Massive Probleme mit betagtem PC, eine Fehlersuche.

TE
TE
L

latiose88

Software-Overclocker(in)
Ja stimmt nen kaputtes Windows kann man nicht mehr retten. Das gute ist ja da ist nicht so viel drauf und darum sehe ich da auch keine Probleme. Und wenn man sonst auch nix da droben hat dann kann man das auch schnell neu installieren. Aber sowas ist mir unter windows 7 noch nie passiert das ich es schon nach 1 jahr neu installieren muss. Windows 10 ist einfach so stark anfällig,das ist ja unglaublich. Soviele Fehler sind mir auch wenn windows 7 ebenso nicht perfekt war noch nie unter gekommen.

Naja ich scheine halt wohl ein Nutzer zu sein der sein Betriebssystem egal was ich mache nicht sauber halten zu können. Da muss ich mich halt noch dran gewöhnen das diese Betriebssystem neu installiert werden muss und zwar öfters.
Du spricht immer von irgendwelche Fehler, beschreibst aber nicht was genau passiert.
Nun das untere bild mit der Auswahl habe ich am 2 Tag auch wieder gesehen gehabt.
Ich vermute mal das einfrieren am anfang könnte daran liegen das zu dem Zeitpunkt wo der PC Laden wollte gerade die BIOS batterie leer wurde. Mainboard sollte das laden, konnte es nicht und hat sich dann im endlos Laden festgehängt was ich dann als einfrieren gedeutet hatte. Zu dem Zeitpunkt wusste ich aber noch nicht das die BIOS batterie leer ist. Ich ging also von einen anfangenden defekt aus.
Aber am 2 Tag kam das wider. Auch hier wurde es erkannt das die BIOS baterie leer ist.
Zumindest ist das erste Problem wohl auf die schliche gekommen. Warum weil sonst würde es wieder einfrieren. Hat es allerdings nicht getan.

Das zweite gibt es nun dank fragen hier und da 2 Optionen. Beim zocken zu 3 gleichzeitig im Lan machte Windows nen Update und das game schmierte mit schwarzen Bildschirm ab oder das Windows ist inzwischen so hin das das game mit herunter gerissen hatte. Auf jedenfall scheint die gpu wohl nicht defekt zu sein, weil sonst würde diese ja garnix mehr anzeigen.
Ich habe mir also somit umsonst sorgen um die Hardware gemacht. Aber als das passierte wusste ich das alles noch nicht. Folglich machte mir die unwissenheit wohl eher Angst. Aber gut alles weitere wird sich durch weiter schauen und machen wohl zeigen ob das wirklich so stimmt wie ich gerade geschrieben hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shinna

Volt-Modder(in)
Windows 10 ist einfach so stark anfällig,das ist ja unglaublich.
Keine Ahnung was Du mit deinem OS veranstaltest. Das Win10 in meinem zweiten Rechner ist über 4 Jahre "alt". In der Zeit hat es nun die 3te CPU, 2 Mainboardwechsel, 2 GPU Wechsel sowie sämtliche Updates verpasst bekommen. Und es läuft abgesehen von einem Eintrag in der Ergebnisanzeige hier und da mal fehlerfrei und rund.
Naja ich scheine halt wohl ein Nutzer zu sein der sein Betriebssystem egal was ich mache nicht sauber halten zu können
Das wäre wohl ein guter Anfang. Nicht jede Software installieren, wie zBsp die Classic Shell, die tiefgreifende Eingriffe unter der Oberfläche vornimmt. Du hast ja nicht umsonst über 1500 Einträge in der Ereignisanzeige.
 
TE
TE
L

latiose88

Software-Overclocker(in)
Na das Problem ist ja es gibt sonst keine Option das OS klassisch zu bekommen. Wollte ja in richtung windows 98 den look haben aber da gibt es null Möglichkeiten und die Einstellungen sind so verschachtelt und das programm hilft zumindest ansatzweise es so hinzubiegen. Ich wollte ja eigentlich kein windows 10 nutzen, aber ich wurde zum wohl der sicherheit dazu gezwungen. So viel zum thema sicherheit. Die ist naja nicht so gegeben. Auch musste ich schon mal auf nem anderen PC weil der so viele Viren hatte neu installieren. So viel zu Windows 10 ist sicher. Wenn man so nen Nutzer wie ich ist wird wohl das Thema sicherheit wohl nutzlos sein. Sicher ist das nix sicher ist. Unter Windows 7 hatte ich es nicht so schlimm am Ende gehabt.
Naja hat schon seinen Grund warum es nicht so sollte wie es gut ist.
Habe noch immer Probleme richtig windows 10 zu nutzen und das nach über 1 jahr.
Es will immer von selbst umstellen. Das der Download Ordner nach Tag geordnet ist irritierte mich und zwar noch immer, mein Bruder sagte mir sei normal. Das es das aber überall so macht nervt mich sehr. Ich kann einstellen wie ich will, Windows macht nicht was ich will. Es macht was es gern macht.
Dann wenn nen dowload teilweise geladen ist, entstehen halt auch 0 kb Dateien. Scrollt man da halt durch beneidet es den Explorer. Bei windows 7 war es egal gewesen.
Auch die Übersicht also die gesammt Größe auch die gesammt lange wenn man mehr makiert ist nicht so wie ich es unter Windows 7 gewohnt war.

Naja villeicht habe ich mich ja nach 10 Jahren mal an windows 10 gewöhnt, aber im moment irgendwie null. Man kann wohl nix einfach erzwingen wenn man es nicht will. Habe auch mit 1 game unter windows 10 probleme, nen neues update gibt es nicht und wird es auch nie mehr kommen, es ist einfach zu alt.
Aber gut da ist alles ein anderes thema. Notfalls installiere ich halt widnwos 10 2 x Im Jahr. Ich kriege es schon noch sauber.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Viel zu viel OFFTOPIC

Sorry, aber dein gesamter Text tut hier überhaupt nichts zur Sache. :klatsch:

Zwei einfache Fragen:
Hast du die Batterie auf dem Mainboard inzwischen erneuert?
Hast du danach einen cmos_clear per jumper gemacht?

Melde dich bitte erst wieder, wenn beide Fragen mit "Ja" beantwortet wurden und du das Foto vom Netzteilaufkleber hast.
Dann sehen wir weiter.
Das ganze gerede über Windows zwischendurch ist wenig hilfreich bei der Lösung deines aktuellen Problems.

Windows musst du auch neu installieren.
Wenn das geschehen ist, und die Kiste wieder richtig funktioniert, dann können wir dich auch noch zu deinen allgemeinen Problemen und Fragen zu Windows 10 beraten.
 

Ion_Tichy

Freizeitschrauber(in)
Ich würde da gar nicht mehr soviel rumwurschteln. Wenn dir die Leistung einer GT 1030 reicht würde ich folgendes machen.
Board B450 gebraucht vom Händler ca. 35€
Ryzen 5 2400G gebraucht 60€
2x8 GB Ram 3000 ca 30€
Und vielleicht noch eine 256gb M.2 SSD,. Die bekommst du bei EKA schon für 15-20€ hinterhergeschmissen.
Windows neu aufsetzen, fertig.
Da wärst du bei 130 - 150€, und kannst später sogar noch den 5600G reinstecken.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich würde da gar nicht mehr soviel rumwurschteln. Wenn dir die Leistung einer GT 1030 reicht würde ich folgendes machen.
Board B450 gebraucht vom Händler ca. 35€
Ryzen 5 2400G gebraucht 60€
2x8 GB Ram 3000 ca 30€
...
Hatte ich dem TO schon mehrfach vorgeschlagen, aber er kommt von der Uralt-Technik nicht los.
Ich denke, das hat monetäre Gründe.

Ich hab übrigen die Classic Shell seit Jahren auf dem PC ohne einen einzigen Fehler.
Mein PC sieht aus, wie Vista und funktioniert abartig schnell.

Windows 10 neu installieren mußte ich 1 mal wegen eines alten Downloads für eine No-CD Programm,
Da hing woh noch was dran und der Defender hat auch Alarm geschlagen.
Aber sicher ist sicher.

Ansonsten treten seit dem Erscheinen von Windows 10 nur sporadisch Fehler auf, die größtenteils aus Microsofts desaströser QS stammen.

Das ist seit Vista so.
Getestet wird gegerell mit Ultimate- und Enterprise-Versionen.
Da treten viele Fehler von Home oder Professinal nicht auf (falsche user beim Update, Druckercrash, ...).

@ latiose88: den Vorschlag von Ion_Tichy kann man fast nicht unterbieten.
Das würde ich mir nicht lange überlegen.
Viele Probleme wären gelöst und das Forum entspannter.

Den Zusammenbauen solltest Du selber schaffen, ansonsten gibt es da ja diverse Foren im Internet, die einem hervorragend helfen. ;)
 
TE
TE
L

latiose88

Software-Overclocker(in)
Ja das ist in der Tat ein gutes Angebot. Bin da auch voll dabei. Es heist nur immer man soll halbwegs funktionierende Hardware nicht einfach so ersetzen oder geht ihr davon aus das diese Hardware nicht mehr so lange es machen wird?

