• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Maus + Gamepad + Joystick = 150 €

12G

Komplett-PC-Käufer(in)
Maus + Gamepad + Joystick = 150 €

Hallo!

Da ich mich langsam mit dem Gedanken, von der Spielkonsole komplett auf den Computer umzusteigen, anfreunde, bräuchte ich ein paar Empfehlungen/Meinungen für/zu Maus, Gamepad und Joystick.

Maus:
Für Dinge wie Battlefield hätte ich gern eine Maus mit möglichst vielen leicht erreichbaren, zusätzlichen Tasten.
Kabelgebunden.
Ich habe mit Gamingmäusen überhaupt keine Erfahrung. Auf die Schnelle hab ich aber von Sharkoon die Drakonia II oder die Skiller SGM1 gefunden. Taugen die was?
Eure Empfehlungen/Meinungen?

Gamepad:
Für Rennspiele, GTA, FIFA etc. .
Playstation-ähnliches Gamepad.
Vibrationsfunktion.
(Bewegungssensor.)
Hier fällt mir eigentlich nur das X-Box-Pad ein ...
Eure Empfehlungen/Meinungen?

Joystick:
Für Flugsimulatoren wie FlightGear, Il-2, etc. .
Ich suche einen Ersatz für meinen Logitech Extreme 3D Pro, der zwar ergonomisch (viele Tasten am Stick selbst) perfekt ist, aber mit der Zeit ziemlich ausgeleiert ist.
3-Achsen-Stick (X,Y,Z) + integrierter Schubregler.
Möglichst viele Tasten am Stick oben.
Robust, langlebig.
An anderer Stelle wurde mir der Thrustmaster T.16000M empfohlen. Halleffekt-Sensoren statt den "normalen" Potentiometern hören sich gut an, aber (ich habe nur Bilder vom Stick gesehen) irgendwie hat der mir zu wenige Knöpfe oben und die Tasten am Sockel sind auf der rechten Seite wahrscheinlich nicht so besonders gut erreichbar.
Was haltet ihr davon, bzw. welchen würdet ihr mir empfehlen?

Kriterien allgemein:
Generell ist mir bei dem ganzen Zeug Qualität und Langlebigkeit wichtig, es sollte also so schnell nichts ausleiern (besonders Joystick-Achsen) oder kaputt werden. Nach Möglichkeit sollte alles ohne zusätzliche Software funktionieren. Die Belegungen ändere ich am liebsten direkt im Spiel. Falls doch Software gebraucht wird, sollte sie sich nicht tief ins System einnisten oder es verlangsamen und sie sollte auch wieder leicht entfernbar sein.
Gut wären auch möglichst wenig gummierte Flächen und Knöpfe.
Preislich rechne ich mit ~50+50+50 €, gerne weniger. Gerne auch ein paar Euros mehr, falls es dafür etwas ganz Supertolles gibt.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
mfg :banane:

PS:
Wie funktioniert das am Computer eigentlich bei Battlefield, GTA, etc. wo man herumläuft? Auf Konsolen kann man ja mit dem Stick am Gamepad die Geschwindigkeit beim Laufen ziemlich gut dosieren. Ich habe kurz CS am Computer mit Tastatur und Maus ausprobiert und da kann man nur entweder gehen oder rennen.
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA

Volt-Modder(in)
AW: Maus + Gamepad + Joystick = 150 €

Steam Controller, Logitech G305, Joystick k.A. (der letzte ist gefühlt vor 50 Jahren released worden).
 
G

gekipptes-Bit

Guest
AW: Maus + Gamepad + Joystick = 150 €

Ich hatte zuvor die erste Version der Sharkoon Drakonia und war allgemein zufrieden damit. Leider funktioniert die linke Maustaste nun schlechter und habe sie ausrangiert nach 2 Jahren. Jetzt habe ich mir die SteelSeries Rival 110 dann geholt, jetzt ist sie auch schon 2 Jahre alt und funktioniert noch tadellos wie am ersten Tag. Sie gab es damals am Blackfriday für ca. 29€ mit SteelSeries QcK-Mauspad. Mein Steamcontroller ist schon über 3 Jahre alt und habe ihn mir auch am Blackfriday schenken lassen für 40% weniger des Orginalpreises. Es besitzt unter anderem 2 Duracellbatterien die aufgeladen werden können am mitgelieferten Datenkabel und über das Funkmodul kabellos zu betreiben. Unten hat er zwei Trigger die man als Schubregler und als Gaspedal nutzen lassen.
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
AW: Maus + Gamepad + Joystick = 150 €

Als Maus mit vielen zusätlichen Tasten definitiv die Logitech G502.

