• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mini Power PC

PC-Boss

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich präsentiere euch heute einen Mini ITX PC der an Leistung fast nicht zu besiegen ist dazu kommt noch das super schöne Mini ITX Prodigy M was meiner Meinung nach das schönste Gehäuse ist was es momentan so gibt. Aufgrund des geflame in meinem letzten Post bitte ich euch die Kommentare nur dann zu posten wenn ihr diese vorher geprüft habt und nicht nur gehört habt! Bin immer noch für Kritik offen aber bitte überlegt euch diese vorher und postet sie erst dann.
Dieser PC hat alles was ein guter PC brauch, ohne den sweet spot zu verlassen. Der PC ist für Spieler genauso wie Grafik Designer geeignet und sollte 4K Inhalte mit 30FPS schaffen, ein GPU Upgrade wäre ein 770er SLI um 4K Inhalte mit ca 60FPS wieder zu geben, allerdings ist hier eine ordentliche Wasserkühlung fast schon Pflicht da die GraKas genau nebeneinander sind und sich so gegenseitig aufheizen, ich würde aber nur einen Loop mit den Grakas machen und die CPU alleine mit dem AIO lassen da man so einfach sichergeht dass beide Komponenten die optimale Kühlung bekommen die sie benötigen. Die Noctua Lüfter werden für den gesamten PC benutzt da sie für mich die besten Lüfter auf dem Markt sind und auch sehr leise arbeiten. Als RAM benutzen wir 32GB Quad Channel RAM um unser Motherboard auch auszunutzen dieser RAM kann gerne für eine RAM Disk für Adobe Premiere Pro benutzt werden um nur eine der etlichen Anwendungsmöglichkeiten zu nennen. Als Festplatten benutze ich 2 256GB SSDs aus dem einfachen Grund dass man so leichter zwischen einer Gaming SSD und einer Arbeits-SSD unterscheiden kann womit der PC wieder interessant für Mehrfachbenutzer ist.

Das dieser PC nicht jedermanns Liebling ist und ich hoffe dass die PCGH Community das auch so respektiert nehme ich mal an dass dieser Thread nicht vollgespamt wird mit sinnlosen und beleidigenden Kommentaren!
Preisvergleich | Geizhals EU
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
Ins Prodigy M passen weder 2 780ti Ichills noch das Platimax :daumen2:

Mal abgesehen davon ist LGA 2011 ziemlich angestaubt
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

PC-Boss

Komplett-PC-Käufer(in)
Oke das Netzteil wird knifflig aber bei dem SLI Vorschlag werden dann auch 2 Slot GTX 770 benutzt.
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
Knfflig? Eher unmöglich. Das einzige, was es werden könnte, ist das True Power Classic TP-750C. Das würde allerdings ziemlich laut werden. Dann wäre da noch das Hitzeproblem, das 2 GTX 770 und der Ivy-E verusachen. Vom Airflow her ist das Prodigy M nämlich ne Katastrophe
 
TE
P

PC-Boss

Komplett-PC-Käufer(in)
naja ich habe eh stark über eine komplett WaKü nachgedacht und wäre in diesem Fall die beste Möglichkeit, ich fand es spannend ein 2011 Board als MINI ITX zu benutzen aber ich glaube mit der WaKü sollten die PSUs besser reinpassen und dieses Problem wäre gelöst
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
Nur dass im Prodigy M keine ausreichend dimensionierte Wakü für ein solches System Platz findet

Btw ist das Rampage Gene ein Micro ATX Board und kein Mini ITX
 

BertB

Volt-Modder(in)
wenn schon wakü, warum dann cpu mit aio wakü?
wenn du das wirklich alles in das kleine gehäuse stecken willst, dann vielleicht mit so nem externen ratiatorturm,
https://geizhals.de/aqua-computer-aquaduct-720-xt-mark-v-ceramic-11229-a1046720.html
dann kann mans immer noch ganz gut rumschleppen

