• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lohnt es sich noch meinen PC aufzurüsten?

TiM306

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
ich spiele mittlerweile mit dem Gedanken mir eine neue Grafikkarte zu holen, jedoch bin ich mir nicht sicher ob sich das langfristig noch lohnen wird.
Deshalb würde ich gerne eure Meinung hören, ob ihr denkt, dass ich mir einen neuen PC zu legen sollte oder ob eine Grafikkarte ausreicht.
Meine Specs:
-i7 4790
-GTX 960 4GB
-16 GB DDR3 RAM
-Mainboard: MSI B85M-E45

Zurzeit spiele ich LoL, Valorant, CSGO und würde auch gerne Warzone zocken, jedoch ist das mit meinem PC schon nicht mehr möglich.
Im Moment tendiere ich eher dazu den PC aufzurüsten und mir entweder eine RX580 8GB oder eine GTX1660 6GB zu kaufen, jedoch weiss ich nicht ob ich damit noch in ein paar Jahren auskommen werde oder der PC schon veraltet sein wird.
Vielen Dank im Vorraus,
Tim
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Die CPU ist natürlich keine Rakete mehr, aber gegenüber der Grafikkarte immer noch überdimensioniert. Da kann man schon noch eine schnellere Grafikkarte einbauen, um etwas Zeit bis zu einem kompletten Neukauf zu überbrücken.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Zurzeit spiele ich LoL, Valorant, CSGO und würde auch gerne Warzone zocken, jedoch ist das mit meinem PC schon nicht mehr möglich.
Die CPU ist nicht mehr der Hit, aber noch gut dabei. Deine Grafikkarte dagegen hat ihre besten Zeiten hinter sich

108.JPG
Quelle: https://www.pcgameshardware.de/CPU-CPU-154106/Tests/Rangliste-Bestenliste-1143392/

Wenn Du es genau wissen willst, arbeite diesen Link durch, dann siehst Du, was begrenzt. Und dann triffst Du für Dich die Entscheidung, ob Dir Dein Rechner reicht, oder nicht.
FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags. | ComputerBase Forum

Ich würde jetzt eine neue Grafikkarte einbauen und gut ist. Ebenso kannst Du alles neu machen. Es gibt gerade so günstig wie noch nie gute und schnelle Hardware zum Spielen. Ab 160,-€ sind sehr fixe CPUs vorhanden, nach oben kann man natürlich weit mehr investieren:
Intel Core i5-10400F [G1] ab €'*'164,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed ab €'*'166,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Die beiden CPUs nehmen sich nicht viel, AMD hat aber die bessere Plattform und bietet mehr Aufrüstoptionen. Der neue Intel Sechskerner ist im Prinzip ein i7-8700 zum halben Preis. Die ersten billigen Manboards für die Intel CPU prasseln gerade ein. Noch bekommst Du gebraucht für den alten Plunder etwas, das wird sich schnell ändern.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
T

TiM306

Schraubenverwechsler(in)
Welche Grafikkarte würdet ihr mir denn empfehlen, die sich eurer Meinung nach für meinen PC noch lohnt?
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Welche Grafikkarte würdet ihr mir denn empfehlen, die sich eurer Meinung nach für meinen PC noch lohnt?
Das hängt von Dienem Monitor ab:
FullHD 60Hz? Dann ist Deine Grafikkarte noch erträglich, schon eine gebrauchte GTX 970 um 80,-€ wäre gut, besser eine AMD 570 4GB (besser 8GB) oder eine GTX 1660Super. Hast Du eine höhere Auflösung und willst mehr FPS, muss man genauer auf die CPU und die Grafikakrte schauen:

Fragen:
Welchen Monitor hast Du?
Welches Netzteil?
 

Teraflopsi

Kabelverknoter(in)
Ich würde mir auch mal Vergleiche auf Youtube anschauen. Einige Grafikkarten von AMD stehen NVidia in nichts nach und sind oftmals günstiger. Genauso würde ich es mit den CPU's handhaben.

