Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

Im Gespräch mit Oles Shishkovtsov, Chief Technical Officer bei 4A Games, erläutert dieser die neuen Kantenglättungsmodi von Metro Last Light , die überarbeiteten PhysX-Effekte und mehr.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000
 
K

KonterSchock

Guest
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

mag sein das dass spiel auf einer HD Graphics 4000 läuft, aber nicht ruckelfrei und somit nicht genießbar!
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

Wie gut OGSSAA in Kombination mit FXAA aussieht, kann sich jeder mithilfe von Downsampling ansehen. :-)

MfG,
Raff
 
X

Xrais

Guest
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

wird eh für ps4 gekauft :)
 

aloha84

Volt-Modder(in)
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

mag sein das dass spiel auf einer HD Graphics 4000 läuft, aber nicht ruckelfrei und somit nicht genießbar!

Du sagst das weil du es getestet hast.....oder einfach nur mal so?:schief:
Wenn man 1366 x 768 + minimale Details einstellt, kann ich mir durchaus um die 30 fps vorstellen.
Hübsch ist da natürlich was anderes.

wird eh für ps4 gekauft :)

Weil sich Ego-Shooter so gut mit Gamepad zocken lassen?^^
 

yamo

PC-Selbstbauer(in)
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

Verbessert sich die Performance ohne DoF+MB ähnlich wie in 2033? Gerade das von mir ungeliebte DoF war dort der der größte fps-Kannibale.
 

LemonHaze

Kabelverknoter(in)
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

perfekt hierzu passend:

PCGAMESSOFTWARE.de preview (02.05.2013) - Metro: Last Light Forums

dann den Spoiler öffnen.

Bin mal gespannt, denke meine Titan wird bei allem auf Max + 4 x SSAA trotz WaKü und 1176 mhz auch nix mehr reißen (min. 50 fps will ich an sich schon haben). Werde es also mit 2xSSAA versuchen. DOF werde ich eh abschalten, da ich es nicht mag. Damit wirds hoffentlich spielbar sein :D- werde auch mal vergleichen wie der Unterschied zwischen downgesampled ohne SSAA ist im Gegensatz zu 2xSSAA auf 1080p.
 

criss vaughn

Volt-Modder(in)
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

perfekt hierzu passend:

PCGAMESSOFTWARE.de preview (02.05.2013) - Metro: Last Light Forums

dann den Spoiler öffnen.

Bin mal gespannt, denke meine Titan wird bei allem auf Max + 4 x SSAA trotz WaKü und 1176 mhz auch nix mehr reißen (min. 50 fps will ich an sich schon haben). Werde es also mit 2xSSAA versuchen. DOF werde ich eh abschalten, da ich es nicht mag. Damit wirds hoffentlich spielbar sein :D- werde auch mal vergleichen wie der Unterschied zwischen downgesampled ohne SSAA ist im Gegensatz zu 2xSSAA auf 1080p.

Raff möge mich korrigieren, wenn ich aber nicht falsch liege entspricht 2xSSAA 1,41421 x 1,41421, betreibst du Downsampling 1,4 x 1,4 dürte die Qualität hier leicht geringer sein, bei 1,5 x 1,5 bzw. 1,6 x 1,6 dementsprechend höher.
 

r34ln00b

Software-Overclocker(in)
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

mal schauen wie sehr eine titan einbricht.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

Raff möge mich korrigieren, wenn ich aber nicht falsch liege entspricht 2xSSAA 1,41421 x 1,41421, betreibst du Downsampling 1,4 x 1,4 dürte die Qualität hier leicht geringer sein, bei 1,5 x 1,5 bzw. 1,6 x 1,6 dementsprechend höher.

Passt. :-) Lustig finde ich, dass 4A Games tatsächlich 2x OGSSAA betreibt und nicht etwa klassisches 2,25x (das wäre dann genau 1,5x1,5, das jedes zweite Pixel mit einer Zwischenstufe versieht). Aber in Kombination mit FXAA dient das SSAA sowieso nur der Erfassung feiner Objekte und dem Entflimmern.

