Mainboard verschrauben und Gewicht von CPU-Lüfter/GPU

VanKroenen

Schraubenverwechsler(in)
Ahoy,

bin gerade dabei einen neuen Rechner zusammenzuschrauben. Hab das schon ne Weile nicht mehr gemacht und bin etwas irritiert.
Und zwar habe ich ein Asus Prime Z590-P in ein Pure Base 500DX gesetzt..... allerdings scheinen dabei nur lumpige 4 Schrauben gesetzt zu werden. Das scheint mir reichlich wenig. Sind ja, so denke ich, auch nicht zum Spaß 13 Schrauben im Gehäuse-Lieferumfang für Mainboard und Netzteil (4 Schrauben) dabei. Hab ich da irgendwas verpeilt?

Zumal ich mir auch -- unter anderem mit Hinblick auf die MB-Verschraubung -- etwas Sorgen um das Gewicht der Komponenten mache, die dann dadran hängen sollen. Mit dem Dark Rock Pro 4 und einer Asus TUF 3080 Ti sind das allein schon stolze 3,2 Kilo. Früher haben sich ja schon 1kg schwere Grakas nach unten verzogen...... und gleichzeitig waren nach meiner Erinnerung mehr MB-Schrauben im Einsatz...

Bekomme ich hier ein Gewichtsproblem?
Soll das mit der MB-Verschraubung wirklich so sein?

Danke für Antworten! =)
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Ich habe mir auf der Asus Homepage das MB angeschaut und sehe 6 Löcher für Schrauben. Dort müssen auch die Abstandshalter im Gehäuse stecken.
Oben links rechts, unten links rechts und in der Mitte links rechts.
 
TE
TE
V

VanKroenen

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe mir auf der Asus Homepage das MB angeschaut und sehe 6 Löcher für Schrauben. Dort müssen auch die Abstandshalter im Gehäuse stecken.
Oben links rechts, unten links rechts und in der Mitte links rechts.

Es sind tatsächlich 5 Schrauben … keine Ahnung wie ich jetzt die 5. (oben rechts) übersehen konnte.

Mitte rechts ist aber tatsächlich nicht für eine Schraube, sondern von der anderen Seite passt eine Art kleine Strebe (kA wie man das nennt) des MBS direkt durch das Loch. Das bietet sicher auch halt, es kommt mir aber trotzdem wenig vor. Mein altes MB hatte mehr Löcher für Schrauben und da mussten am Ende deutlich weniger als über 3 Kilo dran hängen… =/
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Liegt halt daran, daß sich Asus 3 Löcher gespart hat.
Ein normales ATX Board hat 9 Löcher für Schrauben.
 
TE
TE
V

VanKroenen

Schraubenverwechsler(in)
Ich hab das MB mehrmals abgesucht weil es mir komisch vorkam. Keine Ahnung warum Asus gerade die Löcher für die Schrauben reduziert hat. Vor allem weil man das Risiko eingeht, dass die Käufer die Abstandshalter nicht entfernen...
Beim Board selbst waren gar keine Abstandshalter dabei. Das Gehäuse hat bereits integrierte.

Ich hab mir gerade mal Bilder vom Asus Prime Z590-a (also nicht “p”) angesehen… das scheint hingegen Löcher für 9 Schrauben zu haben…

In der Praxis kann ich nicht abschätzen, ob nur 6 Löcher jetzt aber ein waschechter Nachteil sind.
 

Belzebub13

PC-Selbstbauer(in)
Es sind tatsächlich 5 Schrauben … keine Ahnung wie ich jetzt die 5. (oben rechts) übersehen konnte.

Mitte rechts ist aber tatsächlich nicht für eine Schraube, sondern von der anderen Seite passt eine Art kleine Strebe (kA wie man das nennt) des MBS direkt durch das Loch. Das bietet sicher auch halt, es kommt mir aber trotzdem wenig vor. Mein altes MB hatte mehr Löcher für Schrauben und da mussten am Ende deutlich weniger als über 3 Kilo dran hängen… =/
Das klingt seltsam, was für eine Strebe soll das sein ? Kannst du das mal fotografieren ?
Hier bei dem Bild schaut auch was normal verschraubt zu sein:
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

Belzebub13

PC-Selbstbauer(in)
Naja wenn der TE das wechseln kann sollte das doch gehen, da sind ja dann 4 Schrauben um den CPU Block und 4 Schrauben um die GPU (Insgesamt 6). Die in der Mitte werden halt gut beansprucht, weil sie doppelt genutzt werden, aber wenn Asus sich das so ausgedacht hat ka.

Würde aber aufjedenfall die GPU mit etwas stützen, dann nimmst da schonmal da einen Teil der Belastung weg.
 
Oben Unten