Maus und Tastatur friert ein während rest weiter läuft

Dicker_Klops

PC-Selbstbauer(in)
Seit paar Tagen bzw Wochen habe ich ein Problem und zwar friert ab und an bei mir Maus und Tastatur ein. Die reagieren dann nicht mehr. Musik , Videos oder Spiele laufen ganz normal weiter, ganz selten mal kriege ich auch einen Blackscreen ( das aber eher ganz selten ). Das Maus und Tastatur einfrieren, tritt zu unterschiedlichsten Zeiten auf, manchmal bemerkt man es vorher das Maus und Tastatur nicht smooth laufen sondern hängen beim bewegen. Wenn sie komplett einfrieren hilft nur lange an/aus Taste vom PC zu drücken, sodass er aus geht. Danach PC wieder anmachen und es läuft wieder. Manchmal läuft es Stunden ohne Probleme manchmal ruckelt es alle paar min bzw. friert ein.

Windows 10
Ryzen 2700x
Asrock B450 Steel Legend
32 GB Ram 3200 ( laufen soweit ich weiß nur mit 3000 )
R9 270X ( wollte eigentlich erneuern weil langsam , aber leider aktuell zu teuer GPUS )
Habe ur alte Maus und Tastatur. Da die keine USB anschlüsse haben , sondern PS/2 ( heißt glaube so ), habe ich die per Adapter USB auf PS/2 angeschlossen. Lief alles seit etwa einem Jahr immer. ( Habe PC , Mainboard , CPU , Ram erst seit Dezember 2020). Lief alles ohne Probleme, selbst bei vorheriger Hardware.

Kann mir einer weiter helfen , bitte möglichst so erklären das ein nicht so erfahrerner das versteht.
Danke :)
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Welche Fehler zeigt der Zuverlässigkeitsverlauf an?
Wenn etwas übertaktet wurde, zurücksetzen auf Standard, egal ob es früher sauber damit gelaufen ist oder nicht.
32 GB Ram 3200 ( laufen soweit ich weiß nur mit 3000 )
Trotzdem relativ hoher Takt für für Zen+, vor allem mit so viel RAM, lass die RAM mal ohne XMP laufen, testen schadet nicht.
 
TE
TE
D

Dicker_Klops

PC-Selbstbauer(in)
Was ist der Zuverlässigkeitsverlauf?

Ich habe keine Ahnung wie das geht , bekannter hat den PC mir zusammen gebaut und bios eingestellt.

Update: Ich habe den Zuverlässigkeitsverlauf gefunden. Da wird nur angezeigt das Windows unerwartet herunter gefahren wurde, liegt wahrscheinlich daran das ich neu gestartet habe wegen eingefroren. Einmal zeigt er mir an das am 23.01 Windows Update fehlgeschlagen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe keine Ahnung wie man sowas macht ? :(
Windows 10 ISO herunterladen:
- mit rufus:
- einen USB-Windows-Stick erstellen,
Stick als Boot-Laufwerk im BIOS einstellen (ENTF beim Start drücken um ins BIOS zu gelangen - Rest steht im Handbuch)
- Installation starten,
- Windows-Updates installieren - ZACK - fertig.
 
TE
TE
D

Dicker_Klops

PC-Selbstbauer(in)
Danke für die Info , das kling für mich als Laien etwas kompliziert. Ich kenne mich echt garnicht gut aus , darum hat damals alles bekannter gemacht. Ich müsste mir erstmal einen USB Stick zu legen .

Außer Windows neu zu installieren gibt es keine Möglichkeit?
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Außer Windows neu zu installieren gibt es keine Möglichkeit?
Du könntest Windows zurücksetzen auf einen früheren Zustand, wenn ein Rücksetzpunkt vorhanden ist.

Dazu gibst Du ein:
Windowstaste+R
im aufgehenden Fenster: control+ENTER.

Dann erscheint die Systemsteuerung.
Dort wählst Du den Punkt: Wiederherstellung.

Nun: Systemwiederherstellung öffnen.
Dann erscheint ein empfohlener Systemwiederherstellungspunkt.
Jetzt: Weiter und Fertigstellen.

Die Systemwiederherstellung wird ausgeführt.
Das kann dauern.

Nach dem Neustart sollte der PC wieder in Ordnung sein.

Wenn nicht, wählst Du einen früheren Wiederherstellungspunkt und wiederholst das ganze.
 

PeaceTank

PC-Selbstbauer(in)
Bevor du Windows neu installierst probiere doch mal eine neue Maus/ Tastatur Kombi. Oder tausche den USB-PS/2 Adapter.
Wenn man keine Ahnung hat Windows neu zu installieren, ist es erstmal besser alle anderen Sachen auszuprobieren.

- Tippe auf den Adapter.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde dir auch empfehlen,falls noch nicht installiert ist(siehe unten im Link)?Für dein Board die aktuellsten AMD Chipsatztreiber(B450) für Win 10 64Bit zu installieren,wenn diese genutzt wird?Ansonsten Maus/Tastaturen können auch mal irgendwann mal ausfallen oder einen defekt erleiden.Das schon mal in sinn gekommen !Sollte die gleichen fehler nach Aktuallisierung deines PC System immer noch vorhanden sein.Dann würde ich auch zusehn das mit anderem aktuellen Pheriephäriegeräten mit USB diesmal zu ersetzen.