MfG,
Raff
 

criss vaughn

Volt-Modder(in)
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

Passt. :-) Lustig finde ich, dass 4A Games tatsächlich 2x OGSSAA betreibt und nicht etwa klassisches 2,25x (das wäre dann genau 1,5x1,5, das jedes zweite Pixel mit einer Zwischenstufe versieht). Aber in Kombination mit FXAA dient das SSAA sowieso nur der Erfassung feiner Objekte und dem Entflimmern.

MfG,
Raff

=) Gilt trotzdem nicht generell die Regel ungerade Faktoren zu vermeiden um das Flimmern zu unterbinden? Oder sticht hier eben gerade FXAA rein und behebt dieses wieder, um so in der Summer eine Gute Qualität / FPS ermöglichen zu können? + 25 % / 50 % / 100 % sind ja eher die typischen Achserweiterungen?!
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

Hab ich das richtig verstanden, wenn statt nur mancher Objekte alles tesseliert wird, man nur bis zu 15% Performanceverlust hat?
 

Tiz92

Volt-Modder(in)
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

Denke mal das Spiel wird krank gut aussehen. Screenshot bestätigen es. Von der Atmosphäre und Design her sowieso. Einfach Pflichtkauf. :daumen:
 

criss vaughn

Volt-Modder(in)
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

Hab ich das richtig verstanden, wenn statt nur mancher Objekte alles tesseliert wird, man nur bis zu 15% Performanceverlust hat?

Aber nuuuuuur dann, wenn man die korrekte GPU-Architektur besitzt .. was auch immer diese sein mag .. nV wohl, da TWIMTBP-Titel :ugly:
 

LemonHaze

Kabelverknoter(in)
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

Raff möge mich korrigieren, wenn ich aber nicht falsch liege entspricht 2xSSAA 1,41421 x 1,41421, betreibst du Downsampling 1,4 x 1,4 dürte die Qualität hier leicht geringer sein, bei 1,5 x 1,5 bzw. 1,6 x 1,6 dementsprechend höher.

2880*1620

ist 1,5 meine ich, also wärs sogar n tick besser bzw. weniger fps als mit ingame 2xssaa
 

sontin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

Hab ich das richtig verstanden, wenn statt nur mancher Objekte alles tesseliert wird, man nur bis zu 15% Performanceverlust hat?

Tessellation ist spottbillig. Bei Crysis 2 hat es auch nur 15-20% auf Fermi-Karten gekostet.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

Nur ist Fermi nicht die Allgemeinheit. Selbst moderne Radeon-Karten brechen spätestens beim Faktor 16x stark ein. Dabei wäre das schon ein enormer Qualitätssprung gegenüber keiner Tessellation.

MfG,
Raff
 

sontin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

"Moderne Radeon-Karten" haben auch ein "veraltertes" Front-End. Man sollte also den Leistungsverlust bei Radeon-Karten eben nicht der Tessellation-Implementierung zuschieben, sondern den Leser klar machen, dass 2 Geometrieeinheiten eben weniger sind als 8 bei der GTX680 oder auch 14 bei Titan.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: Metro Last Light: Exklusives Technik-Interview über horrende Systemanforderungen - läuft aber auch auf HD Graphics 4000

Das stimmt zwar, allerdings war deine Aussage mit der "spottbilligen" Tessellation zu pauschal. Supersampling ist auch spottbillig, wenn man die Rechenwerke vervierfacht und mit MSAA immer im CPU-Limit klebt. Double-Precision ist auf Tahiti und GK110 auch "billig", während GK104 und Pitcairn absaufen. Jede Architektur hat Stärken und Schwächen. AMD weiß genau, warum sie den Unterteilungsschalter im Catalyst haben – bei Nvidia ist das nicht unbedingt nötig.

2880*1620

ist 1,5 meine ich, also wärs sogar n tick besser bzw. weniger fps als mit ingame 2xssaa

Das muss übrigens nicht zwingend sein. Es ist denkbar, dass 4A Games das Bild zunächst supersampled, dann direkt FXAA drüberjagt, vielleicht noch etwas nachschärft und dann erst downsampled. Möglicherweise nutzen sie auch mehr als einen klassischen Boxfilter. Je nachdem, was alles gemacht wird, kann das besser aussehen als "externes" Downsampling + FXAA.

MfG,
Raff
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten