• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Memory Management Fehler

Marcel1351

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

habe mir kürzlich neues Arbeitsspeicher zugelegt um das Problem zu beheben doch leider ohne Erfolg.
Zu meinem System:
AMD Ryzen 7 2700X
Gigabyte X470 Aorus Gaming 5 Wifi
Gigabyte RX 5700XT
BeQuiet! Pure Power 10 600W
32 GB G.Skill Trident Z RGB für AMD DDR4-3200 Dim CL16

Bios Version ist aktuell, Treiber sind aktuell

Programme u.ä. startet alles ohne Probleme. Nach einiger Zeit oder gerade nach dem Wechsel von Warzone auf z.B. Emergency 20 ist es nicht mehr möglich aus dem Spiel herauszutabben, was bei 2 Monitoren sehr hinderlich ist. Es reagiert nicht mehr und im Task-Manager hat es keine Rückmeldung mehr und muss dann abgeschossen werden. Nach dem Reboot erhalte ich beim Runterfahren einen Blue-Screen mit dem Fehler Memory Management. Hatte das bei meinem alten Ram (16GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 Dim CL 16) auch.
XMP Profil konnte aktiviert werden aber nur wenn manuell auf 2933Mhz heruntergetaktet wurde bei beiden Ram´s. Sobald Auto oder 3200Mhz eingestellt wurden stürzte das System nach einiger Zeit ab bzw. schlossen sich Programme ohne Vorwarnung. Mit und ohne XMP tritt der Fehler weiter auf.

Habe bereits den alten Ram mit Memtest86 getestet und keine Fehler erhalten. Der neue Ram wurde in die anderen Steckplätze auf dem Mainboard getauscht (kein Unterschied). Es wurde die on-Board-Speicherdiagnose durchgeführt (keine Fehler), sfc /scannow durchgeführt (keine Fehler) sowie der %temp% Ordner manuell gelöscht und der Fehler bleibt weiterhin bestehen.

Ich vermute entweder das der Prozessor mittlerweile zu schwach ist oder das Mainboard evt. einen Defekt hat aber bin mir dabei nicht sicher. Vielleicht kennt einer das Problem und kann mir helfen. Würde mich sehr freuen.
Im Anhang noch die DxDiag.

Marcel
 

Anhänge

  • DxDiag.txt
    98,4 KB · Aufrufe: 3

Cody_GSK

G.SKILL Staff
Hallo @Marcel1351

Deiner Beschreibung nach handelt es sich um eines dieser beiden Modelle?



Beide sind gemäß unserer QVL nicht mit dem Gigabyte X470 Aorus Gaming 5 WIFI kompatibel. Insbesondere die Funktion des XMP ist damit nicht garantiert. Ist die Verwendung des XMP nicht möglich, müsste der RAM also statt dessen manuell übertaktet werden.

Da das Problem auch bei Standardeinstellungen auftritt, spielt die Übertaktung des Speichers dafür aber scheinbar keine Rolle. Ein Hardwareproblem von Prozessor/Mainboard lässt sich leider oft nur mit Austausch-Hardware eingrenzen. Sofern das Problem aber ausschliesslich mit einer bestimmten Anwendung auftritt und der Fehler immer Memory Management ist, könnte dies auch auf einen Softwarefehler hindeuten (Speicherleck).

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 
Oben Unten