• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Micro-stutter in Forza Horizon 4

CraftingDuck

Schraubenverwechsler(in)
Hey Leute,
ich habe ein massives Problem in Forza Horizon 4. Und zwar habe ich im Spiel durchgehend micro-stutter, d.h. dass das Spiel immer Mal kleine Framerate-Drops hat die von ganz kurz bis sehr langen gehen können (bis 1 sek). Ich habe mich schon durch viele Forenbeiträge gelesen, viel an den Einstellungen gespielt (V-Sync/Free-Sync aus/an, Grafikeinstellungen hoch/runter, etc.), meine CPU und meinen Ram übertaktet, alle Treiber geupdated, bis jetzt hat allerdings nichts wirklich geholfen, bzw. nur minimal verbessert. Am Anfang kommen diese "Stutter" auch schon vor, aber nicht so extrem wie bspw. nach 30 Minuten. Ein Kumpel von mir hat diese Probleme allerdings garnicht (Ryzen 3600, RX 580), dann kann es doch eigentlich nur an der CPU liegen, die einen Bottleneck darstellt, oder?
Während des Spielens habe ich auch immer Mal die Auslastung kontrolliert, wobei im Task-Manager angegeben wird, dass meine CPU durchgehend an den 100% kratzt und meine GPU bei ca. 75% ist, aber in der Windows Game Bar wird mir angezeigt, dass meine GPU durchgehend bei 100% ist eine CPU an den 100% kratzt. Wie kann es da solche Unterschiede geben und welche Daten sind korrekt?
Ich würde mich echt über ein paar Ratschläge freuen, das Spiel ist so echt nicht genießbar... :(
Meine Hardware findet ihr in meinem Profil.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Finallin

Software-Overclocker(in)
Während des Spielens habe ich auch immer Mal die Auslastung kontrolliert, wobei im Task-Manager angegeben wird, dass meine CPU durchgehend an den 100% kratzt und meine GPU bei ca. 75% ist, aber in der Windows Game Bar wird mir angezeigt, dass meine GPU durchgehend bei 100% ist eine CPU an den 100% kratzt. Wie kann es da solche Unterschiede geben und welche Daten sind korrekt?

Kontrolliere das ganze nochmal mit MSI- Afterburner und RivaTuner bitte, was die Auslastungen angeht.
Dein R3 1200 kannst du bei weitem nicht mit einem R5 3600 vergleichen. Hört sich alles verdächtig nach einem CPU- Bottleneck an.
 
TE
CraftingDuck

CraftingDuck

Schraubenverwechsler(in)
Womit spielst du Forza? Zufällig mit einem Bluetooth Gamepad?
Zufällig ja. Könnte es daran liegen?
Kontrolliere das ganze nochmal mit MSI- Afterburner und RivaTuner bitte, was die Auslastungen angeht.
Dein R3 1200 kannst du bei weitem nicht mit einem R5 3600 vergleichen. Hört sich alles verdächtig nach einem CPU- Bottleneck an.
Hey, ja, Afterburner + RivaTuner habe ich auch schon installiert um dies zu überprüfen, aber es scheint aus irgendwelchen Gründen nicht zu funktionieren... In RocketLeague oder Fall Guys funktioniert es aber.
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Die Lösung wird nur eine schnellere CPU bzw. der Unterbau sein. Wenn man auf sich YT Videos anschaut, mit einem R3 1200 und einer RX570 sieht man ziemlich deutlich das der R3 1200 es nicht schafft die Grafikkarte konstant auszulasten, meist so um die 90%, sprich CPU- Bottleneck.
Wenn dabei noch irgendwas im Hintergrund läuft, was die CPU beansprucht (Browser, Spotify etc.) kann ich schon nachvollziehen warum es bei dir zum stuttern neigt.

Hey, ja, Afterburner + RivaTuner habe ich auch schon installiert um dies zu überprüfen, aber es scheint aus irgendwelchen Gründen nicht zu funktionieren... In RocketLeague oder Fall Guys funktioniert es aber.

Ja, Du hast Recht. FH4 ist einer der wenigen Programme die sich nicht mit dem Afterburner bzw. RTSS vertragen, ist bei mir genauso, hatte ich nur nicht mehr auf dem Schirm, my bad.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten