitschrauber(in)
Wie meinst du alter PC? Siehe Signatur oder Profil, da steht die Hardware vom jetzigen, wo die GPU scheinbar defekt ist

Warten tu ich nicht auf die Series S, das war nur ein Gedanke, da man die Gelegenheit nutzen könnte. Mir geht es darum dass ich in FH5 die Seasons verpasse und somit exklusive Inhalte die man sich erspielen muss. Darum dachte ich mir die Series S als Übergangslösung zu kaufen, bis ich wieder am PC zocken kann
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
dreamdomain

dreamdomain

Freizeitschrauber(in)
Vielleicht die beste Variante. Es sei denn, ist gar nicht die GPU defekt sondern etwas anderes :D Aber momentan sieht alles nach GPU aus (siehe mein anderer Thread). Könnte mal Ausschau nach einer GTX 1070 halten während ich noch die Tipps, welche ich im anderen Thread von Downsampler erhalten habe, abarbeiten werde. Meine Hoffnung ist zwar gering, aber die Versuche sind es wert
 
Oben Unten