770sli ist top,
hab ich auch

glaub aber kaum, dass es besser ist, als eine 780ti,
benchmark balkenlänge ist nicht alles,
multi gpu bringt nen rattenschwanz probleme, nicht nur abwärme
oft funktionierts schlicht und ergreifend nicht

habe die beiden gekauft, als eine 780 ohne ti noch 600€ gekostet hat,
ne 780ti wär mir im vergleich lieber,

aber stark isses, keine frage

wenn sli, dann lieber 780er referenzdinger,
die passen rein, pusten ihre wärme raus, heizen sich nicht so dramatisch gegenseitig auf
oder 770er mit dem titanreferenzkühler, aber dann find ich wiederum eine 780ti besser

oder halt doch wakü, aber dann richtig, und das wird teuer

willst du das eigentlich bauen, oder wie in dem anderen thread ne "empfehlung" abgeben? (habe ihn komlett gelesen)
als versponnene idee zum selber bauen find ich übertrieben starke mini PCs nämlich selber sehr reizvoll,
anderen leuten empfehlen sollte man das vielleicht lieber nicht,

es kommt sehr wahrscheinlich eine sauteure krawallkiste dabei heraus

mich reizt besonders dies gehäuse
https://geizhals.de/evga-hadron-air-mit-sichtfenster-110-ma-1001-k2-110-ma-1001-k3-a998939.html

und da dann das evga mini itx z87 board rein und nen 4770k und ne referenz 780ti superclocked
https://geizhals.de/evga-geforce-gtx-780-ti-superclocked-03g-p4-2883-a1029002.html

lass ich aber vermutlich sein,
bin erstmal bedient mit eh schon zwei rechnern
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
Wenn du sicher in Zukunft mit 4K Arbeiten willst dann kauf dir lieber ne AMD R9 290(X), bei 4k sind die AMDs deutlich stäker als Nvidia.
 

Shaav

BIOS-Overclocker(in)
Was ist der "sweet spot"?

SLI ist in mITX unmöglich, sowas ginge nur in mATX.

Wenn dann würde ich eine richtige Kühlung fur CPU und GPU vorschlagen und keine halbherzigen AIOs.

Wo willst du die ganzen Radiatoren unterbringen?
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Mars mit den 760ern hab ich gekonnt ignoriert und die anderen kann man nicht mehr kaufen.
Die 2xGPU-Platinen sind aber das Argument für ITX, einen anderen vernünftigen Grund hab ich bisher noch nicht finden können :ugly:
 

RubySoho

Software-Overclocker(in)
Ich präsentiere euch heute einen Mini ITX PC der an Leistung fast nicht zu besiegen ist dazu kommt noch das super schöne Mini ITX Prodigy M was meiner Meinung nach das schönste Gehäuse ist was es momentan so gibt. Aufgrund des geflame in meinem letzten Post bitte ich euch die Kommentare nur dann zu posten wenn ihr diese vorher geprüft habt und nicht nur gehört habt! Bin immer noch für Kritik offen aber bitte überlegt euch diese vorher und postet sie erst dann.
Dieser PC hat alles was ein guter PC brauch, ohne den sweet spot zu verlassen. Der PC ist für Spieler genauso wie Grafik Designer geeignet und sollte 4K Inhalte mit 30FPS schaffen, ein GPU Upgrade wäre ein 770er SLI um 4K Inhalte mit ca 60FPS wieder zu geben, allerdings ist hier eine ordentliche Wasserkühlung fast schon Pflicht da die GraKas genau nebeneinander sind und sich so gegenseitig aufheizen, ich würde aber nur einen Loop mit den Grakas machen und die CPU alleine mit dem AIO lassen da man so einfach sichergeht dass beide Komponenten die optimale Kühlung bekommen die sie benötigen. Die Noctua Lüfter werden für den gesamten PC benutzt da sie für mich die besten Lüfter auf dem Markt sind und auch sehr leise arbeiten. Als RAM benutzen wir 32GB Quad Channel RAM um unser Motherboard auch auszunutzen dieser RAM kann gerne für eine RAM Disk für Adobe Premiere Pro benutzt werden um nur eine der etlichen Anwendungsmöglichkeiten zu nennen. Als Festplatten benutze ich 2 256GB SSDs aus dem einfachen Grund dass man so leichter zwischen einer Gaming SSD und einer Arbeits-SSD unterscheiden kann womit der PC wieder interessant für Mehrfachbenutzer ist.

Das dieser PC nicht jedermanns Liebling ist und ich hoffe dass die PCGH Community das auch so respektiert nehme ich mal an dass dieser Thread nicht vollgespamt wird mit sinnlosen und beleidigenden Kommentaren!
Preisvergleich | Geizhals EU

Ich glaub kaum das sich hier jemand mit 30 fps zufrieden gibt.
Und das die 770 im sli 60 fps in 4k schafft halte ich für ein Gerücht.
Vielleicht auf low,aber das ist ja nicht der Sinn der Sache.

