• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Meinungen von Kennern zum Zusammengebautem Pc

arthurne

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,
erstmal bin ich verdammt Froh das es so ein Forum gibt und das hier Leute gibt die sich die Zeit nehmen um Leuten bzw. Anfängern bei der Zusammenstellung von PCs helfen! :)

Nun, ich schreib hier das erste mal was somit tut es mir leid, falls ich eine Regel nicht beachtet habe!

Also,
ich habe vor mir demnächst einen neuen PC zu kaufen da mein alter langsam den Geist aufgibt so hab ich mir einige Themen durchgelesen, einige Seiten besucht wo man sich selbst einen zusammen bauen kann und mir sämtliche Tests durchgelesen.

Das erste ist immer die Hardware die ich kaufen will l und bei manchen eine alternative die auch in Frage kommen könnte. Also wenn euch das erste nicht gefällt, wäre es perfekt wenn ihr den Grund für den anderen sagten könnte ( Kann auch was ganz anderes sein )
Wenn ihr was Preis-Leistungs-Verhältnis besseres habt bitte sagen!

Den PC möchte ich übriges fürs reine Gaming benutzen wollen und maximal 800-850 € ausgeben

HDD
1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm)
1000GB WD Green WD10EZRX 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

SSD
120GB Samsung 840 Evo Series 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC

Laufwerk
Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA 1.5Gb/s intern schwarz Bulk

RAM ( es gibt so viel Auswahl! Was ist nur das richtige? )
8428808 - 8GB (2x 4096MB) Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM

Grafikkarte
49326 - 2048MB Gigabyte GeForce GTX 770 Windforce 3x OC Aktiv
2048MB Palit GeForce GTX 770 Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Prozessor
Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz So.1150 BOX - Hardware,
http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Core-i5-4670K-4x-3-40GHz-So-1150-BOX_853872.html

Mainboard
8485120 - ASRock H87 Pro4 Intel H87 So.1150 Dual Channel DDR3
ASRock B85 Pro4 Intel B85 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail

CDU Kühler
Thermalright HR-02 Macho Rev.A (BW) Tower Kühler

Netzteil
530 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular 80+ Bronze
8454436 - 450 Watt be quiet! System Power 7 Bulk Non-Modular 80+


Das Gehäuse ist noch unklar, ich weiß auch nicht recht was für ein Gehäuse ich haben möchte. Kenn mich da wenig aus, also einfach was schlichtes!

So nochmal zur Anmerkung ich bin ein ziemlicher Anfänger in diesem Themenbereich :-)

Ich bedanke mich schon mal im vor raus!
Liebe Grüße Arthur :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
Ich würde mir für 20€ mehr eine xfx R9 290 kaufen. Statt der evo eine m500 und statt dem i5 4670k ein i5 4570.
 
1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial M550 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M550SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel-1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)
1 x Sapphire Radeon R9 280X Dual-X OC, 870MHz, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11221-00-20G)
1 x Gigabyte GA-H97-D3H
1 x EKL Alpenföhn Groß Clockner rev. C (84000000018)
1 x Fractal Design Arc Midi R2 mit Sichtfenster (FD-CA-ARC-R2-BL-W)
1 x be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.4 (E9-450W/BN191)

878 Euro, das L8 ist über 400 Watt naja, das S7 kannst du als Sparoption nehmen, die GTX ist überteuert, die Radeon meist schneller. Ram ist :daumen: da du den Unterschied zum 20 Euro Aufpreis nie merkst, ASRock bin ich persönlich mit durch, der Macho ist für nen Xeon überdimensioniert, das Gehäuse habe ich hier selber stehen und das ist super, Laufwerke nehmen sich nichts, die Samsung SSD ist überteuert und HDDs nehmen sich auch nichts von der Geschwindigkeit. Laufwerke habe ich leider keine Ahnung von.

LG.
 
Ich kann eXquisite seinen empfehlungen nur zustimmen.

Und von der XFX 290 kann ich nur abraten. Laut und heiß.
 
Das System von eXquisite ist schon ordentlich und wird auch noch ordentlich Dampf haben vorallem die CPU. Wenn's dann nicht mehr reichen sollte, kannst du in zwei, drei Jahren die Graka austauschen, da die CPU die Zeit problemlos überdauern sollte.
Was die SSD anbelangt, reichen die 128GB auch aus für OS und sonstige Programme, sowie ein zwei Spiele. Den Rest haust du dann einfach auf die HDD.
 
Meine 128GB SSD die M550 ist flotter da M2 Anschluss, wenn dir die 50% Geschwindigkeitseinbuße nichts ausmachen, dann kannst du gerne mit der M500 die 240GB nehmen.

LG.
 
Zurück