 
TE
TE
D

Dicker_Klops

PC-Selbstbauer(in)
Das Ausführen Fenster öffnet sich , leider aber nichts weiter wenn ich Control + Enter drücke .
Ich habe dann so in Einstellungen nach Wiederherstellungspunkt gesucht. Es gab mehrere. Ich habe den ältesten ausgewählt ( 9.01.2022 ). Das dauerte ewig danach konnte PC nicht mehr gestartet werden , da ein Problem aufgetaucht ist, reparieren dieses Problem ging nicht. Das einzige was ich auswählen konnte Windows zurücksetzen , sprich neu Installation. Da gab es Auswahl Möglichkeit das aus der Cloud oder lokal neu installiere. Ich habe lokal ausgewählt. Jetzt läuft der PC wieder, jedoch musste ich alles neu installieren. Nur Bilder waren noch auf dem PC. Spiele und Programme waren die Verknüpfungen noch aus Desktop , jedoch wenn man drauf klickte stand da irgendwas von Verzeichnis kann nicht gefunden werden. Ich muss jetzt alles neu installieren. Kann aktuell noch gar nicht sagen ob mein Problem nun weg ist oder noch vorhanden.

Kann es echt an den Adapter liegen (falls Problem wieder auftaucht ) , den nutze ich doch schon Jahre ( alte PC und seit einem Jahr am neuen PC ) ?
 

PeaceTank

PC-Selbstbauer(in)
@Lexx Das kommt davon wenn man den Leuten immer gleich sagt: Sie sollen Windows neu aufsetzen.
Ich versteh es nicht!
Dicker Klops hat wenig Ahnung davon und jetzt dadurch nur zusätzliche und unnötige Arbeit. Super Hilfe !
Ich würde immer erst alles Andere ausschließen und als letzten Schritt die Neuinstallation vornehmen.
Dicker Klops viel Glück bei der Reparatur :bier:
 
TE
TE
D

Dicker_Klops

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe das Problem immer noch :(
Soll ich mir jetzt neuen Chipsatz Treiber runter laden ? Was könnte dabei schief gehen ? ( Hab Angst das später mein PC gar nicht mehr geht )
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe das Problem immer noch :(
Soll ich mir jetzt neuen Chipsatz Treiber runter laden ? Was könnte dabei schief gehen ? ( Hab Angst das später mein PC gar nicht mehr geht )
Kauf Dir eine neue USB-Maus+Tastatur.
oder kabellos:
https://geizhals.de/lenovo-essential-wireless-combo-4x30m39472-a1693914.html?hloc=at&hloc=de ,

Die verkabelten hab ich neu gekauft für einen Bekannten und sie sind leise (Tastatur) und präzise (Maus).
Von den WLAN-Teilen hab ich die Logitech mal längere Zeit im Job gehabt und war zufrieden.

Das PS/2 USB-Adaptergeschwurbel verursacht nur Fehler bei neuen PCs (selbst getestet mit PS/2-Tastaturen).
 
TE
TE
D

Dicker_Klops

PC-Selbstbauer(in)
Danke für die Info. Denke das liegt nicht an Tastatur und Maus , habe vom bekannten Maus und Tastatur getestet. Da trat das Problem ebenfalls auf :(
Bin echt am verzweifeln mit dem Problem :(
 

PeaceTank

PC-Selbstbauer(in)
@wuselsurfer
Warum Daten von der Festplatte ? In seinem ersten Post ging es doch um Maus / Tastatur Probleme?
Und seinen Aussagen zu Folge hat er von den anderen Sachen ( Windows neu aufsetzen, Festplatten Tools oder ähnliches) nicht wirklich Ahnung.
Lassen wir Ihn doch erstmal die Hardware überprüfen ( Maus / Tastatur und ganz wichtig den Adapter).
Und wenn das alles nicht die Ursache war, können wir ihn an die Software lassen.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
@wuselsurfer
Warum Daten von der Festplatte ? In seinem ersten Post ging es doch um Maus / Tastatur Probleme?
Und seinen Aussagen zu Folge hat er von den anderen Sachen ( Windows neu aufsetzen, Festplatten Tools oder ähnliches) nicht wirklich Ahnung.
Jeder PC braucht Treiber für Maus und Tastatur.
Die stehen auf der Festplatte.

Gibt es da Fehler beim Zugriff - ruckt es.
Lassen wir Ihn doch erstmal die Hardware überprüfen ( Maus / Tastatur und ganz wichtig den Adapter).
Und wenn das alles nicht die Ursache war, können wir ihn an die Software lassen.
Meinetwegen, macht das.

P.S.: Ich würde auch mal auf Schadsoftware scannen, die verursacht ähnliche Fehlerbilder:
https://m.majorgeeks.com/files/details/malwarebytes_anti_malware_2.html .
https://www.heise.de/download/product/adwcleaner-91313 .
 

gewicht

Kabelverknoter(in)
Ich bin „Team Festplatte“, jedoch weniger im Bereich Treiber. Meine externe Seagate reproduziert dasselbe Problem wie bei dir. Meist zwischen automatischer Abschaltung und Einschaltung, wenn ich darauf zugreifen will. Die richtige Energieeinstellung hat das Problem gelöst.

Exotischer Lösungsansatz, jedoch nicht ausgeschlossen.
 

Sje

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Problem könnte der Adapter für Tastatur und Maus sein, den eine Maus und eine Tastatur mit dem Adapter könnten zuviel Strom verbrauchen oder Windows ist so eingestellt das bei USB-Geräten Strom spart.
Am Besten im Geräte-Manager bei allen USB Controllern und Hubs einstellen das die nicht abgeschaltet werden.
Heißt den Harken bei "Computer kann Gerät abschalten um Energie zu sparen" rausnehmen.
Und in den Energieoptionen Selektives USB-Energiesparen deaktivieren.
So wird verhindert das sich die USB-Controller abschalten und dann sollten Tastatur und Maus nicht mehr rausfliegen.
USB -.png usbe.PNG
 
Oben Unten