Machbarkeitsstudie LAN

TheRedhawk

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

gibt es irgendwo aussagekräftige Informationen zur max. Länge eines LAN Kabels (abhängig von der Abschirmung usw) anhand einer Machbarkeitsstudie? Das jetzt alle "nur 100M" schreien ist mir klar, aber warum? Was macht das Signal nach 100Metern, läuft es aus :D ? Mich würde das mal interessieren, wie Lang ein Kabel wirklich sein kann...
evtl. ein PCGH Beitrag im Helft wert?

Mfg
 
Eigentlich findest du hier alle Antworten auf deine Fragen:

Wikipedia - Ethernet

Im Einzelfall kann ein einzelnes Kabelsegment auch mal länger oder kürzer als die Spezifikation sein, abhängig von Kabelqualität und Störsignalen.
 
100m sind in der Spezifikation vorgesehen. Je nach Kabel, Störeinflüssen usw. könnte noch deutlich mehr drinnen sein, überm Daumen vermutlich bis ~150m...200m.

Die Verbindung wird dann aber zunehmend fehleranfällig, langsamer und unzuverlässig da immer mehr Datenpakete durch Störeinflüsse verloren gehen bzw. beschädigt werden. Das wird zwar im Ethernet Protokoll erkannt sodass die Pakete erneuet gesendet werden das kostet aber natürlich Geschwindigkeit.

100m reichen im Alltag fast immer aus. Falls nicht sollte man einen Repeater oder Switch dazwischenhängen, alternativ kann man Lichtwellenleiterkabel nutzen. Beide Möglichkeiten sind ja nun wirklich nicht sooo teuer.
 
Da brauch man keine Machbarkeitsstudie für.

Bei Cat Leitung ist es so, je länger Sie ist, desto mehr Stör"Strahlungen" können die Übertragung beeinflussen.
D.h. je länger, je bescheidener die Übertragung.

Bei Cat 5 kann man wohl bis 160 Meter gehen, sollte es aber nicht tun.

Zudem kommt es noch darauf an, welche Schirmung verwendet wird.
Außerdem ist es wichtig, dass die Datenleitung nicht paralel von einer Stromleitung verlegt werden sollte.

je nachdem kann man auch wesentlich länger verlegen.
Ich meine gehört zu haben dass cat 6+Cat7 bis 500 Meter gehen
 
Zurück