Schau mal hier rein:
http://www.pcgameshardware.de/Grafi...Tests/Geforce-GTX-Titan-Z-Vorab-Test-1118655/
 
Zuletzt bearbeitet:

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Zur Info:

Wer hier nichts Sachliches beizutragen hat oder will, hält sich bitte aus dem Thread raus. Beiträge wie "Wetten das der thread wieder geschlossen wird?" oder andere provokante Aussagen werden ohne weitere Ermahnungen direkt verwarnt. Entsprechende Beiträge wurden bereits ausgeblendet.

B2T
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Das dieser PC nicht jedermanns Liebling ist und ich hoffe dass die PCGH Community das auch so respektiert nehme ich mal an dass dieser Thread nicht vollgespamt wird mit sinnlosen und beleidigenden Kommentaren!
Preisvergleich | Geizhals EU

Wieso unbedingt die 840 Pro?
Die ist nicht schneller als die 840 Basic oder die Crucial M500. Aber deutlich teurer.
Wozu brauchst du 2400er RAM? Was soll das bringen außer viel Geld kosten?
Dann weiß ich nicht wozu du ein 750 Watt Netzteil drin hast? Das reicht für zwei GPUs. Du hast aber nur eine drin.
Zum Wasserkasten sage ich eher nichts. Dann lieber eine richtige Wasserkühlung oder Sockel 1150 kaufen der sowieso sparsamer und moderner ist.
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Für 4K sind 2x780Ti sinnlos. Eine R295 X2 ist sparsamer, billiger und stärker vorallem in 4K.
 

BertB

Volt-Modder(in)
nochmal zu 770sli

bei triple monitor fangen die in manchen games an, vram mäßig überzulaufen, wenn man msaa will

nu habe ich nur 2GB dinger, 4GB könnte besser sein,
aber sicher bin ich mir da nicht, ob viel besser, wegen der relativ schmalen speicheranbindung

cf 290 sind auf triple monitor dramatisch überlegen, (jedenfalls den 2GB dingern, auch wenn der speicher nicht vollläuft)
weiß ich aus eigener erfahrung

4k ist noch ne höhere auflösung

cf290 in nem kleinen case ist halt noch schlimmer als 770er

meine sitzen in nem sehr großen gehäuse, nicht grad full tower, aber sehr groß
http://extreme.pcgameshardware.de/members/110215-bertb-albums-pcs-6341-picture714817-imag0165.html
hier sinds halt noch andere grafikkarten,
hd6870x2 + hd6870
in demgehäuse wirds auch schon gut laut,
bleibt na klar wieder wakü

hab das you tube video mal angeschaut:
das gehäuse ist die miniITX version, das mATX gehäuse ist viel voller gestopft,
außerdem ist das ein voller case mod mit löcher rein dremeln und alles,
leicht nachzubauen ist das sicher nicht (falls das als empfehlung für andere leute gedacht sein soll)
wenn dus dir zutraust, nur zu

radiator wird man draußen dranhängen müssen, oder so ein aufstellradiator
wakü sollte mindesten 120x120 pro 100W radiatorfläche haben, also 6 oder mehr so quadrate

edit: klar, r9 295x wär gut (ist halt auch nicht grad ein billig angebot)

gtx690 wär auch gut, aber zu schwach für 4k
jedenfalls @ maximum,
 
Zuletzt bearbeitet:

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
Das Prodigy M ist aber auch kein Mini ITX Gehäuse.

In der Wunschliste ist derzeit nur eine Grafikkarte. Dann könnte man auch gleich einen Xeon 1230v3 nehmen und das in ein miniITX Gehäuse packen, ohne irgendwelche Kühlprobleme zu bekommen. Das Prodigy M kann man nun wirklich nicht mehr als MINI bezeichnen. Klein wäre ein EVGA Hadron Air oder Cubitek Coolcube mini ice.

Und wie ich schon in deinem letzten Thread geschrieben habe: Man kann mit 2 GTX 770 bei aktuellen Spielen NICHT!!!! in 4K auf maximalen Einstellungen mit 60FPS zocken!
 
Zuletzt bearbeitet:

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Ne, das M ist genauso groß, aber hat dafür eine bescheidee Belüftung, bei der dir fast die Grafikkarte erstickt.
 
Oben Unten