Es gibt echt sehr viele und ausführliche Tests und Vergleiche von beispielsweise PC Games, GamePro usw.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Aha, 60Hz Aktualisierungsrate, 3840 x 2160 Pixel

Gut, dann behalt Deine CPU und gib jeden Cent für eine neue Grafikkarte, und besser, noch einen mehr :D

Unter einer GTX 2080 würde ich nicht einsteigen, oder einer AMD 5700XT, Damit Du ein Preisgefühl bekommst
PCIe mit NVIDIA: RTX 2070 SUPER Preisvergleich Geizhals Deutschland
PCIe mit NVIDIA: RTX 2080 Preisvergleich Geizhals Deutschland
PCIe mit NVIDIA: RTX 2080 SUPER Preisvergleich Geizhals Deutschland

PCIe mit GPU-Hersteller: AMD, AMD: RX 5700 Preisvergleich Geizhals Deutschland
https://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=653_AMD~9809_10+0009754+-+RX+5700+XT

109.JPG

Quelle: https://www.pcgameshardware.de/Graf...s/Rangliste-GPU-Grafikchip-Benchmark-1174201/

Der rote Strich in der Grafik ist ungefähr Deine GTX 960. Also geht es jetzt um die Kohle, die Du bereit bist, auszugeben. Und nicht erschrecken, Grafikkarten sind teuer geworden, unverfrohren teuer.
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Spielst Du auch in der 4k Auflösung oder hast Du niedrigere Auflösungen in deinen Spielen eingestellt?
 
TE
T

TiM306

Schraubenverwechsler(in)
Meine Güte, die sind wirklich teuer geworden..
Ja hierbei würde ich mich dann wahrscheinlich für die AMD 5700/ XT entscheiden, da frage ich mich aber ob sich ein neuer PC nicht doch lohnen würde.
Zuvor habe ich mich schonmal umgeschaut und würde für einen neuen PC um die 1000 Euro ausgeben wollen. Habe hierbei grob an diesen PC gedacht, würde ihn aber wahrscheinlich selber zusammenstellen
HardwareDealz 1000-Edition
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Dubaro ist mal so mal so. Für 1099€ finde ich die Config ok aber letztlich sind da locker +150€ drin fürs zusammenbauen.

In der Preisklaase würde ich zT eher andere Komponenten verwenden.

- Fractal Meshify C als Case. Bietet super Airflow. Die 2 eingebauten Case Fans taugen wirklich und man hat generell genug Platz
- Netzteil 700W be quiet! System Power 9 CM. Ist nicht komplett modular aber für den Preis nicht verkehrt
- MSI B450 Tomahawk MAX bietet alles was man braucht incl nen CMOS Reset Button im IO Shield.
- XFX 5700 XT Thicc III. Ist vergleichbar mit einer RTX2070 Super dabei aber rund 100€ günstiger
- Ryzen 5 3600
- 16gb DDR4-3200mhz Corsair [FONT=opensans_regular]Vengeance LPX KIT
- 1tb Crucial MX die hat auch 2x512mb DRAM Cache. Ne SATA SDD reicht vollkommen. Mehr als 1sec schneller im Loadingscreen eines Games ist man mit einer M2 PCIe3 auch nicht.

Sollte unter 1100€ liegen alles in allem. Tower Cooler für die CPU ist halt Ansichtssache. Einige schwören auf BQuiet, andere finden Scythe besser. Ich persönlich mag den Artic Esports 34 DUO wenns nicht zu teuer sein soll.[/FONT]
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
Hmm, das System Power würde ich höchstens für kleine GPUs einsetzen. Ich hätte da eher zum Pure Power mit 500W gegriffen, das sollte in etwa das gleiche kosten.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Meine Güte, die sind wirklich teuer geworden..
Ja hierbei würde ich mich dann wahrscheinlich für die AMD 5700/ XT entscheiden, da frage ich mich aber ob sich ein neuer PC nicht doch lohnen würde.
Zuvor habe ich mich schonmal umgeschaut und würde für einen neuen PC um die 1000 Euro ausgeben wollen. Habe hierbei grob an diesen PC gedacht, würde ihn aber wahrscheinlich selber zusammenstellen
HardwareDealz 1000-Edition
Solange Du in 4K spielst, ist der i7-4790 erträglich, ich nutze ihn mit WQHD für 144Hz, die er natürlich in vielen Spielen nicht erreicht. Du brauchst Grafikleistung, Grafikleistung und nochmal Grafikleistung. Nimm Dir eine GTX 2070 Super mit 8GB VRAM und harre aus, bis Dein Geldtopf dann für ein neues System ausreicht.
 
TE
T

TiM306

Schraubenverwechsler(in)
Dann belass ich es bei meinem PC und werde mir demnächst entweder die GTX2070 Super oder die RX5700/XT holen.
Danke für eure Hilfe :)
 
Oben Unten