• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Mein Gaming PC

Sirpixl

Kabelverknoter(in)
Hallöchen liebe Community,

Mein aktueller PC wird nun langsam alt und kann den aktuellen Bedingungen für Spiele usw. nicht mehr standhalten. Deswegen bin ich zum Schluss gekommen ich brauch einen neuen PC, da ich meinen derzeitigen PC von einem Informatiker gekauft habe und mit dem Kauf nicht überaus zufrieden war, möchte ich mir diesesmal selber einen PC zusammenstellen. Ich kenn mich leider zu wenig aus um alles selber zusammen zustellen und wollte mal hier fragen. Die meisten Teile für den PC stehen schon fest aber ich bin unsicher ob der PC dann ohne Abstürze oder ohne Blackscreen funktionieren würde.
Einen Monitor, eine Tastatur und eine Maus besitze ich bereits. Teile die im PC sicher drinnen sein sollten sind(Wobei ich mir bei Soundkarte und Arbeitsspeicher unsicher bin):
- Nvidia GeForce GTX 980(GPU)
- Intel Core i7(CPU)
- Windows 10(Betriebssystem)
- Asus DRW-24F1ST DVD-Brenner(Laufwerk)
- HyperX Savage HX324C11SRK2/16(RAM).
- Asus Xonar DGX 5.1 PCI-Express Sound Karte(Soundkarte[Bin mir unsicher ob ich nicht 7.1 nehmen sollte])

Der Rest ist noch ziemlich unklar da ich mich mit Motherboards, Lüftern, Gehäusen nicht auskenne. Bei Gehäusen wüsste ich nicht welche Größe ich nehmen sollte. Bei Motherboards und Lüftern habe ich keine Ahnung. Bei der Festplatte bin ich noch unentschlossen wie groß die sein soll. Sowie weiß ich noch nicht welches Netzteil ich für den PC nutzen sollte.

Wäre toll wenn ihr mir weiter helfen könntet und mir Vorschläge für die fehlenden Teile geben könntet, so dass der PC am Ende dann auch ohne Fehler funktioniert. Wenn ich Teile des PCs vergessen habe bitte ergänzt mich.

Danke bereits im Voraus!
MfG Sirpixl
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Preis-Leistungs-PC unter 1.000 Euro: Unser Beispiel für Spieler
Willkommen im Forum :D

Bitte einmal ausfüllen:


1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
 
Leo, nur zu posten um den Counter voll zu kriegen wird nicht gern gesehen. Ist nun schon der 2. Post ohne Inhalt/Beitrag zum Geschehen. Bitte an aktuellen Gesprächsverlauf anknüpfen und Kritik/Wissen beisteuern. Ich wurde deswegen von nem MOD hier schonmal zurecht gewiesen... nur so als Hinweis und nicht persönlich nehmen...
 
@SirPixl:

Beachte bitte insbesondere Punkt 4 der Liste, die Soulsnap gepostet hat. Oft genug sind die Systeme, die hier als "alt" und "nicht mehr leistungsfähig" beschrieben werden, mit kleinen Modifikationen wieder voll auf der Höhe! Wenn du dein jetziges System postest, kann man da vielleicht noch was dran machen.
 
Erstmal danke für die schnelle Antwort!

Hier deine gestellten Fragen mit Antwort:


1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
AW: Ich möchte diesmal nicht sparen beim Kauf aber möchte auch nicht übertreiben, also es sollte insgesamt nicht über 2.500€ kosten darunter alles.

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
AW: Nein eigentlich nicht ich habe alles was ich brauche höchstens noch ein Headset und ein neues Mauspad was aber ja nichts direkt mit dem PC zu tun hat(mein neues Headset wird dann ein Roccat Kroccat Kave XTD Analaog sein). Das Budget ist ein gemeinsames aber ich zähle es beim Preisrahmen nicht dazu.

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
AW:Ein Eigenbau da ich mir den PC selber zusammenbauen möchte sowie installieren.

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
AW: Mein PC selber ist noch sehr gut erhalten nur nicht mehr auf den neusten Stand er würde für Büroarbeiten völlig ausreichen bzw sogar noch ein bissl mehr. Fürs gamen ist er aber leider zu langsam. Ich dachte daran ihn auf eBay zu verkaufen.

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
AW: Ja ich habe einen Monitor bzw einen 2. auch noch der aber ursprünglich ein TV-Gerät war. Der Monitor(Philips 236V4) hat eine Auflösung von 1920 x 1080 und eine Bildfrequenz von 75Hz und mein TV-Gerät(SyncMaster) eine Auflösung von 1920 x 1080 und wieder mit einer Frequenz von 75Hz.

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
AW: So ca. alle neue Spiele die rauskommen wie z.b. FC4, AC Unity, Witcher 3, GTA V usw.. Bei den Programmen läuft nicht soo viel Visual Studio 2013, Unity.

