• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Max. Temp. 8800GT kleiner Abschluss

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Gut. Last but not least habe ich nun die Settings gefunden, die ich erst einmal nutzen werde. Leider nur ein Kompromiss, aber dazu später.
Vielleicht vorweg ein paar Zahlen, für die, die es eventuell interessiert.
Mein grundsätzliches System könnt ihr unten sehen. Des weiteren ist XP installiert und der Treiber 169.09. Der RIVATuner 2.06 war mein Werkzeug.
Der ganze Rechner ist luftgekühlt.
Die vorerst finalen Settings sind:
GPU 700 mhz
Shader 1728 mhz
RAM 1000 mhz
Benchmarks:
3dMark06 97XX
Aquamark3 109.XXX (waren mit der 7900GT schon 100.XXX, CPU lässt grüßen)
CRYSIS CPU (1280x1024/8AF,DX10 Mod): ave 30fps
CRYSIS GPU (siehe oben) ave 34fps
Ich denke man kann sehen, dass die CPU limitiert, aber das passt schon.
Nun ja, mir geht es in erster Linie nicht um die Leistung (die ist sowieso toll), sondern wie bereits gesagt das Temperatur/Lautstärke Verhältnis.
Auf meiner Karte sitzt der Stock-Kühler, und ich muss sagen, der ist echt fürn A... Letzten Endes lasse ich die automatische Lüftersteuerung die Temperatur regeln und das ist mehr schlecht als recht. Vorher war mein PC nicht zu hören, die Stehlampe ist viel lauter gewesen. Im Vergleich dazu scheint mir das nun unerträglich. Unter Last dreht der Lüfter 80% auf und kühlt dabei die Karte auf max.80 Grad. Das klingt wie ein kleiner Ventilator. Im Idle ist er ebenfalls nicht zu überhören, bei 58 Grad.
Als Fazit kann ich sagen, insgesamt bin ich mit der Karte mehr als zufrieden, so macht das Zocken Spaß. Um das volle Potenzial entfalten zu können, brauch man aber auf jeden Fall eine potentere CPU als ich eine habe. Wer allerdings Wert auf einen nahezu lautlosen Rechner legt, muss entweder Kompromisse eingehen oder, so wie ich schleunigst sehen, dass er einen leisungsfähigeren Kühler bekommt.
Das bringt mich dann auch zu einer Frage! Ich habe auf der 7900GT einen vf900-cu. Der war super. Kann mir jemand sagen, ob der passt. Und wenn ja, ob die Kühlleistung ausreicht. Eventuell möchte ich die Karte verkaufen und deswegen den Kühler nur abmontieren, wenn es sich lohnt!
Also, hat jemand Erfahrung??
Danke fürs Zuhören!
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Sorry, hab vielleicht für ein bißchen Verwirrung gesorgt. Dachte es dient der Übersicht. Kommt nicht wieder vor.
 
Oben Unten