Gamepad : Microsoft XBOX One oder Elite Controller (nutze ich beide) sind für Windows natürlich am besten geeignet und m.M.n. auch die besten Controller überhaupt.
Sony PS4 Controller(nutze ich nur für PS4) wird direkt von Steam unterstützt, ansonsten kann man mit dem InputMapper oder DS4Windows den Controller für Spiele extra konfigurieren.
Wenn die XBOX oder PS4 Controller wireless genutzt werden sollen dann ist noch ein USB Bluetooth Dongel min V4.2 zu empfehlen oder eben die entsprechenden USB wireless Adapter von Sony oder Microsoft.
Der Steam Controller ist direkt über Steam oder ebay am günstigsten zu bekommen (so viel ich weiß) und hat gleich ein wireless Adapter dabei.

Dem Thrustmaster T.16000 würde ich auf jeden Fall ein Saitek X52(nutze ich), X52 Pro oder X 56 vorziehen - die sind aber alle nicht für €50,- zu bekommen, gebraucht den X52 vielleicht für unter €90,-
In dem Bereich von €50,- liegt dann schon eher der T.Flight Hotas X - oder natürlich die Versionen mit dem kleinem Schubregler ....
 
G

gekipptes-Bit

Guest
AW: Maus + Gamepad + Joystick = 150 €

Steamcontroller ist bis 5 Dezember für nur 5,50€ zu haben, normal ca.60€.
 

heamer_GER

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Maus + Gamepad + Joystick = 150 €

@gekipptes-Bit
Danek wollte mir eh schon immer einen 2. zulegen jetzt ist zeit. ( kommt noch 8,90€ Versand drauf )

@12G
Den Thrustmaster T.16000 hab ich jetzt seit 7 Jahren und gibt langsam den Geist auf, wurde eigendlich nur für Battlefield zum fliegen genutzt.
Würde mir ihn auf keinen fall nochmal kaufen, die Buttons am Bodenteil sind nicht der Rede wert.
In der Garantiezeit hatte ich mal nen Vollausfall der X Achse, da wurde er einmal Komplett getauscht.
Der kleine Schubregler hat perfekt nach 2 Jahren die Grätsche gemacht und wurde von mir nochnichtmal wirklich genutz.
Insgesamt fühlt sich das ding auch nicht so wertig an.
 
TE
1

12G

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Maus + Gamepad + Joystick = 150 €

Hallo!

Danke für eure Infos.
Das Lustige ist, dass ich über die ex-Saitek und jetzt Logitech X5?-Serie von mehreren Seiten wenig Gutes gelesen oder gehört habe. Sprich, dass sie sehr schnell ausleiern und ungenau werden oder plötzlich gar nicht mehr funktionieren.

@heamer_GER
Vollausfall einer Achse klingt ja wirklich böse. Wie siehts bei dir um die 0-Postion/Mittelstellung aus? Ist er da schon ausgeleiert?
Was ich einmal gehört habe, dass der Schubregler gerne bricht. Oder ist bei dir das Potentiometer kaputt gegangen?

Naja, mein Logitech Extreme 3D Pro war auch nicht das Wahre. Begann schon nach nur kurzer Zeit auszuleiern.

mfg
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
AW: Maus + Gamepad + Joystick = 150 €

Das hört man von allen Controllern/Mäusen/Gamepads usw. ist die Frage wieviele davon verkauft wurden und ob es wirklich am Gerät liegt.
Allerdings sehe ich keine Alternative zum X52/X52 Pro und meiner funktioiert auch schon seit einigen Jahren ohne Probleme.
Wenn von einem Teil 10 Geräte verkauft werden und 2 Leute beschweren sich oder es werden 1000 verkauft und 50 beschweren sich , dann ist das nur 1/4 des weniger verkauften Gerätes.
Zudem verlasse ich mich nicht auf die Bewertungen und bilde mir liebe selbst eine Meinung. Die Bewertungen bei Amazon sind z.B. total behämmert, mehrere Jahre alt und der X52 wird
mit einem Thrustmaster HOTAS Warthog verglichen der mal eben das 3 fache kostet.....
Wenn du allerdings in dem Preisbereich von €50,- suchst dann bleibt dir ja keine große Auswahl und auch dort sind die Bewertungen nicht besser.
Den Logitech Extreme 3D Pro bekommst du auch locker neuwertig für um die €20,- in der Bucht und kannst ja gleich zwei kaufen zur Reserve.
Davon hab ich auch noch zwei im Schrank rumstehen....
 
Oben Unten