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
AW: Mein aktueller PC hat eine externe Festplatte mit 465 GB Speicher aber nur eine interne mit 111GB und das ist eindeutig zu wenig interner Speicher da viele Programme den internen nutzen. Eine SSD mit 500 GB dürfte als interne völlig ausreichen(wenn sogar nicht weniger).

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
AW: Fals ich die Frage richtig verstanden habe dann ja ich möchte beides getrennt also die Nvidia GeForce GTX 980 und wenn möglich den Intel Core i7

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
AW: Lautstärke wird ja über das Headset geregelt(Roccat Kave XTD Analog) welches auf 5.1 läuft und ich weiß deshalb nicht ob sich eine Soundkarte mit 7.1 auszahlt(höchstens für die Zukunft). Designwünsche hab ich keine solange der PC nicht den Raum erleuchtet ist es mir egal wie er aussieht. WLAN benutz ich nicht ich hab eine Powerline(LAN über Stromnetz).

MfG Sirpixl
 
Crucial MX200 250GB, SATA 6Gb/s (CT250MX200SSD1) Preisvergleich | geizhals.eu EU für Windows und Krimskramsprogramme
Crucial MX200 500GB, SATA 6Gb/s (CT500MX200SSD1) Preisvergleich | geizhals.eu EU für deine Spiele

Dann hast du da mal vorgesorgt.

Bei deinem Budget würde ich auf eine 980 Ti schielen und mir gleich einen neuen Monitor kaufen mit WQHD oder höher :devil:
Auch einen Blick auf die neuen AMD Karten in ein paar Wochen lohnt sich. Auch in den Preisen.

Die 980 hat nach wie vor noch immer ein beknacktes P/L-Verhältnis, würde die nicht nehmen.

Als CPU dann den 4790K, wenn du vor hast zu rendern etc. lohnt sich auch ein Blick auf den 6 Kerner (5820K).
Beim 4790K die TridentX als Ram nehmen, alles anderes ist sinnlos. Die TridentX haben die beste P/L und sind mit 2400Mhz perfekt für die K-CPU.
 
Also, das wäre mein Vorschlag:
i7 4970K
Gigabyte Z97X Gaming5
Dark Rock 3
G.Skill TridentX 16gb 2400mhz
Evga Gtx 980ti
beQuiet E10 500w
Crucial MX200 500gb
Seagate Barracuda 1tb
Fractal Design R5

@chischko, werde ich beachten
@te willst du ne Wakü??
 
Also, das wäre mein Vorschlag:
i7 4970K
Gigabyte Z97X Gaming5
Dark Rock 3
G.Skill TridentX 16gb 2400mhz
Evga Gtx 980ti
beQuiet E10 500w
Crucial MX200 500gb
Seagate Barracuda 1tb
Fractal Design R5

@chischko, werde ich beachten
@te willst du ne Wakü??

Schau mal meine Konfig an.....na fällt dir was auf?
 
Sorry, dass deine Konfi noch nich da war, als ich mim tippen angefangen habe....
Du hast n P10
Du hast ne kleinere HDD
Du hast n anderes MB
 
Wenn du ne Wakü willst, dann folgende Komponenten ändern....
MB: Asus Maximus Ranger
GPU: Evga Gtx 980ti Hydrochopper
Gehäuse: Phanteks Enthoo Luxe
Und halt Pumpe, Radis und co.
 
Das Ranger ist für den Preis ziemlich reudig.
Die Hydrocopper ist zu teuer (eine normale + EK Wasserkühler ist billiger).
 
Weil das Ranger reicht, jo Aber Hydrochopper wegen Garantie und co...
*Evga hat doch immer noch Garantie nach nem Kühlertausch, oder??
 
Also wenn man alles zusammenfässt kommt man auf diesen Schluss:

--Hierzu noch eine Frage wäre die Segate extern und Crucial intern?
Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s
Crucial MX200 250GB, SATA 6Gb/s
Prozessor: Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz
--in betrachtgezogen hab ich auch den Prozessor wie auch von @ jkox11 gesagt
Intel Core i7-5820K, 6x 3.30GHz, boxed ohne Kühler (BX80648I75820K) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
müsste ich dann aber auch einen Prozessorkühler dazu kaufen?
Arbeitsspeicher: G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31
Grafikarte: EVGA GeForce GTX 980 Ti Superclocked+ ACX 2.0+, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort
Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 10 550W ATX 2.31
Gehäuse: Fractal Design Define R5 Black
Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 3
Mainboard: ASUS Z97-Pro Gamer
Soundkarte: TerraTec Aureon 5.1, PCI retail
Headset: Roccat Kave XTD Analog 5.1


Würde der PC so funktionieren?
 
Kühler brauchst du auch beim 4790K
Beim 5820K (der beim zocken nix bringt) brauchst du auch ein X99 mb und ddr4 ram.
 
Zurück