Also die Idee ist super und habe auch noch gpus, Gehäuse sowie ddr4 RAM noch rumliegen. Klar mit 2x4 GB kommt man da nicht weit aber besser als nix. Also im Grunde müsste ich nur noch mainbaord und CPU mir kaufen. Die RAMs stammten von dem PC wo ich eigentlich ersetzen wollte aber da halt das mainbaord defekt gegangen ist. RAM zu verkaufen naja bringt irgendwie nicht so viel Geld ein wenn es gebraucht ist und noch dazu so wenig RAM erst recht nicht. Hohen RAM takt haben diese ebenso nicht.

Also kann man sagen es bietet sich an so seht ihr es gewiss. Die AMD HD 5450 kann ich wohl höstens zum testen von Fehlerquellen verwenden. Nun ja das ist in der Tat ein kleiner PC und noch dazu einer der sparsamsten. Nun heißt es ja im Grunde nur noch zu kaufen.

Wobei die gpu Quatsch ist weil die onboard gpu ja eh um einiges besser ist. Das Netzteil das ich geschenkt bekommen hatte vor kurzen ein 80+ bronze Netzteil mit 600 Watt Leistung. Sagte mir das zwischen Gold, Silber und Bronze kein so großer Unterschied ist und weil ja das von damals noch zu wenig leistung. Somit fehlen echt nur noch 2 Sachen. Wobei ja soweit ich mich erinnern kann nur 2666 oder was es so hat , maximal hat also hoffe das ist nicht zu gering. Und naja hat sein Vorteil alles mögliche aufzugeben, denn so hat man zur Not etwas was man ertsetzen kann. Davon kann ich gerne ebenso noch Bilder machen wenn es wirklich sehen wollt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ion_Tichy

Freizeitschrauber(in)
2x4 GB Ram sollten auch noch ausreichen. Der APU kannst du zwischen 0,5 und 2GB des RAMs zuweisen.
Mein Wohnzimmer PC hat auch nicht mehr und bisher keine Probleme.
Den RAM kannst du ja versuchen auf 2933 oder 3000Mhz zu übertakten. Je schneller der RAM desto schneller die Grafikeinheit.
Eine SSD würde ich mir in jedem Fall gönnen.
Zu deinem alten Setup. Fehlersuche ohne entsprechende Teile die man probeweise gegentesten könnte ist immer schwierig. Könnte ein korruptes Windows sein oder das Mainboard spinnt rum. Ich würde mir jedenfalls kein 10 Jahre altes MB mehr kaufen für 40€ oder mehr.
 

Shinna

Volt-Modder(in)
Da wärst du bei 130 - 150€, und kannst später sogar noch den 5600G reinstecken.
Seine alte 750TI sollte genug einbringen um Board, RAM und ne SSD zu kaufen. Die aktuelle Kombo aus CPU+Board+DDR3 bringt auch noch ein paar Euronen. Am Ende reicht es dann sogar jetzt schon für einen 5600G. Der kostet neu als boxed ja auch nur noch 149€.
 
TE
TE
L

latiose88

Software-Overclocker(in)
Ja da hast du freilich recht. Wobei es das System nicht mehr einfriert. Dennoch wer weiß ob das nicht wieder beim zocken passiert. BIOS batterie konnte ich noch nicht wechseln. Und weiß auch nicht wann ich das mache. Bei meinem anderen PC hat es mei. Bruder für mich gemacht weil sonsr die Gefahr besteht was am mainbaord zu beschädigen. Kriege ich beinahe hin.
 

Capucius

PC-Selbstbauer(in)
Ganz ehrlich, bei der Beschreibung würde ich auch erst noch mal prüfen, ob du auf dem System nicht Malware hast. Würde ich von dem, was ich hier gelesen habe nicht ausschließen.
 
TE
TE
L

latiose88

Software-Overclocker(in)
also ich habe den Pc auf VIren wie Mailware testen lassen,der Pc hat keine Viren,aber dafür fast 2 gb Temporäre Dateien,viele Verlauf von Seiten und ich habe 4 Autostart entfernt.
Also kann man sagen,das Programm hat geholfen.
Wenigstens weis ich nun das es nur fehlerhaft aber nicht Verseucht ist.
Bios Batterie ist getauscht und auch eh schon resettet.Fehlt nur noch das Bild des Netzteiles.

Achja Das Mainbaord hei´t Gigabyt G1 Killer 3 und nicht UD7.Also das unterste Mainbaord kann man sagen.
 
TE
TE
L

latiose88

Software-Overclocker(in)
Habe zwar auf Mc Afee geklickt aber am ende kam da Total AV raus.
Da habe ich dann es durchlaufen lassen und da kam das dann raus.
 
Oben Unten